Tokio Reisetipps: 17 Sehenswürdigkeiten & hilfreiche Tipps für Japan

Valeria

Tokio ist unmöglich mit irgendeiner anderen Reisedestination zu vergleichen. Die Stadt bzw. Japan im Allgemeinen ist einfach komplett anders als alles, was ich bisher gesehen habe. Die Kultur, die Menschen, die vielen wunderschönen Orte… Ich weiss fast nicht, wo ich mit meinen Tokio Reisetipps am besten anfangen soll!

Kaum eine Stadt hat so viel zu bieten, ist von so vielen Gegensätzen geprägt, ist so verrückt und bringt einem so oft zum Staunen wie Tokio. Das ganze Land hat sich in Windeseile zu einer unseren neuen Lieblings-Reisedestination gemausert!

Neben unserem Japan Roadtrip haben wir insgesamt rund eine Woche in der japanischen Hauptstadt verbracht und waren vom ersten Moment an begeistert. Weshalb, möchte ich heute mit euch teilen und euch unsere 16 besten Tokio Reisetipps verraten, die schönsten Sehenswürdigkeiten in Tokio zeigen und euch in diese einmalige, kunterbunte und teilweise auch etwas verrückte Metropole entführen. Und es wartet noch etwas ganz Tolles auf euch..!

In diesem Tokio Blogpost erwarten euch folgende Themen:

  • Was man vor einer Reise nach Tokio wissen sollte
  • Sehenswerte Stadtteile und Bezirke in Tokio
  • Schöne Parks in Tokio
  • Weitere Tokio Sehenswürdigkeiten
  • Gewinne eine Lumix G9 von Panasonic
  • Unsere Kameraausrüstung in Japan

Tokio Reisetipps: Park in Minato

Wie ihr über Instagram (Valeria / Adi) oder Facebook vielleicht schon gesehen habt, entstand unsere Reise nach Japan in Zusammenarbeit mit Lumix bzw. Panasonic. Denn Japan, genauer gesagt Osaka, ist das Zuhause von Panasonic!

Alle Bilder die ich für diesen Blogpost geschossen habe, sind mit der Lumix G9 entstanden, während Adi in Tokio (und auch sonst schon länger) mit der GH5 unterwegs war. Ich bin absolut begeistert von der G9 und hätte mir keinen besseren Begleiter für unsere Japan Reise vorstellen können. Und das Beste? IHR könnt genau diese Kamera im Wert von rund 1’800 CHF mit etwas Glück gewinnen! Am Ende dieses Beitrages verrate ich euch, wie ihr in den Lostopf hüpft. Und ich zeige euch unsere komplette Kamera Ausrüstung, welche uns durch Japan begleitet hat.

Aber nun legen wir los mit unseren besten Tokio Reisetipps und Reisefotos, sowie einigen allgemeinen Tipps für eine Reise nach Japan. Denn es gibt sehr viel zu erzählen!

Tokio Reisetipp: Shinjuku in der Nacht

Tokio Reisetipps: 8 Dinge, welche man vor der Reise wissen sollte

Vor einer Reise nach Tokio bzw. generell nach Japan gibt es ein paar Dinge die man wissen sollte, um in kein Fettnäpfchen zu treten. Ich werde noch einen separaten ausführlichen Blogpost über wissenswertes und kurioses in Japan machen, aber hier schon einmal die wichtigsten Punkte:

  • In Tokio bzw. Japan gibt es kaum Abfalleimer! Und trotzdem sind die Städte extrem sauber. Entweder nehmt ihr euren Abfall zum Entsorgen mit ins Hotel/Airbnb oder bringt ihn in einen 7/11 oder Family Mart.
  • Trinkgeld ist in Japan nicht üblich und es wird als selbstverständlich erachtet, immer guten Service zu bieten. In einem Hotel haben wir z.B. Trinkgeld auf dem Zimmer gelassen. Als das Zimmer beim Auschecken noch kurz geprüft wurde, hat man uns das Geld zurückgebracht. Unglaublich aber wahr!
  • Japaner essen und trinken nicht auf der Strasse! Dies gilt als unhöflich. Dasselbe gilt für die U-Bahn. Sehr üblich ist zum Beispiel, Essen mit in einen Park zu nehmen und dort zu picknicken.
  • Ebenso unhöflich ist es, sich auf der Strasse oder in der U-Bahn die Nase zu putzen.
  • In einigen (schöneren) Restaurants ist eine Cover Charge üblich (wir hatten welche für 300 oder 500 Yen pro Person erlebt). Dies wird in der Regel (aber nicht immer) transparent kommuniziert.
  • Um die sprachlichen Hürden besser zu meistern, empfehlen wir euch, einen offline Translator zu downloaden, welcher auch Fotos übersetzen kann (z.B. Google Translator oder bei Huawei Handys ist z.B. standartmässig ein Übersetzer auf dem Handy).
  • Japaner sind extrem höflich und bedanken sich sehr oft! Nehmt euch ein Beispiel davon und tretet den Menschen ebenso gegenüber.
  • In Tokio steht und geht man links! Was bei uns nur auf der Rolltreppe gilt, ist in Tokio überall üblich. Sogar auf dem Fussgängerstreifen! 😉

Tokio Reisetips Capsule Hotel Shinjuku

Tokio: 17 Sehenswürdigkeiten in Tokio, welche man nicht verpassen sollte

Die 35 Millionen Metropole Tokio hat unglaublich viel zu bieten was Sehenswürdigkeiten, schöne Orte, ruhige Parks, spannende Stadtteile oder tolle/verrückte Restaurants und Cafés betrifft. Ein Jahr würde nicht reichen, um alles zu erkunden! Trotzdem möchte ich euch unsere 16 besten Tokio Reisetipps und liebsten Sehenswürdigkeiten verraten, welche euch einen guten Einblick in diese sagenhafte Stadt geben.

Stadtteile & Bezirke in Tokio

Habt ihr gewusst, dass Tokio 1943 aufgelöst wurde? Seit da besteht Tokio eigentlich aus 23 Gemeinden mit Sonderstatus, welche alle zusammen der übergeordneten Präfektur Tokio angehören. Eine Verwaltungsstruktur, welche man in Japan bis jetzt nur in Tokio finde. Innerhalb der verschiedenen Bezirke findet man Orte, die so unterschiedlich sind, wie Tag und Nacht. Einige dieser Orte und Stadtteile gehören natürlich unbedingt in unsere Liste der besten Tokio Reisetipps.

1. Tokio Reisetipp – Stadtteile: Shibuya & Shibuya Crossing

Wahrscheinlich ist der Begriff Shibuya fast jedem ein Begriff. Dies wegen der bekanntesten Kreuzung der Welt, der Shibuya Crossing. Auf wohl keiner Kreuzung der Welt gehen bei Grün mehr Menschen gleichzeitig über den Zebrastreifen. Es gibt Leute die sagen, dass zu Peak Zeiten bis 13’000 Menschen über die Strasse gehen, andere sagen 3’000. Wie auch immer, die Kreuzung ist auf jeden Fall eindrücklich und muss man in Tokio einmal gesehen haben! Auch wenn dies nicht die einzige gigantisch grosse Kreuzung in Tokio ist, welche einem zum Staunen bringt.

Tokio Shibuya Crossing Aussichtspunkt

Den besten Blick auf die Shibuya Kreuzung hat man vom 1. Stock des Starbucks aus (Bild oben), welcher ihr dort nicht übersehen könnt. Aber Achtung: Das ist alles andere als ein Geheimtipp, denn dieser ist immer berstend voll!

Shibuya Tokio Reisetipps Reiseblog

Aber auch sonst lohnt sich einen Besuch im Bezirk Shibuya und man findet hier unzählige hübsche Gässchen, Restaurants, Shops etc. und auch Harajuku ist in Shibuya, worauf ich weiter unten noch genauer eingehe.

2. Tokio Reisetipp – Stadtteile: Shinjuku

Shinjuku (spricht man „Schinschuku“ aus) ist ein Unterhaltungsviertel in Tokio und können wir euch nur ans Herz legen. Hier findet man einfach ALLES! Shinjuku ist laut, farbig, überfüllt, verrückt und es ist unglaublich spannend, hier auf Entdeckungstour zu gehen. Ich habe den Stadtteil geliebt! Besucht ihn unbedingt auch wenn es dunkel ist und ihr das Lichtermeer an Reklamen und Leuchttafeln bestaunen könnt.

Tokio Reisetipp: Shinjuku in der Nacht

In Shinjuku findet man zahlreiche Restaurants, Bars, Shops, Spielhölen, verrückte Shows, Eulen- und Katzen Cafés (ob man dorthin gehen sollte, ist ein anderes Thema…) und vieles mehr.

Tokio Reisetipp: Shinjuku in der Nacht

Shinjuku Tokio Streetstyle

Trotzdem gibt es aber auch ruhigere Ecken und wie überall in Tokio kann man auch in Shinjuku in eine Gasse abbiegen und plötzlich hört man kaum mehr etwas vom Grossstadttrubel. Faszinierend!

Ein gutes Beispiel ist der Hanazono Schrein, wo wir per Zufall vorbeikamen. Eine richtige Oase im Grossstadtdschungel (Foto unten). Ebenfalls sehr schön ist der Shinjuku Goyen Park, dazu aber weiter unten noch mehr.

Hanazono Schrein Shinjuku

Am besten erkundet man Shinjuku von der Shinjuku Station aus.

3. Tokio Reisetipps – Stadtteile: Harajuku

Harajuku ist besonders bei jungen Japaners sehr beliebt und gilt als Zentrum der Jugendkultur Tokios. Die bekanntesten Strassen in Harajuku sind Takeshita-dōri und der Harajuku-Abschnitt, der Meiji-dōri.

