Paris Reisetipps: 9 Sehenswürdigkeiten welche man nicht verpassen darf

Valeria

Paris, die Stadt der Liebe, der unzähligen Sehenswürdigkeiten, der Saine und des französchen Charmes. Immer wieder komme ich gern in die Französische Hauptstadt und möchte euch heute unsere besten Paris Reisetipps verraten!

Fünf Tage haben wir die schönsten Sehenswürdigkeiten besucht, die tollesten Restaurants getestet uns waren noch in EM-Mission in Parisunterwegs. Denn genau hier wird schon bald der Anpfiff der Fussball Europameisterschaft 2016 zu hören sein. Wie im Montags-Update schon verraten, haben wir die Reise nach Frankreich in Kooperation mit Panasonic Schweiz umgesetzt. Dabei werden wir die drei Städte und Stadien besuchen, wo die Schweiz an der EM spielen wird: Paris, Lens und Lille.

Die besten Paris Reisetipps & Sehenswürdigkeiten: Eiffelturm

Und so gibt es in diesem Beitrag noch eine Premiere: Ich habe meine schwere DSLR Vollformat Kamera zu Hause gelassen und in Paris alles mit der Lumix GX8 fotografiert! Lasst mir doch gerne ein Kommentärchen da, wie ihr die Bilder findet, würde mich freuen.

Aber nun legen wir los mit den schönsten Sehenswürdigkeiten und besten Paris Reisetipps für eine unvergessliche Reise in die französische Stadt der Liebe. Denn es gibt einiges zu entdecken! Und am Ende verrate ich euch neben unseren 9 top Paris Reisetipps noch jede Menge weitere Reisetipps von unseren Lesern, also EUCH!

9 Sehenswürdigkeiten in Paris, die man nicht verpassen sollte

Kaum eine Stadt in Europa hat so viele tolle Sehenswürdigkeitn zu bieten wie Paris! Diese können teilweise zu Fuss aber immer auch gut mit der Metro erkundet werden. Paris ist riesig und so sitzt man auch gerne mal 40 Minuten in der Metro um von einem zum anderen Ort zu kommen. Dafür gibt es wahnsinnig viel zu erkunden!

Wir haben euch unsere 9 besten Paris Reisetipps zusammengestellt und möchten euch die Orte zeigen, welche man in Paris auf keinen fall verpassen sollte! Zudem eignen sie sich alle wunderbar zum fotografieren. Für alle die auf Reisen auch nie ohne Kamera unterwegs sind wie wir. 😉

1. Paris Reisetipps: Jardin du Luxembourg

Der Schlosspark Jardin du Luxembour im Quartier Latin ist einer meiner allerliebsten Orte in Paris! Kein Besuch in der französischen Hauptstadt vergeht, ohne hier hin zu kommen. Der Park ist zwar immer sehr gut besucht, doch die Stimmung ist einfach immer gemütlich und relaxt und der Park ist einfach nur wunderschön. Wer möchte kann hier auch Tennis spielen und für Familien mit Kindern gibt es einen riesengrossen Spielplatz.

Das schöne Gebäude im Park ist übrigens der Palais du Luxembourg, wo heute noch der Senat tagt.

Paris Reisetipp: Jardin du Luxembourg

Paris Reisetipp: Jardin du Luxembourg

Paris Reisetipp: Jardin du Luxembourg

2. Paris Reisetipps: Jardin des Tuileries

Wer nicht ganz so Museumsbegeistert ist, sollte nur schon wegen dem Jardin des Tuileries den Weg zum Louvre finden. Der Park reicht vom Louvre bis zum grössten Platz der Stadt, dem Place de la Concorde, wo momentan ein Riesenrad steht. Im ganzen Park gibt es Stühle, welche zum Verweilen einladen. Adi und ich haben uns eine Flasche Wein geholt und sind hier eine Weile gesessen und haben dem Treiben zugesehen. Traumhaft!

Auch der Jardin des Tuileries ist einer meiner Highlights in Paris. Ich glaube am Ende dieses Posts wird klar, dass ich Stadtparks über alles liebe! Und davon hat Paris sehr viele zu bieten. Mit ein Grund, weshalb mir die Stadt so gut gefällt. Überall sind kleine, grüne Oasen zu finden, wo man sich trotz der unglaublichen Grösse der Stadt etwas wie in der Natur fühlt.

