Lissabon Reisetipps: 8 top Sehenswürdigkeiten & hilfreiche Tipps

Valeria

Lissabon ist momentan eine der beliebtesten Destinationen Europas für einen Städtetrip, und das aus gutem Grund. Eine wunderschöne, ursprüngliche Stadt, nette Menschen, gutes Essen und meist etwas wärmeres Wetter als bei uns – Lissabon ist definitiv eine Stadt zum Wohlfühlen. Deshalb möchte ich euch heute meine besten Lissabon Reisetipps zu verraten!

Besonders gefallen hat mir an Lissabon, dass die Stadt relativ klein und übersichtlich ist. Wir haben sehr viel zu Fuss gemacht und so einen sehr guten Eindruck von Lissabon bekommen. Trotz der überschaubaren Grösse bietet die Stadt auf den sieben Hügeln viele tolle Ecken, schöne Sehenswürdigkeiten und hübsche Strassen und Aussichtspunkte. Lissabon eignet sich perfekt, um einfach den ganzen Tag durch die Gässchen zu schlendern, die farbenfrohen Fliesen an den Häusern zu bewundern und das Treiben der Stadt zu beobachten.

Zudem ist Lissabon im Vergleich zu anderen europäischen Städten eher günstig. Für ein Hauptgericht im Restaurant zahlt man nicht selten um 10 Euro.

Wir waren ein verlängertes Wochenende in der portugiesischen Hauptstadt, man kann aber problemlos mehr Zeit hier einplanen! Welche Sehenswürdigkeiten wir am schönsten fanden, möchte ich euch nun zusammen mit meinen besten Lissabon Reisetipps verraten.

Lissabon: 8 Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte!

1. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Miradouro das Portas do Sol

Lissabon Reisetipps Miradouro das Portas do Sol

Das Eingangstor zur Sonne, was Portas do Sol übersetzt bedeutet, befindet sich im Stadtteil Alfama. Gleich zwei Mal kamen wir zu dieser Aussichtsplattform, da es uns hier so gut gefallen hat! Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht über die Stadt, man kann den fröhlichen Strassenmusikern zuhören und obwohl der Ort sehr touristisch ist, empfand ich die Stimmung als sehr relaxt und gemütlich.

Übrigens, mehr per Zufall haben wir beim Miradouro den «verborgenen Tunnel» entdeckt. Neben dem Quiosque hat es eine kleine Treppe hinunter in die Rua Norberto. Das Tunnel mit den von Hand gezeichneten Karikaturen, welche die Geschichte Lissabons erzählen, findet ihr dort auf der linken Seite.

2. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Ursprüngliches Quartier Alfama

Lissabom Alfama Reisetipps

Alfama ist ein einmaliges, sehr ursprüngliches Quartier, welches man in Lissabon nicht verpassen sollte. Hier findet man zahlreiche wunderschöne, portugiesische Gebäude und Gässchen und einige urchige Restaurants. Am besten man lässt sich in Alfama einfach treiben!

3. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Praca do Comércio

Lissabon Praca do ComércioDer riesengrosse Praca d Comércio gehört zu den wichtigsten Plätzen Lissabons und befindet sich gleich beim Fluss Tejo. Früher stand hier das Uferschloss des Königs, bevor dieses nach einem Erdbeben 1755 umgebaut wurde.

Der perfekte Ort, um Leute zu beobachten oder sich am Fluss etwas hinzusetzen und den Schiffen zusehen.

4. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Elevador de Santa Justia

Elevador de Santa Justia Lissabon

Lissabon Lift de Santa Justia Sehenswürdigkeiten

Mitten in der Stadt befindet sich eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit: Ein Aufzug, mit welchem man von der Unterstadt auf eine Aussichtsplattform kommt. Von dort aus hat man eine atemberaubende Aussicht über Lissabon!

Insider Tipp: Oft bilden sich sehr lange Schlangen vor dem Elevador de Santa Justia. Um diese zu umgehen gibt es einen kleinen Trick. Geht man hinter dem Lift die Treppe hoch zur Einkaufsstrasse, kommt man zu einem kleinen Geschäft, wo sich ein normaler Lift befindet. Mit diesem kommt man ganz in die Nähe der Plattform und kann diese besuchen, ohne anzustehen!