Hier findet man zahlreiche Shops mit lustigen, verrückten, oder zuckersüssen Dingen, regenbogenfarbene Zuckerwatten, Waffeln mit so grosser Auswahl an Toppings, dass man sich unmöglich entscheiden kann, Café Latte in Form von Katzen und Bärchen, Katzen Cafés, japanische Mädels in ihren Cosplay Kostümen (v.a. am Sonntag), stylische und individuelle kleine Kleiderläden und und und. Ja, auch Harajuku ist definitiv ein Paradies, um auf Entdeckungstour zu gehen!

Harajuku Streetstyle Cospay Hello oKitty

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, am besten geht ihr aber nicht an einem sonnigen Sonntag hier hin – den Fehler habe ich schon gemacht und könnt ihr euch ersparen. Wie das dann aussieht, seht ihr im Bild unten. 😉

Es kann so voll werden, dass die beliebtesten Strassen teilweise von der Polizei abgeriegelt werden und nur noch tröpfchenweise Menschen hindurch gelassen werden. Anstehen um durch eine Strasse zu gehen, das gibts auch nur in Tokio! Verrückt, oder?

Harajuku am Sonntag

Harajuku erreicht ihr am besten über die Harajuku Station.

4. Tokio Reisetipp – Stadtteile: Omotesandō

Zum Shoppen würde ich zwar nicht nach Omotesandō, denn an der Bahnhofstrasse Tokios findet man all die bekannten Luxusbrands, welche man halt so kennt und überall auf der Welt findet. Dafür hat Tokio viel zu viel Individuelles zu bieten.

Trotzdem lohnt sich ein Spaziergang in dieser Gegend um die Omotesandō Station und wenn man von der Hauptstrasse in die Fussgängerzonen abzweigt, findet man zahlreiche tolle Cafés und Restaurants, welche zum Verweilen einladen. Ich hätte mir gewünscht, zwei Tage nichts anderes zu machen, als hier mit einer Freundin zu „käfälä“. 😉

Omotesandō ist übrigens ein Teil des Bezirks Shibuya und auch Harajuku ist ganz in der Nähe. Omotesandō, die Shibuya Crossing und Harajuku könnt ihr gut zu Fuss erkunden, ohne einmal die Bahn zu nehmen.

Über die Omotesandō Station erreicht ihr die Hauptstrasse in wenigen Schritten.

5. Tokio Reisetipp – Stadtteile: Akihabara

Akihabara ist Tokios Elektronikmeile. Hier findet man einfach alles, was das Elektronik-Herz höherschlagen lässt! Aber auch Anime und Manga sind ein grosses Thema und Akihabara ist das Zentrum der Otaku – wie sogenannte Nerds in Japan genannt werden.

Schöne Parks in Tokio

Für eine Millionenstadt hat Tokio erstaunlich viele Parks und Grünflächen zu bieten. Die Parks sind bei gutem Wetter und ganz besonders zur Kirschblütenzeit (in Japan Sakura genannt) sowohl von Touristen aber auch Einheimischen immer SEHR gut besucht. Wenn ihr die Parks ohne viele Menschen sehen möchtet, müsst ihr ganz früh am Morgen da sein. Aber ich fand es auch schön zu sehen, wie sehr die Einheimischen das Picknicken in den Parks förmlich zelebrieren. Eine Auswahl der schönsten Parks welche wir besucht haben:

6. Tokio Reisetipp – Parks: Shibarikyū-Park

Für mich der schönste Park in Tokio, auch wenn er sehr klein ist, ist der Shibarikyū-Park im Stadtteil Minato. Wir sind per Zufall hier vorbeigekommen, als wir die Übersetzung des Fahrausweises gemacht haben.

Der Park steht wohl (zum Glück!) in keinem Reiseführer und so findet man hier auch weniger Leute. Ich glaube wir waren die einzigen Touristen dort. Ein wunderschöner Japanischer Garten, umringt von Wolkenkratzern, mit einem schönen Teich in der Mitte.

Shibarikyū-Park Park Minato Reisetipps

Der Shibarikyū-Park ist täglich von 9:00 bis 17:00 geöffnet, kostet rund 2 Franken Eintritt und liegt gleich hinter der Hamamatsuchō Station.

7. Tokio Reisetipp – Parks: Yoyogi Park & Meiji Schrein

Der Yoyogi Park ist einer der grössten Parks Tokios und bei Einheimischen sehr beliebt. Im Stadtteil Shibuya gelegen, ist er das Zuhause des bekannten Meiji Schreins.

Der Park ist eine schöne Oase zum Spazieren, Picknicken oder um am Sonntag mit etwas Glück Einheimische in ihren teils aufwändigen Cosplay Kostümen zu bestaunen oder Strassenmusikern zu lauschen. Und natürlich um den Mejii Schrein zu besuchen. Wer möchte, kann auch ein Fahrrad mieten um den Park zu erkunden. Fahrrad fahren ist in Tokio übrigens ganz gross und einige Einheimische meistern ihren Alltag hauptsächlich mit dem Velo!

Yoyogi Park & Meiji Schreib - Tokio Reisetipp

Yoyogi Park & Meiji Schreib - Tokio Reisetipp

Den Yoyogi Park erreicht ihr gut von der Harajuku Station aus.

8. Tokio Reisetipp – Parks: Chidorigafuchi Park

Der Chidorigafuchi Park ist vor allem zur Kirschblütenzeit extrem beliebt, weil man hier kleine Boote mieten kann, um unter den Kirschblütenzweigen hindurch zu paddeln. Wer dies machen möchte, sollte aber sehr früh dort sein! Wir haben gehört, dass man mindestens 1,5h bevor die Bootsvermietung öffnet, bereits anstehen soll. Danach wartet man wohl noch länger.

Wir wollten die Zeit lieber zum Erkunden des Parks nutzen statt lange anzustehen, auch wenn eine Bootsfahrt bestimmt wunderschön ist. Aber auch ohne ein Boot zu mieten ist der Park einen Besuch wert und hinter dem Fluss laden viele Grünflächen zum Spazieren und Picknicken ein.

Ihr erreicht den Chidorigafuchi Park beispielsweise über die Kudanshita oder die Takebashi Station.

9. Tokio Reisetipp – Parks: Shinjuku Gyoen

Der Shinjuku Gyoen ist der perfekte Kontrast zum lauten Trubel in Shinjuku. Hier findet man einen Japanischen-, einen Englischen- und einen Französischen Garten, mehrere Teiche und zur Kirschblüten Saison zahlreiche wunderschöne Sakura Bäume.

Aber Achtung, der Shinjuku Gyoen ist nur von 9 bis 17 Uhr geöffnet und am Montag geschlossen (Eintritt: 200 Yen, rund 1.80 Fr.).

Shinjuku Goyen Park - Tokio Sehenswürdigkeiten

Den Park erreicht man unter anderem zu Fuss von der Shinjuku Station aus.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Tokio

10. Tokio Reisetipps: Piss Alley (Omoide Yokocho)

Die enge Gasse mit dem doch etwas speziellen Namen Piss Alley (eigentlich Omoide Yokocho), findet ihr in Shinjuku und solltet ihr unbedingt hungrig aufsuchen. In der Piss Alley findet ihr zahlreiche klitzekleine Restaurants auf engstem Raum in einer kleinen Gasse.

Piss Alley Shinjuku Tokio Reisetipps

Die Gasse ist ganz in der Nähe der Shinjuku Station.

11. Tokio Reisetipps: Café Reissue

Seit ich das erste Mal irgendwo im Internet einer dieser 3D Latte-Art-Kaffees gesehen habe, wollte ich unbedingt mit eigenen Augen sehen, ob diese wirklich existieren und wissen, ob der Kaffee trotz kunstvoll geformtem Milchschaum gut schmeckt. Dazu haben wir das Reissue besucht, welches für sich beansprucht, die beste 3D Latte Art Tokios zu zaubern.

Und ja, der Kaffee sieht tatsächlich so aus wie auf den Bildern im Internet! Und der Cappuccino samt Milchschaum Kunstwerk schmeckte ganz normal bzw. sehr gut.

3D Latte Art - Reissue Café Harajuku Tokio

3D Latte Art - Reissue Café Harajuku Tokio

Das kleine Café Reissue befindet sich im Stadtteil Harajuku ganz in der Nähe der bekannten Takeshita-dori Strasse, ganz unscheinbar im ersten Stock. Natürlich kann man hier auch „normalen“ Kaffee trinken. Das macht aber definitiv weniger Spass. 😉

Für die Latte Art bezahlt man für einen Kaffee 400 Yen Aufpreis (macht insgesamt rund 10 CHF für einen Cappuccino) und man kann das Sujet selbst auswählen. Es ist auch möglich, selbst ein Bild mitzubringen, welches dann auf den Kaffee gezeichnet bzw. gedruckt wird.

Das Reissue erreicht ihr z.B. über die Harajuku Station. Adresse: Reissue, 3 Chome-25-7 Jingumae, Shibuya, Tokyo.

12. Tokio Reisetipps: Tokyo Tower

In Tokio gibt es nichts, was es nicht gibt! Wie zum Beispiel einen Eiffelturm. Nach dem Vorbild des Originals erbaut, ist der Fernsehturm jedoch höher als das Original und mit 332,6 Meter einer der höchsten, selbsttragenden, aus Stahl bestehenden Türme der Welt.

Die Aussichtsplattform kann man besuchen, wir haben den Tokyo Tower jedoch nur von unten bestaunt.

Fun Fact: Der Tokyo Tower ist als Luftfahrthindernis orange und weiss bemalt. Dafür wurde sage und schreibe 28’000 Liter Farbe benötigt. Zudem dient der Turm als Sendestation für 23 Radio- und Fernsehsignale und wird nachts von 176 Scheinwerfern angestrahlt.