Aber Achtung: Der Jardin des Tuileries schliesst um 21 Uhr seine Tore! Etwas was wir nicht wussten. Ziemlich ungewohnt, für einen Park, nicht? So staunten wir nicht schlecht, als wir um 20:30 freundlich aber bestimmt von einem Security aufgefordert wurden, den Park zu verlassen. Dafür gelangen uns die folgenden Fotos, denn da wir fast die letzten waren die den Park verliessen, konnten wir ihn noch einen kurzen Moment ohne viele Leute geniessen.

Paris Reisetipp: Jardin des Tuleries

Paris Reisetipp: Jardin des Tuleries Riesenrad

Paris Reisetipp: Jardin des Tuleries Riesenrad

3. Paris Reisetipps: Tour Montparnasse

Die vielleicht beste Aussicht von Paris geniesst man vom Tour Montparnasse aus und so gehört dies unbedingt in unsere Liste der besten Paris Reisetipps!  Vom zweithöchste Gebäude von Paris, wenn man den Eiffelturm mitzählt, hat man einen unglaublich tollen 360 Grad Ausblick über die ganze Stadt. Und manchmal gibt es hier sogar Heiratsanträge, welche man live miterleben kann, wie es bei uns der Fall war. Herzerwärmend! Das zuckersüsse Paar könnt ihr kurz in Adis Video über Paris sehen. ?

Drei Gründe sprechen klar dafür, auf den Tour Montparnasse statt den Eiffelturm zu gehen: Man muss deutlich weniger lange anstehen, die Aussichtspattform auf dem Dach des Gebäudes ist riesengross und nicht bedeckt und man sieht von hier den Eiffelturm in seiner vollen Pracht!

Tour Montparnasse Paris Reisetipp

Tour Montparnasse Paris Reisetipp

Tour Montparnasse Paris Reisetipp

Tour Montparnasse Paris Reisetipp

4. Paris Reisetipps: Musée & Palais du Louvre

Ein Ziel vieler Touristen in Paris ist sicher, einmal die Mona Lisa mit eigenen Augen zu sehen. Vor ein paar Jahren habe auch ich sie hier bestaunt, muss aber sagen, dass ich deswegen nicht extra in den Louvre gehen würde. Der Zauber des Gemäldes kommt einfach nicht rüber, da es sich einerseits hinter dicken Glasscheiben befindet und man andererseits nicht mal nahe ran darf, da noch eine Absperrung drum herum steht. Und das Bild ist echt winzig! Ansonsten ist dar Louvre im ehemaligen Königspalast aber durchaus ein sehr spannendes Museum und hat natürlich noch viel mehr zu bieten als die Mona Lisa. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man mit sehr langen Warteschlangen rechnen muss.

Der Louvre zu besuchen lohnt sich aber auch, ohne ins Innere des Gebäudes zu gehen, da die Kulisse hier so richtig spektakulär ist! Mich fasziniert die Kombination aus alten, ehrwürdigen Mauern und der modernen Glaspyramide immer wieder. Perfekt kombinieren kann man den Besuch im Louvre zudem mit einem Spaziergang im wunderschönen Jardin des Tuileries!

Als wir letzte Woche beim Louvre waren, war die vordere Front der Glaspyramide eingekleidet, was etwas schade war. Aber irgendwie hat es doch auch was Spezielles an sich, oder was meint ihr?

Paris Reisetipp: Musée & Palais du Louvre

Paris Reisetipp: Musée & Palais du Louvre

Paris Reisetipp: Musée & Palais du Louvre

5. Paris Reisetipp: Notre-Dame de Paris

Wer kennt sie nicht, die berühmte Notre-Dame de Paris. Spätestens seit dem Glöckner von Notre-Dame kennt sie jedes Kind. Wer sie noch nie gesehen hat, sollte bei einem Paris Besuch unbedingt zur Insel ile de la cité fahren und sie bestaunen. Dies kann man z.B. auch ideal mit einem Besuch des Louvres verbinden, welche ca. 15 Minuten zu Fuss entfernt ist.

