Licht Festival Luzern: Winterspaziergang durch die Leuchtenstadt

Valeria

Luzern, die Stadt der Lichter! Habt ihr gewusst, dass Luzern auch die Leuchtenstadt genannt wird? Dies kommt davon, dass das hübsche Städtchen in der Zentralschweiz möglicherweise nach dem lateinischen Wort «lucerna» benannt wurde, was übersetzt «die Leuchte» bedeutet.

Zwar wurde die Herkunft des Namens Luzern nie abschliessend geklärt, doch eins ist klar: Licht und Luzern, das gehört irgendwie zusammen. Und so liegt ein eigenes Licht Festival für Luzern eigentlich auf der Hand, oder?

Licht Festival Luzern

Seit 2019 ist dies nun auch der Fall! Auf Einladung von Luzern Tourismus besuchten wir letztes Wochenende das allererste Licht Festival Luzern (LiLu), welches dieses Jahr vom 10. – 20.1.2019 stattfindet.

In diesen 10 Tagen befinden sich in der Luzerner Altstadt 17 verschiedene Lichtkunstobjekte, welche man gemütlich während einem Winterspaziergang entdecken kann. Eine schöne Möglichkeit für nicht-Luzerner, die Stadt etwas besser kennen zu lernen und für Luzerner, um ihre Stadt wortwörtlich in einem anderen Licht zu bestaunen!

Heute möchte ich euch gern auf einen kleinen Rundgang durch das LiLu in Luzern mitnehmen und euch unsere persönlichen Highlights des Festivals zeigen. Habt ihr Lust auf einen Rundgang durchs farbenprächtige, winterliche Luzern?

Ein Winterspaziergang durchs Licht Festival Luzern

Licht Festival Luzern

Unser Rundgang durchs LiLu begann beim Bahnhofplatz. Von da ging es als erstes zur Installation «Juladi», welche auch gleich zu meinen Favoriten gehörte. Bei der Lichtinstallation von Elke Radtke kann jeder Teil des Kunstwerks sein. In einem kleinen Vogelhäuschen befindet sich eine Kamera, welche das, was sie aufnimmt, in 4-fach Spiegelung auf die Wand des Regierungsgebäudes projiziert.

Kein Wunder, dass sich hier schon Schlangen gebildet haben, denn jeder möchte sich selbst mal kurz duzendfach auf der Hauswand betrachten!

Luzern Licht Festival Juladi

Weiter geht unser Spaziergang, an mehr aber auch weniger spektakulären Installationen vorbei und es beginnt langsam zu schneien. Ein richtiges Wintermärchen mitten in Luzern. Wie schön!

Licht Festival Luzern

Luzern Nacht Kappelbrücke

Licht Festival Luzern

Luzern Jesuitenkirche Licht Festival LiLu

Besonders hübsch fand ich die Installation «Fluorozoa» des Schweizer Künstlerkollektivs Labor5020 beim Ufer der Rathausbrücke. Im Wasser befindet sich ein Verbund fluoreszierender Schwimmkörper, mit der bekannten Jesuitenkirche im Hintergrund. Ein tolles Fotomotiv!

Highlight: Die Genesis Lichtshow in der Hofkirche

Licht Festival Luzern Hofkirche

Das Highlight des Licht Festival Luzern war für uns aber mit Abstand die Lichtshow in der Luzerner Hofkirche. In Rund 20 Minuten wird hier die Geschichte der Evolution dargestellt. Je nach Vorstellung mit live Orgelmusik oder mit Musik ab Tonband. Wir haben beide Shows gesehen und ich fand beide sehr beeindruckend. Passend zur Musik tanzen die Lichter über die Decke der Kirche und ich staunte immer wieder, wie präzise diese auf die alten Mauern projiziert wurde… Wirklich toll!

Licht Festival Luzern Hofkirche

Die Lichtshow in der Hofkirche ist übrigens die einzige Installation, welche am LiLu Eintritt kostet (15 CHF bzw. 10 CHF, je nachdem ob mit oder ohne live Musik). Aber es lohnt sich definitiv!

Lichtinstallation mit Humor

Licht Festival Luzern

Als letzte Installation erwähnen möchte ich zudem noch «Shake it» von Francois Chalet, da sie einem einfach ein Lachen ins Gesicht zaubert. Der Musikpavillon direkt am See wurde dabei in eine grosse, interaktive Schneekugel verwandelt, welcher verschiedene Geschichten erzählt. Vor dem Pavillon steht eine kleine Schneekugel, welche die Zuschauer schütteln können. So kann man als Passant die Geschichte beeinflussen. Mal ein Schneemann, mal Schwäne und mal ein Skelett – uns hat «Shake it» definitiv amüsiert!

Gleich beim Musikpavillion findet man zudem die schöne LiLu Schrift, sowie die beleuchtete Allee an Bäumen.

Licht Festival Luzern

Licht Festival Luzern

Übrigens, bis auf die Vorstellung «Genesis» in der Hofkirche, ist das Licht Festival Luzern kostenlos. Die Lichter brennen vom 10. – 20. Januar 2019 jeweils von 18 bis 22 Uhr. Mehr Infos findet ihr auf der Webseite des LiLu.

Licht Festival Luzern

Licht Festival Luzern

Und nun seid ihr dran, wart ihr selbst schon am LiLu in Luzern? Oder kennt ihr noch weitere Lichetfester, wo ihr schon wart?

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Ausflugstipps für die Schweiz sucht, schaut bei unserem grossen Artikel über die schönsten Ausflugsziele der Schweiz vorbei! Und wenn ihr euch generell für Städtereisen in Europa interessiert, sind unsere Beiträge über Zürich, Thun, Amsterdam, London, Paris, Helsinki, Dijon oder Hamburg vielleicht etwas für euch.

Und zu guter Letzt: Wenn ihr keine weiteren Beiträge verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi), Pinterest oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal!

Bis bald,
eure
valeria

 

Werbung: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Luzern Tourismus.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 2 comments
  • Andrés
    Antworten

    Hey there, thanks for the Review. The name of the Collective behind Fluorozoa is „Labor5020“, we are thankful if you could correct this in your redaction.

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hi André, sorry für that I just changed it. Best regards, Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Lissabon Reisetipps Tram Nr 28 EPorto Städtereise Europa