Den Tokio Tower erreicht ihr über die Kamiyacho Station.

13. Tokio Reisetipps: Mario Kart fahren auf den Strassen Tokios

In ein Mario Kart Kostüm schlüpfen und mit einem echten Kart durch Tokio düsen – klingt etwas verrückt, oder? Doch genau das kann man in Tokio machen und wird wohl den ein oder anderen Bubentraum erfüllen!

Mario Kart fahren in Tokio

Auch Adi hat von Akihabara aus eine zweistündige Tour gemacht. Ein wirklich tolles Erlebnis! In den Karts wird eine Sightseeing Tour durch Tokio (bzw. den Stadtteil) gemacht. Den Strassenverkehr haben wir in Japan übrigens generell als relativ gemütlich wahrgenommen und so ist dies, was das Fahren betrifft, eher einfach. Man sollte sich aber einigermassen wohl dabei fühlen, auf der linken Strassenseite zu fahren.

Aber Achtung, als Schweizer oder auch Deutsche braucht ihr für den japanischen Strassenverkehr eine Übersetzung eures Fahrausweises. Der Internationale Fahrausweis gilt für diese Länder in Japan nicht (unterscheidet sich je nach Land). Die Fahrausweis Übersetzung bekommt ihr ganz unkompliziert innerhalb 2 Stunden für rund 30 CHF im Stadtteil Minato was viel günstiger ist, als disen schon von der Schweiz aus zu beantragen (Adresse: 〒105-85622-2-17 Shiba Minato-ku Tokyo).

14. Tokio Reisetipps: Eine Nacht in einem Capsule Hotel

In Japan ist der Platz in den Grossstädten knapp und so sind die Capsule Hotels eine sinnvolle Alternativ zu normalen Hotels, um noch mehr Gästen Platz zu bieten. Wir wollten unbedingt selbst herausfinden wie es ist, in einem Capsule Hotel zu schlafen und haben uns eine Nacht im Nine Hours Shinjuku-North einquartiert. Die Zimmer mit den Kapseln sind nach Geschlechter getrennt und so verbrachten Adi und ich ausnahmsweise eine Nacht auf unterschiedlichen Stockwerken.

Das Nine Hours ist ein ziemlich chices Hotel mit Hostel Charakter, mitten in Koreatown in Shinjuku-North.

Capsule Hotel in Tokio - Nine Hours Sinjuku North

Kapsel Hotel in Tokio - Nine Hours Sinjuku North

Wie es war? Für eine Nacht ein tolles Erlebnis und ich war positiv überrascht! Das einzige was mir gefehlt hat, war Tageslicht und frische Luft (die Lüftung war aber top, da kann man nichts beanstanden). Ansonsten haben wir beide wunderbar in unseren Kapseln geschlafen, hatten genug Platz (für das Gepäck bekommt man ein grosses Schliessfach), alles war extrem sauber wie meistens in Japan und der Waschraum mit den Duschkabinen schon fast luxuriös!

Fun Fact: Neben Dusch- und Handtuch bekommt man im Nine Hours sogar ein Pyjama für den Aufenthalt! 😉

Mehr als 2-3 Nächte würde ich nicht unbedingt so übernachten wollen, aber für die Zeit ist es absolut okay und ein tolles Erlebnis. Pro Person kostet eine Kapsel im Nine Hours rund 60 CHF ohne Frühstück.

15. Tokio Reisetipps: Tokyo Skytree

Ein weiteres Wahrzeichen Tokios ist der 634 Meter hohe Fernsehturm Tokyo Skytree, welcher erst 2012 fertig gebaut wurde. Er ist der höchste Fernsehturm und nach dem Burj Khalifa in Dubai das zweithöchste Bauwerk der Erde. Es gibt zwei Aussichtsplattformen auf 350 und 450 Meter Höhe und am Fusse des Turmes befindet sich ein Einkaufszentrum.

Tokyo Skytree Sehenswüridgkeiten

Auch den Skytree haben wir nur von unten bestaunt, weshalb ich euch nicht sagen kann, ob die Aussichtsplattform empfehlenswert ist. Wir haben aber gehört, dass man sich die Tickets am besten vorab online besorgt, um weniger lang anstehen zu müssen und können uns gut vorstellen, dass das eine sehr gute Idee ist.

Den Tokyo Skytree erreicht ihr am einfachsten über die Oshiage Station.

16. Tokio Reisetipps: Tokio Metropolitan Government Building

Ein Besuch der Aussichtsplattform des Tokio Metropolitan Gevornment Building stand ganz oben auf unserer Tokio To-Do Liste, leider hat das Wetter dann aber nicht mitgespielt und wegen schlechter Sicht haben wir unser Programm geändert.

Auch wenn wir selbst nicht oben waren, möchte ich euch das Gebäude unbedingt empfehlen, da es eine tolle Alternative zum Tokio Tower und Skytree ist, um Tokio von oben zu betrachten. Denn die Aussichtsplattform ist kostenlos und scheinbar muss man auch nicht so lange anstehen wie bei den bekannteren Gebäuden mit Aussichtplattformen.

Das Tokio Metropolitain Government Building befindet sich in Shinjuku. Wenn ihr in der Gegend seid, schaut vorbei, bei guter Sicht kann man scheinbar bis zum Mount Fuji sehen!

17. Tokio Reisetipps: Robot Restaurant

Das Robot Restaurant ist eigentlich gar kein Restaurant, sondern vielmehr eine Show. Und was für eine!

Wenn ich ehrlich bin, weiss ich gar nicht so genau, ob ich euch diese empfehlen kann oder nicht. Die Show ist im Prinzip ein grosses, farbiges, verrücktes Durcheinander, welches einen mit offenem Mund dasitzen lässt. Mit dem Gedanken, ob das was man gerade sieht, wirklich wahr ist! Die Show ist laut, die Handlung relativ sinnfrei, der ganze Anlass ziemlich verstörend und man verlässt die Show mit grossen Fragezeichen in den Augen.

Robot Restaurant Tokio Reisetipp

Ach ja – und mit Roboter hat das Ganze auch nicht wirklich etwas am Hut. Aber vielleicht ist es gerade deswegen, weshalb man die Show trotzdem besuchen sollte! Sowas wie das Robot Restaurant findet man weltweit wahrscheinlich nur in Tokio und amüsiert haben wir uns definitiv! Man muss sich einfach bewusst sein, was einem erwartet, was bei uns der Fall war. 😉

Die Tickets kosten rund 60 – 80 CHF, je nachdem wo ihr sie kauft. Am günstigsten ist es über Portale wie z.B. GoVoyagin wo man meist einen Rabatt bekommt und am teuersten direkt vor Ort. Die Show ist immer gut ausgebucht, ihr solltet unbedingt einige Tage vorher buchen.

Das Robot Restaurant erreicht man am besten über die Shinjuku Station.

Tokio Video

Möchtet ihr noch mehr über Tokio sehen? Dann schaut euch unbedingt Adis Video aus dieser verrückten Stadt an!

Für tolle Reisefotos: Gewinnt die Lumix G9 | Beendet

Gewonnen hat: Romana (du wurdest per E-Mail kontaktiert)

Wir freuen uns sehr, dass wir dank der Zusammenarbeit mit Lumix jemandem von euch ein ganz tolles Geschenk machen dürfen. Denn mit etwas Glück könnt ihr die Lumix G9 von Panasonic im Wert von rund 1’800 CHF gewinnen, welche mich durch Japan begleitet hat. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an Panasonic, welche uns diesen tollen Gewinn für euch zur Verfügung stellen!

Die Lumix G9 ist eine sensationelle Kamera welche sowohl zum Fotografieren als auch Filmen sehr gut geeignet ist. 20,3 Megapixel, Digital Live MOS-Sensor, 4K 60p/50p bei Videoaufnahmen… Die Kamera bietet euch wirklich alles, was man von einer DSLM Kamera nur wünschen kann. Wenn ihr noch mehr über die Kamera sowie die technischen Einzelheiten erfahren möchtet, schaut HIER vorbei.

So hüpft ihr in den Lostopf

  • Verratet unten in den Kommentaren weshalb ihr gerne fotografiert oder was ihr mit der G9 am liebsten fotografieren würdet!
  • Mitmachen könnt ihr unter diesem Blogpost UND unter dem Facebook Beitrag zu diesem Blogpost (doppelte Teilnahme erlaubt).

Teilnahmebedingungen:

  • Mitmachen könnt ihr bis am 2. Mai 2018 um 23:59 Uhr.
  • Dieses Gewinnspiel richtet sich an unsere Schweizer Leser, es wird nur innerhalb der Schweiz versendet.
  • Der Gewinner wird per Mail oder über die Facebook Antwortfunktion benachrichtigt (zufällige Auswahl). Meldet sich die Person nicht innerhalb 14 Tagen, wird nochmals ausgelost.
  • Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.

Unsere Fotoausrüstung in Japan

Wir hatten in Japan drei Kameras mit dabei, die Lumix G9 (damit habe ich hauptsächlich fotografiert), die Lumix GH5 (schon länger Adis stetiger Begleiter für Videos und Fotos) sowie die GX9, welche wir vor allem dann genutzt haben, wenn wir nur eine kleine Kamera mitnehmen wollten. Die GX9 ist aber ebenfalls eine top Kamera, das einzige was sie nicht hat wenn man filmen möchte, ist ein Mikrofoneingang.