Die Notre-Dame ist eine wunderschöne Kirche, von innen und von aussen. Leider ist die Schlange um sie von innen zu sehen immer extrem lang. Am besten geht man ganz früh am Morgen hin und wenn möglich nicht am Wochenende. Wir haben sie dieses Mal nur vor aussen bestaunt.

Übrigens: Die Notre Dame wurde bereits von 1163 bis 1345 errichtet und ist eine der ältesten gotischen Kirchen Frankreichs!

Paris Reisetipp: Notre Dame

6. Paris Reisetipp: Sacré-Cœur de Montmartre & Montmartre Quartier

Die Basilika Sacré-Cœur besuche ich aus mehreren Gründen immer wieder sehr gern und gehört in unsere Paris Reisetipps Liste ohne mit den Wimpern zu zucken. Einerseits ist sie wunderschön und andererseits ist sie in einem echt tollen Quartier gelegen, dem Montmartre! Mein Tipp: Am besten kommt man am Abend vor dem Eindunkeln, ausgerüstet mit einer Flasche Wein, hier hin. Auf der grossen Treppe vor der Sacré-Cœur versammeln sich jeden Abend unzählige Menschen, hören und schauen den Strassenkünstlern zu und bewundern die tolle Aussicht über Paris, welche man von hier hat. Ich liebe die Stimmung hier am Abend!

Es gibt aber auch unzählige hübsche Restaurants in den Gässchen des Montmartre Quartiert. Am besten nimmt man sich genügend Zeit um das Quartier zu erkunden.

Paris Reisetipp: Sacré-Cœur de Montmartre & Montmartre Quartier

Paris Reisetipp: Sacré-Cœur de Montmartre & Montmartre Quartier

Paris Reisetipp: Sacré-Cœur de Montmartre & Montmartre Quartier

Paris Montmartre Gasse Sehenswürdigkeit

7. Paris Reisetipp: Eiffelturm

In Paris führt kein Weg am Eiffelturm vorbei, das muss ich euch sicher nicht erklären. Uns so gehört der Eiffelturm definitiv zu unseren besten Paris Reisetipps mit dazu. Es gibt wohl kaum ein berühmteres Wahrzeichen als la Tour Eiffel. Und das auch zu Recht. Ich war nun schon einige Male in Paris und komme immer wieder gerne hier hin….

Die beste Aussicht auf den Turm hat man, wenn man die Pont d’Léna überquert und zum Place de Trocadéro hoch geht. Wir sind gleich ein paar Stunden geblieben um Fotos zu machen und zu filmen. Und einfach die Stimmung zu geniessen. Es mag nur ein Stahlgerüst sein, doch ich liebe den Eiffelturm einfach. Das ist etwas wie beim Matterhorn in der Schweiz. Man kann ihn unmöglich ZU oft anschauen. ?

Während der Fussball Europameisterschaft 2016 wird übrigens genau hier die Fan Meile aufgebaut! Aber mehr dazu etwas weiter unten in diesem Beitrag.

Paris Reisetipps: Eiffelturm

Paris Reisetipps: Eiffelturm

Paris Reisetipps: Eiffelturm & Karussel

Paris Reisetipps: Eiffelturm

Paris Reisetipps: Eiffelturm Maler

8. Paris Reisetipps: Bois de Boulogne

Der Park Bois de Boulogne ist eine richtige Oase in Paris und ganz in der Nähe des EM-Stadions Port de Princes und auch der berühmten Tennisplätze wo die French Open stattfinden, gelegen. Viele Einheimische treiben hier Sport oder gehen spazieren.

Beindruckend: Der Bois de Boulogne ist einer der grössten Stadtparks der Welt! Ich fand es richtig schön, dem Trubel der Stadt für ein, zwei Stunden zu entfliehen. Ich liebe diese Ruheoasen in Städten und im Bois de Boulogne fühlt man sich wie in einem Wald, fernab der pulsierenden Stadt.