5. Lissabon Reisetipp: Tram 28E

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Weltberühmten Tramlinien, welche man hier überall sieht. Quasi DER Lissabon Reisetipp überhaupt! Die bekannteste Tramlinie ist die Linie 28E, welche die Hügel hoch und runter durch die engen Gassen der Altstadt kurvt. Perfekt, um einen ersten Überblick über die Stadt zu erhalten. Aber auch einheimische nutzen die alte Tramlinie noch rege.

6. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Das Szeneviertel Bairro Alto

Bairro Alto ist quasi das Szeneviertel Lissabons und bedeutet auf Portugiesisch Oberstadt. Wir hatten in diesem Quartier unser Airbnb. Einerseits war dies eine gute Lage für uns, um zu Fuss die Stadt zu entdecken, man muss sich aber bewusst sein, dass es hier nachts doch sehr laut werden kann. Denn in Bairro Alto wird gern Party gemacht. Und sowohl die Portugiesen, als auch die zahlreichen Touristen, wissen wie man feiert!

In Lissabons Oberstadt findet man zahlreiche Bars und Restaurants und überall hört man am Abend Musik. Nicht selten verlegt sich die Party von der kleinen, engen Bar auch mal raus auf die Strasse. Auch Restaurants, draussen in den Gässchen, gibt es zahlreiche. Richtig schön!

7. Lissabon Sehenswürdigkeiten: Die Innenstadt Baixa

Baixa ist die Innenstadt Lissabons und bestimmt kein Geheimtipp. Doch auch wenn es hier ziemlich touristisch zu und her gehen kann, ist der Stadtteil richtig hübsch. Der ideale Ort, um einfach etwas durch die Strassen zu flanieren oder shoppen zu gehen.

Zudem kommt man von Baixa schnell zu Fuss in den Stadtteil Alfama, Bairro Alto, zur Strassenbahn 28 oder zum Praca do Commercio. Und auch der Elevador de Santa Justia befindet sich in diesem Quartier.

8. Lissabon Essens Tipp: Pastéis de Nata & Bacalhau

Pasteis de Nata portugiesische Spezialität

Ich weiss, wir sind hier eigentlich bei den Lissabon Sehenswürdigkeiten. Und kann ein Küchlein eine Sehenswürdigkeit sein? Eigentlich nicht. Aber irgendwie auch doch. 😉 Denn wenn ihr in Lissabon (bzw. Portugal) seid, MÜSST (!) ihr Pastéis de Nata probieren! Die typisch portugiesischen Küchlein, gefüllt mit einer Eiercreme, sind einfach himmlisch. Und viel besser als jedes Pastéis de Nata, welches ich ausserhalb Portugals jemals gegessen habe!

Ebenso unbedingt probieren sollte man Bacalhau (Stockfisch), was wahrscheinlich das bekannteste portugiesische Gericht überhaupt ist! Bacalhau bekommt man praktisch überall in Lissabon und man sagt, dass er auf über 365 Arten zubereitet wird. Eine beliebte Variantion ist beispielsweise Bacalhau à Bras (auf dem Foto). Das ist gebratener Fisch mit Kartoffeln und Zwiebeln.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Wir haben es in Lissabon gemütlich genommen und so nicht alles geschafft, was wir gern gesehen hätten. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt, welche wir auf unserer Liste hatten aber leider für ein Andermal aufheben mussten:

  • Castello de Sao Jorge
  • Stadtviertel Belém
  • Tagesausflug nach Sintra
  • Jardim Botanico da Universidade de Lisboa
  • Mercade de Ribeira
  • Streetart in Sao Cristovao
  • LX Factory

Lissabon Portugal Reisetipps Tram Nr. 28E

Weitere nützliche Lissabon Reisetipps

Die beste Reisezeit für Lissabon

Lissabon kann man das ganze Jahr durch gut besuchen. Besonders schön ist es jedoch im Frühling oder Herbst. Im Sommer kann es sehr heiss werden und Temperaturen über 30 Grad sind normal. Das Vorteil im Sommer ist dafür, dass viele Einheimische dann in den Ferien sind und die Stadt dadurch relativ leer ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hotel oder Airbnb Preise in der Zeit tiefer liegen. Im Winter ist es in Lissabon um rund 10 Grad, es kann aber öfters regnen.