Die Kamera ist beim Fotografieren/Filmen das eine, das andere sind gute Objektive. Denn diese haben einen grossen Einfluss auf den Look und die Qualität der Bilder. Folgende Objektive haben wir für unsere Japan Bilder und Videos genutzt und begleiten uns auch sonst schon länger:

In Adis zweitem Japan Video – dem Video über unseren Roadtrip – habt ihr übrigens die Change, die GX9 zu gewinnen! Das Video werden wir wie immer auf Facebook sowie auf unserem YouTube Kanal hochladen. Folgt uns dort gern um kein Video zu verpassen!

Wir hoffen euch hat dieser Beitrag gefallen und dass euch unsere Tokio Reisetipps weiterhelfen oder gluschtig auf Japan gemacht haben! Habt ihr noch weitere Tokio Reisetipps für uns? Dann lasst es mich gern unten in den Kommentaren wissen!

Wenn ihr euch dafür interessiert wie es ist, in Japan Auto zu fahren, dann schaut euch unbedingt unseren Artikel dazu an: Autofahren in Japan: 11 hilfreiche Tipps für einen tollen Roadtrip.

Und wenn ihr auch die weiteren Japan Beiträge nicht verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal (unsere Videos erscheinen auch auf Facebook)!

Bis bald,
eure
valeria

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Panasonic Schweiz.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 137 comments
  • Joel Hager
    Antworten

    Die Bilder sind Perfekt! Macht weiter So.
    Das Fotografieren hat bei mir mit dem Handy begonnen. Nun bin ich dran für eine Foto und Video Kamera zu sparen. Damit meine Fotos professioneller werden. Deshalb wäre es genau der richtige Moment, wenn ich gewinnen würde. 😊
    Ich würde mit der G9 am liebsten professionelle Food Fotos und Videos machen, wie ich koche und backe. In den Ferien würde ich Fotos von den Sehenswürdigkeiten etc. machen.

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Danke Joel, freut mich riesig, dass dir die Bilder gefallen. Travel & Food, eine tolle Kombi 🙂

    • Isa Frei
      Antworten

      Yupiiii, so ein toller Blogeintrag😍

      Wir planen nächstes Jahr im Herbst nach Japan zu reisen und wollen ende dieses Jahres buchen. Ich selber fotografiere seit Jahren sehr gerne, ob in den Ferien oder zuhause, Tiere, Menschen, unsere Kids:-). Die G9 würde also perfekt dazu passen um noch mehr Fotos zu machen und sich mit meinem Hobby Fotografie zu vertiefen. Ich würde mich riesig darüber freuen.

      Danke für diesen tollen Blogeintrag, wir zählen die Tage bis wir endlich die Reise buchen können.❤ Tokio wir kommen 🍀🎉🎎

      • Valeria
        Valeria
        Antworten

        Wow wie toll, ich wünsche dir schon jetzt eine ganz tolle Reise! Du wirst Japan lieben, da bin ich mir sicher! 🙂 Viel Glück!

    • Rahel
      Antworten

      Euere Bilder sind einfach ein Traum! BRAVO! Ich fotografiere fürs Leben gerne, ist meine Auszeit vom Alltag. Gerne würde ich die Lumix mit in die Berge nehmen und ganz viele Bergseen fotografieren.

  • Sylvia
    Antworten

    Hallo ihr zwei,
    Zuerst einmal ein toller Beitrag. Leider reicht es nicht in unser Hochzeitsreisebudget nach Japan aber dadurch das ich eure Storys, Fotos, Blogs nun verfolgt habe, war ich ein bisschen mit dabei:) aber möchte natürlich immer noch hin!
    Und eure Fotos waren auf jeden Fall der Wahnsinn.
    Nun ich würde auch gerne mein Gewinnspiel mitmachen:)
    Ich fotografiere seit ich klein bin, meine Eltern haben mich immer mitgeschleppt zu jeder Reise, was ich als Kind eher öde fand, bis ich die erste alte Kamera von meinem Vater erhielt. Klar damals noch mit Film hatte ich nicht unbegrenzte Möglichkeiten, aber seit diesen Jahren gibt es für mich reisen mit Fotografieren und eher meistens fotografieren mit Reisen.
    Ich habe natürlich schon eine Spiegelreflexkamera, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat, moderne Funktionen weit entfernt, aber da dieses Jahr Hochzeit und eine lange Hochzeitsreise auf dem Budget oben sind, dard oder kann ich mir keine kompaktere leisten, obwohl es praktischer wäre:) und sowieso mein Vater schwärmt von Lumix, als Nikon Kind wäre es Zeit mal was neues ausprobieren!
    Wenn ich sie bekomme, dann würdet ihr sicher tausende Bilder von der Hochzeitsreise bei mir sehen können, Neuseeland und Westaustralien ist gebucht :=)
    Liebe Grüße
    Sylvia

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Sylvia, vielen lieben Dank für deine lieben Worte, es freut uns, dass wir dich so trotzdem etwas durch Japan mitnehmen konnten! Ich drücke dir die Daumen und das Wichtigste: Habt eine wunderbare Hochzeit und traumhaft schöne Flitterwochen! Liebe Grüsse,
      Valeria

  • Steffi meile
    Antworten

    Hoi valeria und adi. En mega kuule blog worde👍Ohh a dä kamera hetti mega freud. Mier händ drüü kids und unternehmed vill so entstönd immer wieder gueti fotimotiv zur erinnerig☺️Darum hüpf i sehr gern in loostopf. Dankä vill vill mom

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Dankä vill mal! Di eigne Chind fotografiere isch wahrschinli s beschte Fotimotiv überhaupt 🙂 Viel Glück!

  • Alexandra
    Antworten

    Vielen Dank für die tollen Reisetipps! Im Spätherbst reise ich ebenfalls nach Japan und möchte dort unteranderem die wunderbaren Herbstfarben in Bildern festhalten. Deinen Bildern nach zu urteilen, ist die Lumix G9 eine super Kamera. Deshalb würde ich mich sehr freuen, mit dieser Kamera durch Japan zu reisen und meine Erinnerungen festzuhalten!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Der Herbst muss in Japan auch wunderschön sein, wünsche dir schon jetzt eine wunderbare Reise! Wenn du noch mehr Japan Tipps brauchst, wird es in nächster Zeit noch das ein oder andere über Japan hier zu lesen geben. Liebe Grüsse, Valeria

  • Alina
    Antworten

    Wunderschöne Fotos habt ihr in Tokio gemacht!
    Für mich ist fotografieren das Festhalten von Emotionen, welche ich dann wieder fühlen kann, wenn ich das Foto zu einem späteren Zeitpunkt wieder anschaue.
    Zudem würde ich die Lumix G9 sehr gerne auf meine bevorstehende Seychellen-Reise mitnehmen.

  • Susi....ig: pink_travellady
    Antworten

    Was für en super tolle und schöne Japanbricht. Mich glustet schu lang au mol döt ane zreise und durch euchi Idrück und wunderschöne Föteli glustets mich grad no meh 🙂 Und ich würd G9 total gärn gwünne, will ich eifach fast alles sehr gern fotografiere…Alkragssituatione, Natur, Mönsche und und und.
    Übrigens han ich müesse lache wägem Linggs laufe und das es bi eus i de Schwiz nur uf de Rollträppe üblich isch. Leider klappt das i de Schwiz au uf de Rollträppe nid würklich, obwohls sogar agschriebe isch. Regelmässig erläb ich Churzdisputs a Banhöf (bi jo fast jede Tag im Zug unterwägs), will Lüt ebe linggs stoh bliebet. Tja, i de Schwiz bruchts halt amigs chli länger bis mer sich a öppis gwöhnt het 😉

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Dankä tusig liebi Susi! Japan isch echt no vill toller, als ich mir das eh scho usgmalt han. Es git so vill zentdecke! Haha ja stimmt, wenmer mal dur de Bahnhof uf de Zug ränne muäs, denn stat eifach immer öpper ufde linge Siite uf de Rollträppe, gäll? 😉 Da sind d Japaner also definiv disziplinierter! Vill Glück und liäbi Grüäss, Valeria

      • Susi
        Antworten

        Bitte gärn gscheh liebi Valeria…ich cha mir das guet vorstelle, dass es no toller isch, wenn mer denn das Japan au würklich mol live gseht 🙂 Und jep, es stoht immer öpper linggs wenn mer wot verbi laufe😂 liebi Grüess, Susi

  • Daniela
    Antworten

    Hallo ihr beide
    Wir erfüllen uns auch dieses Jahr unseren Japan-Wunsch und verbringen unsere Flitterwochen in diesem spannenden & eindrücklichen Land.

    Damit wir unsere Flitterwochen fotografisch festhalten können, fehlt uns leider noch die passende Fotoausrüstung. 😉

    Wir würden uns riesig freuen die geniale Lumix G9 zu gewinnen. 🙂

    Liebe Grüsse
    Daniela

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Ein tolle Ort für Flitterwochen, ihr werdet eine unvergessliche Zeit haben! Wenn ihr noch mehr Japan Tipps braucht, schaut gerne wieder vorbei, es wird noch das ein oder andere aus Japan kommen 🙂 Viel Glück! Liebe Grüsse, Valeria

      • Daniela
        Antworten

        Liebe Valeria
        Ganz lieben Dank – wir sind auch schon sehr gespannt und freuen uns riesig auf das Essen. 🙂
        Wir werden garantiert eure weiteren Japan-Posts verfolgen.
        Liebe Grüsse
        Daniela

        • Valeria
          Valeria
          Antworten

          Danke! Das Essen in Japan ist wirklich der HAMMER, nur schon deswegen lohnt sich eine Reise. 😉

  • Andrea
    Antworten

    Liebe Valeria, Japan klingt mega toll und ich möchte auch unbedingt mal gehen! Schön, dass ihr euch einen Reisetraum erfüllen konntet!
    Über den Gewinn der Lumix würde ich mich meeega freuen und mit ihr im Sommer den Grand Canyon und die Golden Gate Brifge fotografieren 😍

    Liebe Grüsse und danke für so viele tolle Blogppsts und Videos!
    Andrea

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      So lange habe ich von Japan geträumt und das Land hat mich nicht enttäuscht, im Gegenteil! <3 Sehr gern geschehen liebe Andrea, danke, dass du uns begleitest!