Im Park gibt es mehrere Seen und Teiche, eine Pferderennbahn, ein Botanischer Garten, man kann hier Schiffchen fahren, Sport treiben oder einfach nur relaxen. Und es gibt richtig viele Tiere hier. Innerhalb kürzester Zeit ist uns ein Eichhörnchen und ein Kaninchen über den Weg gelaufen. Da schlägt mein Herz höher. ?

Ein Besuch lohnt sich vor allem, wenn man genügend Zeit hat oder sowieso in der Nähe ist, da er etwas ausserhalb des Zentrums gelegen ist.

Paris Reisetipps: Bois de Boulogne

Unser Restaurant Geheimtipp Nr. 1 in Paris

9. Paris Reisetipp: Restaurant Chez Marcel

Nahe der Metrostation Montparnasse haben wir das kleine, typisch französische Restaurant Chez Marcel entdeckt, in welches wir uns auf Anhieb verliebt haben!

Kaum ins Restaurant eingetreten kam der Chef im rosa geblümten Hemd mit strahlendem Lachen auf uns zu, begrüsste mich mit Küssen auf die Wange und Adi mit einem Handschlag und schubst einen Tisch zur Seite, damit wir Platz nehmen können. Unkompliziert, herzlich, so richtig französisch – kurz, genau das, was wir gesucht haben!

Das Chez Marcel ist kein Touristenrestaurant. Hier essen Einheimische und trinken gern auch schon am Mittag ein Gläschen Rotwein zu viel. Wie die Franzosen halt so sind. Man muss das Leben schliesslich geniessen! ?

Auch gegessen haben wir hier sehr gut. Typisch französische Küche. Für mich gab es einen Coq au Vin und für Adi Entenbrust. Zum Dessert gibts dann ungefragt – schwupps – einen grossen Schluck Schnaps in unser Espresso Tässchen und wir beginnen mit den älteren Herren am Nachbarstisch (auf Französisch, Hilfe!), über den unglaublich sympathischen Roger Federer, die teure Schweiz und Demonstrationen in Paris zu quatschen.

Den Besuch im Chez Marcel war von A bis Z ein Erlebnis und das nicht nur wegen dem Essen.

Wir waren an einem Freitag Nachmittag da und haben noch gut einen Platz gefunden. Auch haben wir für euch noch nachgefragt wie es am Abend aussieht. Unbedingt reservieren wurde uns geraten! Das Restaurant sei ziemlich beliebt.

Das Restaurant Chez Marcel findet ihr hier: 7 Rue Stanislas, 75006 Paris (Metrostation Montparnasse)
Reservieren unter: 01 45 48 29 94

ACHTUNG: Das Chez Marcel hat am Samstag und Sonntag geschlossen! Die Franzosen wissen halt, wie man lebt…. ?

Paris Restauranttipp: Chez Marcel Restaurant Montparnasse

Paris Restauranttipp: Chez Marcel Restaurant Montparnasse

Paris Restauranttipp: Chez Marcel Restaurant Montparnasse

Paris Restauranttipp: Chez Marcel Restaurant Montparnasse

Paris Reisetipps während der Fussball EM 2016

Wir waren kurz vor dem Startschuss der Fussball EM in Paris. Natürlich stand da schon alles im Zeichen der EM 2016! Und so haben wir uns in Paris auch auf EM-Mission begeben und das Stadion besucht, wo die Schweizer Nationalmannschaft spielen, und hoffentlich auch gewinnen wird!

Und für all diejenigen, welche während der EM zwar in Paris sind aber keinen Platz mehr im Stadion ergattert haben, haben wir einen tollen Sportbar-Tipp und wir verraten euch, wo sich die vielleicht spektakulärste Fan Meile überhaupt befindet.

Paris Port de Princes Stadion UEFA EURO 2016-8

Stadion Parc des Princes (Prinzenparkstadion)

Im Parc des Princes wird die Schweizer Nationalmannschaft am 15. Juni um 18 Uhr gegen Rumänien spielen. Und so hiess es für uns ab in die Metro, denn das Stadion wollten wir uns natürlich anschauen! Der Prinzenpark (was für ein lustiger Name für ein Fussballstadion) umfasst 45’000 Zuschauer und ist im 16. Arrondissement gelegen. Das Heimstadion des Klubs Paris Saint-Germain war bis 1998 das Nationalstadion von Frankreich, heute aber nicht mehr. Und so werden nicht nur hier EM-Spiele ausgetragen, sondern auch im heutigen Nationalstadion Stade de France in Paris, wo auch das Eröffnungsspiel sein wird.