Trotz allem kann man sich nie auf die Prognosen verlassen. Denn wir waren im Juni in Lissabon, wo es gar etwas kälter als in der Schweiz war.

Lissabon Portugal Reisetipps

Lissabon zu Fuss oder mit dem öffentlichen Verkehr entdecken

Wie schon erwähnt, kann man in Lissabon vieles gut zu Fuss entdecken. Zieht dabei unbedingt bequeme Schuhe an! Denn die alten Pflasterstein Strassen haben es manchmal etwas in sich und ihr werdet das eine oder andere Mal einen der sieben Hügel der Stadt hoch und runter gehen.

Auch der öffentliche Verkehr funktioniert sehr gut und ist sehr günstig. Am einfachsten und auch günstigsten ist es, wenn ihr eine Viva Viagem Card kauft und diese mit Guthaben auflädt (bekommt man an jedem Automaten bei den Metro Stationen). Das Guthaben nennt man Zapping. Beim Einsteigen hält man die Karte an den Kartenleser und es werden statt normal 1.40 Euro nur 1.25 Euro abgezogen. Beim Aussteigen muss man die Karten wieder an den Kartenleser halten.

Auch Taxis und Uber sind sehr günstig in Lissabon. Wir haben ein paar Mal ein Uber genommen, was immer wunderbar geklappt hat.

Lissabon Reisetipp: Anreise vom Flughafen

Vom Flughafen kommt man sowohl mit der Metro als auch mit dem Taxi relativ kostengünstig nach Lissabon. Die günstigste Variante ist die Metro. Mit der roten Linie kommt man alle 6-9 Minuten ins Zentrum. Je nach Ziel muss man noch einmal umsteigen (in der Regel auf die grüne oder gelbe Linie). Alles in allem dauert dies rund 30 bis 40 Minuten.

Mit dem Taxi ist man natürlich etwas schneller. Der Flughafen liegt nur 7 km vom Stadtzentrum entfernt, was mit dem Auto etwas 15 Minuten dauert. Eine Taxifahrt kostet zwischen 10 bis 15 Euro. Für jedes Gepäckstück zahlt man in der Regel noch zusätzlich 1.60 Euro. Akternativ kann man sich auch ein Uber bestellen, was bei uns immer sehr gut geklappt hat und preislich in einem ähnlichen Rahmen liegt.

Es gibt auch Busse in die Stadt, diese darf man aber nur mit einem Handgepäcksstück betreten, wie ich gehört habe.

Lissabon Portugal Reisetipps Tram Nr. 28E

So ihr Lieben, das war es von meinen Lissabon Reisetipps und den schönsten Sehenswürdigkeiten, welche wir entdeckt haben. Habt ihr noch weitere Lissabon Reisetipps? Dann verratet sie mir gern unten in den Kommentaren! Denn ich bin mir sicher, dass dies nicht meine letzte Reise in die schöne Hauptstadt war. 😊

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest und pinne diese Grafik:

Lissabon Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

Interessiert ihr euch für weitere Beiträge über Städtetripps in Europa? Dann findet ihr viele weitere Reisetipps in unseren Blogposts über Amsterdam, London, Barcelona, Paris, Helsinki, Dijon, Wien oder Hamburg!

Wenn ihr keine weiteren Beiträge verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi), Pinterest oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal (unsere Videos erscheinen auch auf Facebook)!

Bis bald,
eure
valeria

Showing 2 comments
  • Avatar
    Jeannine
    Antworten

    Hoi Valeria
    Mega guet gschriebe! Ich finde Lissabon au e tolli Stadt. Bin im Juli im 2017 gsi! Hett mer echt gfalle 🙂
    Grüessli
    Jeannine

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Nara Park Sonnenaufgang