  • Corinne
    Antworten

    Was ich mit der Kamera anstellen würde? Fotos machen 😁
    Warum ich gewinnen sollte?
    Weil ich so bin, wie ich bin 😁

    Nein, Spass beiseite, erstmal vielwn Dank für den tollen Bericht und die absolut genialen Fotos aus Tokio!

    Mit der Lumix G9 könnte ich endlich qualitativ gute Fotos von den schönsten Orten der Welt schiessen, insbesondere von der Schweiz. Aber zuerst würde ich die Kamera nach Neuseeland mitnehmen und sie da auf Herz und Nieren testen.

    Auf jeden Fall werde ich, so oder so, weiterhin eine treue Leserin eures Blogs sein und mich gerne von euren Reiseberichten inspirieren lassen…

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Viel Glück und merci, dass du uns virtuell auf unsere Abenteuer begleitest! 🙂

  • Sina
    Antworten

    WOW! was för tolli Fotis & förne tolle Bricht. ♡
    Japan wär mir als Reisedestination gar nie ih Sinn cho, aber sit üchne Instgram Storys & Bilder stoht Japan ganz obe uf minere Wunschliste :)) Ich fröie mi jetzt scho uf e nöchst Biitrag vo Japan 😀

    D Lumix G9 wär e super Begleiter für üsi nöchste Reise (hoffentli au gli Japan) um üsi vile tolle Reiseerlebnis festzhalte. Es git no vieles uf üsere Welt & ih üsere schöne Schwiiz zentdecke und do wär d Lumix G9 e ideale Begleiter.

  • Esther
    Antworten

    Ou die Tipps hett ich scho vor mim Tokyo Bsuech brucht!! Obwohl ich au es paar vo dene Sache gmacht han.
    Ich fotografier eigentlich alles, was mir is Aug springt und ich wett festhalte. Wobi ich au säge muen, dass es Moment git, woni lieber eifach gnüsse und d kamera/s handy i de täsche lahn.
    Ich würd mich meeega über de Gwünn vo dere super Kamera freue, will bis jetzt mach ich eigentlich nur mit em IPhone Bilder und das isch halt scho nöd ganz s gliiche.

  • Céline
    Antworten

    Super Blogpost! Eine Freundin von mir verreist im Oktober nach Japan – den Blogpost hab ich ihr gerade weitergeleitet. Ich hoffe sie findet die Tipp auch so hilfreich 🙌
    Die Schönheit der Schweiz mit der Lumix G9 erfassn, das wäre was!
    Ich freu mich schon auf eure nächste Reise! Weiter so

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Dankä fürs wiiterleite! Japan im Herbst mues au wunderschön sii. Viel Glück!

  • Stephanie
    Antworten

    Liebe Valeria

    Mit viel Begeisterung verfolge ich nun seit eineriger Zeit eure Reisen. Nach dieser Reise ist für mich klar, dass es für mich und mein Verlobter unbedingt nach Japan muss. Wie heiraten nächstes Jahr und haben und durch eure Japan Reise total inspieriern lassen. Natürlich wäre da die Lumix G 9 genau der richtige Begleiter. Besonders gerne fotografiere ich lebhafte Strassen auf welchen immer wieder etwas neues zu entdecken gibt. Vielen Dank für deinen tollen Bericht und die super Tipps. Ich freu mich jetzt schon auf meinen 3D latte art Cappuccino ! 🤗

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Wie schön, ich gratulieren euch schon jetzt und auch wenn es noch ein Weilchen geht: Habt eine wunderschöne Hochzeit! Japan wird euch ganz bestimmt gefallen 🙂 Viel Glück!

  • JanikR.
    Antworten

    Irgendwie hend ier mich grad glustig gmacht uf Japan zreise.😏 Vorallem wäge denne Top Bilder! Ich fotografiere selber sehr gärn wüll ich minere Generation zeige wett das es i de Natur au chan schön sii. Das heisst ich würd mit de G9 vorallem Landschaftsfotografie mache und au echli Filme. Ich freue mich scho uff üche nöchst Blogpost und es Video uf Youtube!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Dankä vill mal Janik, das freut mi sehr! Druck der d Duume!

  • Bruno
    Antworten

    Wow eifach super euer reisebricht. Mit de G9 würde ich gern landschaft fotene mache. Wäre e gueti ergänzig zu de drohne fotene

  • Ursina
    Antworten

    Vielen Dank Adi und Valeria dass ihr mich mit eurem blog und euren stories mit nach tokio genommen habt! V.a. mit den blühenden Kirschbäumen scheint es fast schon wie im Märchen zu sein😍
    Und eure Fotos waren wunderschön! Die lumix scheint wirklich super zu sein. Fotografie ist für mich deshalb so bedeutend, weil man einzigartige Momente nicht nur im Geist sondern auch auf Bildern festhalten kann und sie jederzeit hervorholen kann, um sie Freunden zu zeigen oder sich einfach an besondere Momente zurückerinnern kann.
    Nochmals vielen Dank für eure tollen Eindrücke! Liebe Grüsse

  • Tamara
    Antworten

    Liebe Valeria, vielen Dank für den unglaublich ausführlichen Beitrag – so viele tolle Tipps! Auf unserer Reise hatte ich leider „nur“ meine Handy-Kamera dabei, da eine gute Kamera nicht mehr in unser Budget gepasst hatte. Mit der Lumix G9 hätte ich bei der nächsten Reise natürlich die perfekte Voraussetzung für tolle Fotos:)
    Liebs Grüessli, Tamara

  • Michelle
    Antworten

    Toller Bericht Valeria & Adi 😍 Tokio ist schon lange ein Traum von mir! Mein Schatz entführt mich am Geburtstag nach NY, aber ich hab leider nicht mal mehr eine Kamera 🙈 Die Lumix klingt perfekt!

  • Cindy
    Antworten

    Hallo ihr beiden. Das ist genial was ihr immer macht, erlebt und schreibt.
    Unsere Nikon ist scho 12Jahre alt und hätte eine komplett Revision nötig😓
    Was wir uns natürlich jetzt zwei mal am überlegen sind doch nicht ein neues Spielzeug zu kaufen😊 die Lumix wäre dafür der perfekter neuer Partner dafür👍 wir machen oft Fotos von unseren Urlauben oder der Natur. Das wäre super für im Mai Schottland (West Highland Way) oder im September nach Portugal✌
    Macht weiter so….😁

  • Patricia
    Antworten

    Super spannender Blog, verfolge mit freude eire Projekte! 😊 Ich würde mit dieser Kamera bestimmt viele Bilder von meiner Familie machen, insbesondere von meinen Kindern, finde das sind später schöne Erinnerungen für sie. Natürlich würde uns die Kamera auch immer in unserem Bus quer durch Europa begleiten! 😊👋🏻

  • Alessandra
    Antworten

    Wieder einmal sehr schöne Fotos von euch! Ich liebe es zu fotografieren, am liebsten nehme ich auch meine Spiegelreflexkamera mit in die Ferien. Meine kleine Reisekamera hat leider den Geist aufgegeben, weshalb die Lumix G9 ein perfekter Ersatz ist.

  • Valeska
    Antworten

    Ich habe sehnsüchtig auf euren Beitrag gewartet. Tokio ist so eine tolle Stadt und Danke für die Tipps, ich werde ganz bestimmt den hello kitty 🐱 Kaffee trinken gehen. Durch meinen Job komme ich auch der viel rum und würde gerne bessere Fotos machen können, aber ganz gerne würde ich damit die ersten Fotos von meinem Sohn machen wollen, der Ende Mai das Licht der Welt erblickt!
    Bitte macht weiter so, ich lese eure Beiträge so gerne.
    Schönes Wochenende
    Valeska

  • Sabrina
    Antworten

    Ich finde eure Bilder super und wünschte, ich könnte auch so fotografieren! Dafür müsste ich aber wohl noch ein bisschen an meinen Fotografierskills arbeiten und eine bessere Kamera wäre da auch notwendig – bisher habe ich vor allem mit meinem Handy und einer älteren Pentax MX-1 fotografiert.

    Im Sommer schliesse ich mein Studium ab und Ende Jahr gehts dann auch endlich wieder auf Reisen. Es wäre super schön dann diese Kamera bei mir zu haben und qualitativ gute Bilder schiessen zu können. Vielleicht schaffe ich es dann auch endlich mal leuchtenden Plankton in einem Foto festzuhalten, was ich zum ersten Mal 2015 in Paraty in Brasilien gesehen habe und mich seither fasziniert. Ich würde mich wirklich riesig freuen!