Normalerweise kann man das Stadion ausserhalb von Sportanlässen besuchen. Wegen der EM werden die Führungen aber schon ein paar Wochen vor dem Beginn der Spiele von der UEFA gestrichen und so konnten wir das Stadion leider nur von aussen betrachten. Aber einen Mini-Blick auf das Feld konnten wir doch noch erhaschen, wie ihr unten sehen könnt. ?

Wir hatten es uf jeden Fall ziemlich lustig und hatten richtig Spass, uns in unsere Schweizer EM-Trikots zu schmeissen und einige Fotos zu machen… Auch wenn uns die ein oder andere Person etwas schräg angeschaut hat, aber egal. Ein Arbeiter des Stadions hat sogar noch etwas mit Adi Fussball gespielt wie ihr im Video sehen könnt. ?

Paris Port de Princes Stadion UEFA EURO 2016-10

Paris Port de Princes Stadion UEFA EURO 2016-9

Paris Port de Princes - Prinzenpark Stadion-1

Die letzten Vorbereitungen für die Euro 2016 in Frankreich laufen!

Paris Port de Princes - Prinzenpark Stadion Euro 2016-1

Paris Port de Princes UEFA EURO 2016 Adi-1

Offizielle Fan Meile während der Fussball EM in Paris

Während der Fussball Europameisterschaft gibt es in Paris eine einzige offizielle Fan Meile (Public Viewing). Dieses wird sich auf dem Champs de Mars, der grossen Wiese zwischen dem Eiffelturm und der Ecole Militaire befinden. 120’000 Personen werden hier Platz finden um die Spiele direkt unter dem Eiffelturm zu sehen! Eine ziemlich coole Kulisse, nicht?

Die Fan Meile unter dem Eiffelturm hat während der EM jeden Tag, vom 10. Juli bis am 10. Juli offen (11.6.-27.6. von 12 – 24 Uhr und vom 30.6.-10.7. von 16 – 24 Uhr).

Paris EM Fan Meile Eiffelturm-1-2

Sportbar: Corcoran’s Irish Pub im Montmartre

Auf der Suche nach der besten Sportbar in Paris wo man die EM Spiele schauen kann, sind wir auf das Corcoran’s gestossen. Ein typischer Irish Pub, wo wir bei einem feinen Burger das Champions League Finale geschaut haben (ok ich gebe es zu, Adi hat etwas mehr geschaut, ich musste ab und zu noch dem tollen Musiker an der Gitarre zuhören ;)).

Das tolle an diesem Pub ist, dass es hier auch live Musik gibt und man keine Minute vom berühmten Sacre Coeur entfernt ist! Perfekt um erst etwas das Quartier Montmartre zu erkunden, den Sacre Coeur und die schöne Aussicht von hier über Paris zu bewundern und danach hier ein EM Spiel zu schauen.

Paris Sportbar Corcorans Montmartre-1

Die besten Paris Reisetipps von unseren Lesern

Adi und ich haben über all unsere Social Media Kanälen so viele Paris Tipps erhalten, dass es viel zu schade wäre, diese nur für uns zu behalten. Deshalb hier noch die besten Paris Tipps von unseren Lesern! Haben wir etwas vergessen? Dann ergänzt die Liste gern mit uns in den Kommentaren unter diesem Beitrag.

Essen in Paris Lesertipps: Restaurant und CafésLesertipps

  • Restaurant „Relais de Venice“: Ein Pariser Insider, welche gleich zwei Mal empfohlen wurde (von gccgmausi & a-teachers-lifestyle über Instagram)
  • Restaurant „Le Smiley“ im 9. Arrondissement nähe Metrostation Pigalle, für feine Burger, Tatar etc. (von eveeenak über Instagram)
  • Restaurant Pagodon für tolles vietnamesisch/chinesisches Essen (von Kevin über Facebook)
  • All-you-can-eat Flammkuchen bei Flam’s. Das Flams ist eine Kette und gibt es mehrmals in der Stadt. (von la.klara über Instagram)
  • Essen oder Cocktails schlürfen im stylischen „Le Fumoir“ (von Caroline über Facebook)
  • „L Eclair de génie“ in der Nähe der Notre Dame für feien Eclairs. (von la.klara über Instagram)
  • „Kebab Grec“ in der Rue Moffard für riesen Crepes (von Corinne über Facebook)
  • Frühstücken im „Claus Paris“ (von Caroline über Facebook)
  • „Aux Merveilleux de Fred“ für superfeine Meringues mit Sahne! Gibt es mehrmals in der Stadt, u.a. in der Nähe der Notre-Dame. (von la.klara über Instagram)
  • „Chez Cladine“ im hübschen Quartier Butte aux Cailles (von Corinne über Facebook)
  • Kaffee trinken auf der Dachterrasse des „Printemps Haussmann“ im 9. Stock im Café „Deli-Cieux“ mit 360 Grad Aussicht über Paris (von cath_himiny über Instagram)
  • Frühstücken im „Le Pain Quotidien“ im Quartier Montmartre (von maui-flapaui über Instagram)
  • Spaziergang durch die Rue Montorgeuil für tolles Essen, Cafés, Gelati etc. (von sarah_aakervik über Instagram)
  • Tolles Essen gibts auch im Restaurant „Aux Pres“ (von fabu-06 über Instagram)
  • Einen netten Innenhof findet man im Hotel Amour (von frauleinpossenti über Instagram)

Paris Reisetipps von unseren Leser: Sehenswürdigkeiten in Paris

  • Parc des Buttes-Chaumont (von la.klara über Instagram)
  • Von den Dachterrassen des Printemps und der Galerie Lafayette hat man eine tolle Aussicht über Paris und den Eiffeltur (von vale_graf über Snapchat)
  • Picknick mit Wein, Käse und Brot an der Saine. Zum Beispiel bei der Freiheitsstatue nähe Station Javel. (von la.klara über Instagram)
  • Erkunden des Gebietes Saint-Germain-des-Pres (von mister.mario über Instagram)
  • Eine Flussfahrt auf der Saine (von cookiechrizz über Instagram)
  • Besuch des Chateau Versailles (von sarah_aakervik über Instagram)
  • Marché des Fleurs neben der Notre-Dame von (sarah_aakervik über Instagram)
  • Ein Besuch des Hotel des Invalides (von vanessahslr über Instagram)
  • Bummeln durch das Quartier Montmartre (von isabelsacher über Instagram)
  • Der Marché des Enfants Rouges (von Corinne über Facebook)
  • Die Saine Chapelle und der Friedhof Pere Lachaise sind wunderschön (von swiss_travelstory über Instagram)

Panasonic Lumix GX8 LittleCITY-1

Alle Bilder in diesem Beitrag sind mit der Lumix GX8 entstanden welche wir an euch verlosen werden, mit Ausnahme der Fotos vom Louvre und vom Jardin de Tulleries wo ich drauf bin, dem Nachtfoto vom Sacre Coeur und dem Foto der Lumix GX8. Diese drei Bilder hat Adis mit seiner Lumix GH4 geschossen, mit welcher er schon länger unterwegs ist und auch immer zum filmen braucht.

Natürlich war auch Adi mit seiner Kamera in Paris unterwegs und hat ein tolles Video aus der Stadt der Liebe gemacht, wo ihr unsere Paris Reisetipps noch etwas “lebendiger” sehen könnt. 🙂

Ich hoffe euch hat dieser XXL Reiseguide und unsere Paris Reisetipps gefallen! Ich glaube das ist der längste Beitrag in der Geschichte von LittleCITY. 😉 Aber ich musste euch einfach alles zeigen, Paris hat so viel zu bieten..