  • Trix Affolter
    Antworten

    Hallo zäme – toller Beitrag und vorallem Hammerfotos! Sollte ich die Glückliche Gewinnerin sei wird mich die Kamera auf meine nächsten Reisen begleiten und tolle Fotos machen von den Pagoden in Bagan in Myanmar und im August dann auch von den kleinen Gassen in Mykonos wo jedes Haus jede Ecke so toll ist das es nach eine Foto schreit! Hoffe meine Bilder werden dann auch so toll wie Eure. Liebe Grüsse aus Huttwil
    Trix

  • Travelbords
    Antworten

    Liebi Valeria,
    liebe Adi,
    danke för de tolli Itrag, mer fühlt sich immer grad sofort agsproche und het s Gfühl, mer sigi bi euchere Reis debii gsi! 🙂
    Dank euchem Biitrag chönnte mer eus guet vorstelle, bald au mol mit me Camper dur Japan z‘reise.
    Eusi Kamera esch leider scho betz veraltet und mer möchte scho länger en neui, besseri Kamera – damit d Erinnerige vo de schöne Reise no besser festghalte chönd wärde! Danke för die tolli Chance, dörfe a dem Wettbewerb mitmache 🙂
    Liebi Grüess,
    Laura & Lukas

  • Svenja
    Antworten

    Super Beitrage, freue mich schon auf Tokyo in 2 Wochen! Ich würde supergerne die Kamera gewinen, da ich als Flugbegleiterin an vielen schönenen und interessanten Orten auf der Welt bin und gerne schöne Erinnerungsfotos knipse.. Würde mich riesig freuen! 🙂

  • Nina
    Antworten

    Super Beitrag; total interessant. Ueber die Lumix Kamera wuerde ich mich seh4 freuen, damit ich auch mal probieren kann, solch tolle Fotos zu machen. Betonung liegt auf Probieren. Fotos sind wirklich klasse geworden. Gruss Nina

  • Elena
    Antworten

    Hoi Valeria & Adi
    Super tolle & hilfriiche Blogbiitrag, macht grad lust uf meh! 🙂 Tokio wird bi minere 4 monatige Reis im Herbst eini vo de destinatione si & grad us dem Grund würd ich mich riesig öber d’lumix G9 freue um die reis uf bilder fest z’hebe 🙂 liebi grüess us luzern, Elena

  • Mirjam Joss
    Antworten

    Liebe Littlecity

    War bereits in Yokohama. Mein Grossvater lebt dort seit einer Ewigkeit.
    Japan ist sehr faszinierend.
    Die G9 möchte ich als Foto Junky und Hobby Fotografin unbedingt gewinnen.
    Dann hätte ich endlich eine leicht mobile Kamera und zugleich profession in einem. 🙃

    Ps. Toller Beitrag über Japan!
    Fernweh lässt grüssen!
    Liebi Grüessli Mirjam

  • Sabrina
    Antworten

    Spannender Beitrag, da bekommt man gleich Lust, nach Tokio zu reisen. 🙂
    Da ich gerne Reise, würde ich die G9 mitnehmen, um all die schönen Eindrücke einzufangen. Somit versuche ich mal mein Glück. 🙂
    Viele Grüsse
    Sabrina

  • Malani
    Antworten

    Toller Beitrag! Meine Schwester reist im November nach Japan. Werde ihr gleich den Link schicken von eurem Bericht mit den eindrücklichen Bildern.
    Ich würde mich sehr über die Lumix G9 freuen weil mein Freund gerne fotografiert und ich bald Besuch aus Berlin bekomme von sw-photographie die euch schon auf dem Berlin Travel Festival gesehen haben und nun auch endlich mal in die schöne Schweiz kommen.
    Liebi Grüess us Winti
    Malani

  • Rahel
    Antworten

    Wow mega toller Bericht und die Fotos <3 Traum

    Ich würde folgendes Fotografieren: Erinnerungen wenn wir unterwegs sind, grad mit unsern Kids gibts immer viel festzuhalten, doch das Natel macht nicht immer die besten Fotos, da würden wir uns sehr über den tollen Preis freuen <3

  • Jeannine Huber
    Antworten

    Liebi Valeria! Suuper Blogbiitrag! Mega guet gschriebe und mer bechunt echt luscht uf Japan. Danke für die tolli vorstellig vo dem Land!

    Fotografiere duen ich eigentlich scho lang. Agfange hetts vor 6 Jahr. Det bin ich anen Sprachufenthalt für 6 Mönet und han für das mini erscht gross Spiegelreflex kauft. Han recht vill föteli gmacht mit dere und alles feschtghalte. Nacher wo ich dihei gsi bin bin ich vill use go fotene mache vo würkli fasch allem wo ich gseh han und es guets Motiv gfunde han.

    Uf mine Reise isch immer mini Kamera (inzwüsche e anderi) immer debi und überall isatz bereit. Wenn i die aber grad nid debi han den muen mis iPhone dra glaube. Aber au das macht super Bilder.

    Um no besseri und gueti Föteli zmache wür ich mich meeeega über die Kamera Lumix freue! Es wür au perfekt passe für mini chlii grösseri (okay nur 3 Wuche aber immerhin) Reis uf Hawaii! Freu mich scho riiisig det druf und will gaaanz en huuufe tolli Fotene mache. Und perfekt wers natürlich wenn ich eui Kamera wür günne und demit soo schöni Motiv schüsse! Es wer grad e perfekti Glegeheit. Natürlich wer die denn immer uf all mine Reisene debi =) Bi so sache han i schusch nie so Glück aber villicht klappts ja da =) Und wenn ich eui (dini) Bilder vo Japan so aluege denn wers eifach genial! Will die Bilder soo schön sind!

    Liebs Grüessli us Seuzach
    Freu mich scho uf eui wiitere Bricht und Fotene

    Jeannine

  • Lea
    Antworten

    Ich war vor 2 Jahren in Japan und bin immer noch fasziniert von diesem Land. Tokyo hat so unglaublich viel zu bieten. Gerne würde ich mit der Kamera Reisefotos machen, meine ist langsam einwenig eingerostet und nicht mehr ganz auf dem neusten Stand, deshalb würde ich mich riesig über eine neue Kamera freuen.

  • Malisa
    Antworten

    Mit Freude lese & schaue ich eure Posts/Videos bei Instagram.

    Wir (meine Tochter und ich) würden gerne diese Cam gewinnen und damit tolle Fotos der Natur&Bergwelt schiessen. Mit Ipod / Handy geht das auch, aber diese Cam währe natürli das Tüpfli unfem i.

    🌸🌻💐🌍

  • Picturesland
    Antworten

    Hallo Zämme!
    Ich folg euchere site nonig so lang… Aber ich bi voll begeisteret vo euchne Bilder und Biträg! Ich wünsch mir spöter au moll so könne z’reise mit mimere Kamera 📸 ich liebs jeglichi schöni Moment z’fedthalte und de lüt zeige. D Meinig vo euch würd mi au sehr interessiere!
    Selina

  • Susanne
    Antworten

    Spannender Artikel und wie immer tolle Bilder!

    Ich liebe Fotografieren schon seit ich ein Kind war! Um Erinnerungen festzuhalten, aber einfach auch nur der schönen Bilder wegen/ um mich kreativ auszutoben. Die Lunix würde da sicher noch ganz neue Möglichkeiten bieten!
    Lg, Susanne

  • Romana
    Antworten

    Wow eure Bilder sind wie immer der Hammer! Verfolge eure Reisen immer so gerne und freue mich für euch! In meiner Freizeit fotografiere ich sehr gerne. Die Kamera könnte ich perfekt für unsere Hochzeitsreise gebrauchen. Ich heirate im Juni meine erste Jugendliebe und für unsere Hochzeitsreise wäre die Kamera perfekt.
    Danke, dass ihr uns an euren tollen Reisen teilhaben lässt!
    Liebs Grüessli
    Romana

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Wie schön, ich wünsche euch jetzt schon eine ganz tolle Hochzeit! <3

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Roman

      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

      Das Los hat dich gezogen und du bist schon bald Besitzerin der megatollen Lumix G9! Ich melde mich gleich noch bei dir per Mail, damit du mir deine Adresse weiterleiten kannst.

      Alles Liebe und jetzt schon viel Freude mit der Kamera,

      Valeria & Adi

      • Romana
        Antworten

        Danke danke danke ❤️ Freue mich schon riesig drauf!!

  • René Honauer
    Antworten

    Hallo ihr Lieben
    Ich liebe eure Reiseberichte und freue mich immer wieder auf neue Beiträge 😍
    Wir planen eine weitere Reise mit unseren Kinder 8 und 5 Jahre alt. Diesmal ist Borneo und Java auf dem Programm.
    Meine Frau ist eine Leidenschaftliche hobby Fotografin und macht unsere Reiaebilder. Nun ist auf unserer letzten Reise durch Indonesien leider ihre Kamera kaputt gegangen!
    Sie hat jetzt im Mai Geburtstag und das wäre toll ihr so ein cooles Geschenk zu überreichen.

    Bitte macht weiter so. Ihr seit meine lieblings Reiseblogger 😍

    Liebe Grüße
    René

  • Isabel
    Antworten

    Wow, die Bilder und der Bericht sind megasupertoll geworden!
    Ich hatte Japan gar nicht so auf dem Radar, nun würde es mich aber sehr reizen auch mal dahinzureisen! 😉
    Eigentlich mach ich bei Gewinnspielen nicht mit, da muss ich jetzt aber eine Ausnahme machen… Am liebsten fotografiere ich in den Ferien oder bei Ausflügen- und ich würde mich sehr gerne verbessern. Dafür wäre doch diese Kamera die optimale Ausrüstung! Ich würde mich so sehr freuen!