Und wenn ihr noch mehr Paris Reisetipps habt, dann gerne ab unten in die Kommentare damit! 🙂

Sucht ihr noch nach Ideen für weitere Städtetripps in Europa? Dann schaut euch mal unsere Beiträge mit vielen Reisetipps über meine besten Helsinki Reisetipps, 16 geheime Ecken in London, ein Wochenende in Dijon oder Hamburgin 44 Stunden an!

Liebe Grüsse und bis bald,
eure
valeria

 

Diese Reise erfolgte in Kooperation mit Panasonic Schweiz.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 12 comments
  • Robert
    Antworten

    Ihr seid wirklich überall,wohin ich hätte gehen sollen.Gratuliere,weiter so!

  • Jasmin (e_allora)
    Antworten

    Sehr cooler Beitrag. Die Bilder sind mega geworden!! Und die Tipps werde ich bei einem zweiten Besuch beherzigen. Schade, kann man die Kamera nur über Facebook gewinnen 🙁 Viel Spass in Lens – ich war noch nie da… Bin gespannt, was da raus kommt.
    Schöne Abig eu beidne

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Jasmin
      Vielen lieben Dank, es freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen! Würde mich freuen, wenn dir de Tipps bei einem nächsten Paris Besuch helfen. 🙂
      Wir haben zuvor auch nie was von Lens gehört, aber sieht schonmal sehr hübsch aus hier! Wir werden auf jeden Fall schon bald darüber berichten und ein Video von Adi wirds auch geben. 🙂
      Wünschder ganz es schöns Tägli!
      Valeria

  • Jacqueline
    Antworten

    Wow!

    Ihr habt wieder ein toller Bericht geschrieben und dieses Bilder…. ein Traum!

    Geniesst Eure Reise!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Vielen Dank liebe Jacqueline das freut uns wirklich sehr!
      Ganz liebe Grüässli aus Lens

  • Sandra
    Antworten

    Hallo Valeria! Die Bilder mit der Kamera werden wirklich super schön! Kein wunder würdest Du sie am liebsten selber behalten!? Das mit den Bildern sage ich nich nur so, denn ich habe eine Lehre als Fotolaborantin absolviert. Arbeit aber schon lange nicht mehr auf dem Job, da die Digitalefotografie den Job sterben lässt. Tja aber das Fotografieren bleibt als hobby wenigstens bestehen? Liebe Grüsse Sandra

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Sandra
      Herzlichen Dank, dann ehrt mich dein superliebes Kompliment gleich noch mehr! <3
      Schön, ist dir die Fotografie als Hobby geblieben. Es ist halt schon was schönes, unvergessiche Momente mit der Kamera einzufangen und sie so für immer zu konservieren....
      Ganz liebe Grüsse aus Lens,
      Valeria

  • Dimitri
    Antworten

    Einfach traumhaft! Schön, wie ihr die Essenz dieser Stadt für uns daheim eingefangen habt. Geniesst es weiterhin, ihr beiden Love Birds!

    XOXO, Dimitri

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Herzlichen Dank lieber Dimitri! Freut uns sehr, wenn wir euch mit diesen Bildern mit durch das schöne Paris nehmen durften. Heute kommt übrigens dann noch Adis Video online! 🙂
      Ganz liebi Grüässli,
      Valeria

  • Karin / gcchmausi
    Antworten

    Herzschmerz und Sehnsucht pur!
    Toll habt ihr meine Traumstadt eingefangen und mich in Erinnerungen schwelgen lassen.
    Wenn man einmal in Paris gelebt hat, kommt immer wieder zurück… Und freut sich jedesmal so darauf, als wörs das erste Mal.
    Wirklich tolle Bilder und Blickwinkel habt ihr eingefangen?
    Geniesst eure Reise weiterhin und Hopp Schwiiz!

  • Geraldine
    Antworten

    Danke für den Bericht!! Schön Paris auf diese Weise kennenzulernen.. Ich kenne die Stadt gar nicht gut und habe nur etwas komische Erinnerung davon. Aber nach diesem Bericht habe ich Lust bekommen Paris eine zweite Chance zu geben ;). Vorallem eure Begeisterung schwappt bei lesen förmlich rüber!
    + Schöne Bilder!!
    Geniesst die Zeit vor Ort. liebe Grüsse Geraldine

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search