  • Peter
    Antworten

    Boa 😊 toll gschrebe… mer träne d ouge vo sövu läse… aber s macht nüt… öichi Böudli send super toll die hani aso vo a – z verfougt. Danke deför.
    Die Panasonic wörd i gärn ha well mini Uränig Nikon scho mol Konkuränz bruchti… ond das Felmilegge glengt mer ou nömm so eifach… do wär digital scho komfortabler 😊😉
    Greez vome fan

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hihi sorry…Ich schickder es paar virtuellei Augetröpfli. 😉
      Aber freut mi, das dureghebt häsch! S git eifach soooo vill zverzelle über Japan… Danke vill mal und vill Glück! Liäbi Grüäss,
      Valeria

  • Diana
    Antworten

    Wooow das isch ja mal e hammer verlosig😍 Ich wür sie mitnä im summer nach costa rica um ganz viel fotis vo de natur und de tier zmache😍

  • Serina
    Antworten

    Hallo, ich verfolge euch schon eine Weile und finde euren Blog echt mega toll. <3
    Ihr gebt mir selbst tolle Inspiration, da ich mich in den Start Löchern zu meinem eigenen Blog befinde. 😉
    Die G9 wäre mein Traum. 😍 Fotografie ist für mich nicht nur ein Hobby es ist mein Leben, ich bin ständig auf der Suche nach den perfekten Momenten, oder einfach an der Seite zu stehen und als Fotografin im Hintergrund der Stille Zuschauer sein. Allerdings hab ich kein Geld für eine Kamera und nutze daher die alte Kamera meiner Mutter.
    Daher wäre die G9 mein Traum. <3

  • Lukas
    Antworten

    Hallo ihr zwei lieben
    Ein grosses Merci für den tollen Beitrag!
    Eure Instagram Stories haben mich so geflasht, dass ich direkt einen Flug nach Japan gebucht habe. In zwei Wochen geht es auch bereits schon los für zwei Wochen. 😄
    Was ich mit der G9 fotografieren würde ist somit auch klar.
    Vor allem auch deswegen, da mein eher älteres iPhone die Eindrücke nicht ganz so gut auffangen würde wie eine richtige Kamera. Würde mich extrem freuen!

    Noch eine Frage an Adi: Ich habe mir ebenfalls eine Kartfahrt gebucht. Wenn ich den Beitrag richtig verstehe, braucht es den internationalen Führerausweis welcher ich hier beantragen muss + die Übersetzung in Japan?

    Liebe Gruess
    Lukas

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Lieber Lukas
      Wow das ist ja toll, wir wünschen dir jetzt schon eine ganz tolle Zeit in Japan!!
      Und cool, dass du Mario Kart gebucht hast! Nein, du brauchst keinen Internationalen Fahrausweis wie in anderen Ländern sondern nur die Übersetzung und deinen normalen Fahrausweis. Wir empfehlen dir, diese direkt vor Ort zu machen (Pass mitnehmen nicht vergessen). Die 2 Stunden in denen du warten musst eigenen sich super, um den Stadtteil Minato etwas zu erkunden.
      Liebe Grüsse,
      Valeria

  • Noemi
    Antworten

    Wow, danke viil Mal für die supertolle und hilfriche Tipps 🤗 Wenni all die Bilder gsehne, freui mi no viil meh uf mini Japan-Reis im September 🇯🇵 Ich fötele uh gern, wills eifach nüd schöners gid als so spezielli Moment mitere Kamera feschtzhalte. Abem September wirdi für mehreri Mönet unterwägs sii. Mini Reis gaht ned nur uf Japan, sondern au ah viil meh anderi schöni Plätzli uf dere Wält. Leider wird min Rucksack z‘chli sii für es Souvenier us jedem Land und wer weiss, wie lang die ih somne Backpack würet überläbe. Drum würi mi riesig über d‘Lumix G9 freue, demit ich anstell vo materielle Souveniers, mini Erinnerige ad Länder mit unendlich viilne Bilder cha feschthalte 📸

    Ganz en liebe Gruess & mached wiiter so! 🤗
    Noemi

  • Malina Schaffner
    Antworten

    Liebe Valeria, Lieber Adi

    Zuerst einmal, super Blog! Sehr eindrücklich und es macht Lust auf mehr und selber nach Japan zu fliegen. Ich wollte schon immer mal mit meinen Bruder gehen, da er ein RIESEN Japan Fan ist. 😅

    Wie bei Mario Kart durch die Strassen zu düsen ist übrigens nicht nur ein Bubentraum.. 😉

    Weshalb ich gerne die Lumix gewinnen möchte? Ganz einfach! Meine Kamera ist inzwischen 7 Jahre alt, funktioniert zwar eigentlich noch aber für das, wofür ich diese gerne gebrauchen möchte, ist sie weniger geeignet.

    Zur Zeit mache ich eine Weiterbildung zur Technikerin HF Innenarchitektur. Dieses Studium führt mich an immer mehr Ort, welche architektonisch, sowie stilistisc es Wert sind entsprechend festgehalten zu werden. Und das Studium sagt es schon, da ich nur Teilzeit arbeiten kann, sowie Schulgeld bezahlen darf, liegt es in meinem eigenen Budget nicht drin eine neue Kamera zu kaufen, möchte ja auch gerne diese tollen Orte besuchen gehen. 😁

    Macht weiter so und bleibt so cool! Finde euch zwei einfach klasse! 😊

    Grüsse
    Malina

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Malina (toller Name übrigens!)

      Du hast absolut recht, Mario Kart ist definitiv auch was für uns Mädels!! Ist tatsächlich etwas ungünstig formuliert von mir. 😉
      Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deiner Weiterbildung und viel Glück!

      Liebe Grüsse,
      Valeria

      • Malina Schaffner
        Antworten

        Ja kein Thema dachte nur ich weise mal darauf hin. 🙈

        Malina ist übrigens polnisch und bedeutet auf Deutsch: Himbeere. 😁

        Dankeschön! Habe vorhin gerade eure Restaurant-Tipps für Hamburg durchgelsen, leider eine Woche zu spät aber in der Zuckermonarchie war ich auch! ❤

        Liebe Grüsse

  • Delia
    Antworten

    Wauu-de biitrag isch mega worde! Ich bi nöd di bescht im kommentiere und ame wettbewerb hani glaub sit jahre nüm mitgmacht aber ich spare scho länger uf e gueti kamera zum mini bilder abfötele und natürli au suscht momänt feschthalte und wör mi riesig freue 🙂 schöne wuchestart dir 😘

  • Monika Abplanalp
    Antworten

    Super Beiträge, spannend, lehrreich und unterhaltend! Und ich finde euch zwei ein „herziges“ Paar!
    Bis jetzt mache ich Fotos mit dem iPhone 8 plus und es wär super „ de Hammer“ mit solch einer Profi Kamera unterwegs zu sein!
    Natur, mein Hund und spontan alles was mir gefällt wird fotografiert!

  • Beatrice
    Antworten

    Liebe Valeria
    Japan ist mir ganz fremd, aber mit deinem Bericht sehr viel näher gerückt!
    Alle meine Lieben (Kids & Amore mio) arbeiten in der Reisebranche. Das heisst es wir ziemlich viel gereist und somit auch viel Bilder abgelichtet – in unterschiedlicher Qualität … so versuche ich persönlich mich jeweils auf Details zu konzentrieren. Aktuell ist bei mir das Thema „Perspektive“ hoch im Kurs – heisst konkret nicht was fotografieren sondern wie 🤔. Na ja ich bin ein Anfänger und so ne kleine süsse Kamera würde bestimmt auch im Alltag und auf meinem Spaziergang mit Hund mitkommen … Weiter so ihr Lieben freue mich immer auf News von littlebigcity.
    Herzlichst Beatrice

  • Patricia
    Antworten

    Hallo Valeria und Adi

    Super Beitrag! Eure Fotos und Blogs gefallen mir immer super. Ich wohne seit kurzem im schönen Engadin und die Handyfotos geben meist nicht das her was ich mir wünsche. Die Natur hier ist unfassbar schön!
    Ich würde gerne tiefer in die Welt der Fotografie tauchen und dafür wäre die Lumix G9 perfekt.

    Ich wünsche euch noch viel Freude auf euren Abenteuern und freue mich auf weitere Beiträge.

    Liebe Grüsse
    Patricia

  • Jolanda
    Antworten

    Liabi Valeria
    Wia immer hend ihar sooo schöni Bilder gmacht und nämen aim mit uf all oieri Reisena. Ma chunt zum stuna nüma usa. Immer wieder spannend und schön zgseh wias überall so uf dr Welt usgseht und ma virtuel bi oi drbi si dörf. Danka viel mol für das schomol. Umso schöner isches jo nur scho, wenn ma selber nid so umareisa chan und ma glich was gseht 😉.

    Do mini Kamera scho a älters Model isch und au nüma so würkli ( leider ) tuat 😞‘ springi sehr gära in da Lostopf und versuacha mis Glück.

    Was i mit dr Lumix G9 wür fötala wär : wür so vieles fötala wills aifach immer und überall mol a Moment git wo ma für d Ewigkeit möchti fescht heba.

    As isch immer wieder schön zum do bi oi ina z’lesa, machen witer so.

    Liaba Gruass
    Jolanda

  • Silvan
    Antworten

    HeiHei Valeria
    Ich han eu scho via Instagram Storys dur Japan verfolgt und jetzt namal alles zemegfasst chöne zlese isch mega! Villicht sötti Japan doch au na uf mini Travel-Bucketlist schribe…
    Ich wür d G9 für alles mögliche bruche. Zum Landschaftsbilder uf Reise zmache, Foodbilder für de Blog, Portraits für Instagram oder au zum filme für YouTube.
    Danke für de tolli Monsterbiitrag.
    Lg Silvan

  • Barbara
    Antworten

    I höggla gmüatlich im Hängesessel und läsa gnüsslich über öieri Rais.
    Scho so lang folgi öi uf Insta, Blog und Facebook und fröia mi jedes mol über a nöia Biitrag.
    I tuan sälber au sehr gära fotigrafiara, scho sit Johra. Und will mini Kamera langsam an Altersschwächi liidet, weri‘s halt genau perfekt wenn‘s ezza a nöii gebti.
    I wohna im wunderschöna Bündnerland, hoch doba in da Bärga (nit am Partnunsee 😉 abr au wunderschön…) und wia ihar wüssen, gits do unendlich viel Schöns z‘fotigrafiara.
    I heba miar dr Duuma, dass äs klappt… hahaha
    As liabs Grüassli
    Barbara

  • Dario
    Antworten

    Ich führe ein Foto-Tagebuch, welches jeweils die besten Momente von meinem Tag festhält. Mit dieser Kamera würde mir dies bestimmt noch besser gelingen. Besonders Bilder vom Meer, den Städten in welchen ich mich bewege und den kleinen Dingen die den Alltag besser machen 🙂

  • Fabienne
    Antworten

    Liebsti Vali, das sind alles sooo tolli föteli :)) wür gad gern no viel me aluege und dezue lese 😉 :)) Dini Fabi

  • Caro
    Antworten

    Danke euch für den umfangreichen Bericht. In Japan waren wir noch nie. Haben irgendwie Respekt davor.
    Unsere Nikon ist schon über 10 Jahre alt und wir würden daher die Kamera ( falls wir gewinnen würden) gerne für den Blog einsetzen und natürlich für kommende Feste und Urlaube.
    Beste Grüsse
    Caro

  • Norman Bruhnke
    Antworten

    Ciao, ihr zwei👋 euer reisebericht aus japan war grandios und auch die fotos magisch… merci vielmol dafür… das werdet ihr beide sicher nicht so schnell vergessen🌸🌸🎎 was war eigentlich das traditionellste, was euch in Japan begegnet ist? sicher nicht das roboter-event-lokal, oder? ist ja zum piepen😂
    am gewinnspiel für die coole lumix g9 nehme ich sehr gern teil- ich würde damit gern meine fotos qualitativ stark verbessern und der funfactor wär noch grösser 🤩 ich freue mich jedenfalls auf eure nächsten abenteuer. liebe grüsse aus basel, norman

  • Mirjam Schweizer
    Antworten

    Hallo Valeria, euche blogpost isch mega und gseht sehr interessant us😍
    Ich würd mich so über die kamera freue, do ich föteli mega gern due aluege und au selber gern mache, zuedem gits den en grund no me go reise zum no me wundervolli ort izfange;)
    es heisst jo so schön „you don‘t need a timemachine if you have a camera“
    ganz liebi grüess mirjam

  • Tanja
    Antworten

    Mal wieder ein sehr toller Blogpost, ich bin schon länger eine stille Geniesserin eurer Posts und eurer Insta Story, immer wieder schön zu sehen, was man auf der Welt alles erleben kann und wie schön ihr die Orte präsentiet!
    Meine nächste Reise geht nach Dubai und Abu Dhabi, wo ich vor allem hoffe schöne Bilder von Sheikh Zayed Moschee im Sonnenuntergang machen zu können, scho seit längerem ein Bauwerk, das ich unbedingt sehen möchte! Architektur und Landschaftsfotografie ist meine Leidenschaft, wobei ich noch ein bisschen Potential habe, bis ich bei Bildern wie euren bin, aber vielleicht kann ich das ja schon bald mit der Lumix G9 weiter ausbauen 😉 würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüsse
    Tanja

  • Lisa
    Antworten

    hey valeria 🙂 ganz tolle blog! ii ha öii ganzi reis zwar uf adi‘s profiu vrfougt, aber dini biudr, dini tipps u di gsamt blog hetmi abr när auso o packt!! 😍 wirde dr vo jitz a auso o fouge u dini reise um die ganzi wäut mit grosser fröid vrfouge. ii würd o gärn am gwinnspiu mitmache, ii bi ä riesige naturfan, bi viu ir natur ungrwägs u liebe z‘fotografiere. leider längt mis budget abr nid für meh aus z‘handy u so wärde d‘biudr uf mim profiu haut eso gmacht.. abr äs wär ä troum ändlech mau ä kamera z‘ha, de wäri när äuä nume no dusse ungrwägs!! u da mis mami kameratechnisch sehr guet drus chunnt, wär fr das o scho gsorget! s‘fäut ausö nume no d‘kamera u s‘cha los ga mot fötele! 😉 aues liebe uf au dine reise, ii fröiie mi scho uf di witere biudr! 😍

  • Cynthia
    Antworten

    Oh mega! Euen Artikel hett mir grad de Wäg is Büro versüesst!! Bi zwar bis jetzt nöd so en Asie Fan, aber nach eune Bilder, hm…
    Mit em Gwünn, würdi als ersts üsi astehende Flitterwuchä in Hawaii im Summer festhalte, und denn de gaaaanzi Rest! ❤️

  • Nives
    Antworten

    Ein toller Beitrag!
    Die Fotos und eure Geschichten sind immer wieder lesenswert.

    Ende Jahr reise ich durch Mittelamerika, da wäre die Lumix G9 genau richtig! 😃

    Liebe Grüsse

  • Irene
    Antworten

    Liebe Valeria und Adi
    Japan steht schon länger auf der Wunschliste meiner Reisedestinationen und beim Lesen eures Berichts bekam ich Gänsehaut. Was für eine andere uns unbekannte Welt…. und ihr habt die verschiedenen Aspekte wunderschön festgehalten und mit dem Licht in Szene gesetzt, einfach wieder einmal TOP! Wenn man das liest und sieht, dann möchte ich am Liebsten gleich die Koffer packen und auch nach Japan reisen, so schön.
    Ich fotografiere sehr gerne für mich und habe durch den Blog mein Auge verbessert, bzw. gelernt, auch mal den Blickwinkel zu wechseln und nicht immer nur die offensichtlichen Fotos zu machen. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, besser fotografieren zu lernen und mir auch ein paar technische Möglichkeiten anzueignen (und Zeit dafür zu nehmen :-)).
    Die nächste Reise geht für mich auch an einen speziellen Ort – ich darf für ein paar Tage mit meinem Schatz nach Island reisen und freue mich schon RIESIG! Island ist auch „von einer anderen Welt“ und ich bin sehr gespannt, was uns erwartet und wie es sein wird… Die tolle Lumix wäre da grad der ideale Reisebegleiter und ich könnte die Momente noch viel besser einfangen, drum bin ich sehr gerne bei der Verlosung mit dabei!
    Liebe Valeria, lieber Adi, ich freue mich schon auf eure nächste Reise und auch dann wieder auf Instagram und dann hier auf dem Blog zu sehen, was ihr Schönes erlebt. So können wir auch immer ein bisschen mit euch reisen, das ist wunderbar! Herzliche Grüsse Irene

  • S.O.
    Antworten

    Ich würde gerne unsere nächsten Reisen damit fotografieren, bis anhin mache ich alles ja nur mit dem Smartphone und bin nicht so begeistert davon. Dieses Jahr stehen bis jetzt noch Mallorca und Stresa auf dem Plan 🙂

  • marina
    Antworten

    Wow ihr zwei danke viel mal für die ausführliche und so lebhafte Story über Japan! Ich wuerde die Kamera die ihr verlost gerne auf Reisen mitnehmen in der Schweiz aber auch ins Ausland, meine Blogpost wuerden sicher noch einen Tick professioneller gelingen! Und mein Gepäck waere etwas leichter 😂 Also sollte ich es schaffen, sie zu gewinnen, darf sie sich auf lustige Abenteuer und viel Essen vor der Linse freuen!

    Keep on Rocking Valeria & Adi! ❤️🌸
    Marina

  • marina
    Antworten

    Wow ihr zwei danke viel mal für die ausführliche und so lebhafte Story über Japan! Ich wuerde die Kamera die ihr verlost gerne auf Reisen mitnehmen in der Schweiz aber auch ins Ausland, meine Blogpost wuerden sicher noch einen Tick professioneller gelingen! Und mein Gepäck waere etwas leichter 😂 Also sollte ich es schaffen, sie zu gewinnen, darf sie sich auf lustige Abenteuer und viel Essen vor der Linse freuen!

    Keep on Rocking Valeria & Adi! ❤️🌸 Es macht sehr viel Spass Euch zu folgen.
    Marina

  • Miri
    Antworten

    Hey Ihr Lieben
    Die Fotos aus Tokyo sind der Hammer!
    Und bei diesen vielen tollen Tipps möchte man sofort da hin reisen – megatoll wie du alles in einen Blogpost gepackt hast Valeria. Ich freue mich schon auf weiteres aus Japan (Fuji, Kirschblüten, Van, Nara).
    Ich hüpfe sooo gerne in den Lostopf, weil ich beim fotografieren, die Zeit vergesse und voll in die Fotografie und/oder auch ins Filmen eintauchen kann.
    Das tolle an der Lumix ist, dass sie schön leicht ist und für meine langsam ausgediente fz1000 der perfekte Ersatz für unterwegs ist. Da gibt es nämlich noch einige schöne Bergwelten, Sternenhimmel und meine Familiy auf dem Skate zu fotografieren.
    Ganz liebe Grüsse
    Miri

  • Luca Seematter
    Antworten

    Ig würdi mit Youtube afa(!) und mini reise ou dokumentiere, im Moment hani e billigi Kamera u bi nid z friede mit de features, wie kei 4k und so witer

  • Sabrina
    Antworten

    Super geniale Biitrag. Obwohl Japan bis itz überhaupt nie für mi wer i Frag cho, isches es bitsli uf mire To-do liste ufegrütscht. No nid ganz uf Platz 1 aber wer weiss 😉

    D Kamera würd mi e Teil uf mire Fernwanderig begleite. Es gieb vorauem Landschaftsfotos. Wer mega cool we ds mingst ab u zue e gueti Kamera drbi wer um mini Erlebniss chöne festdshaute

  • Babs
    Antworten

    Hey ihr zwei

    Grossartiger Beitrag, ihr beiden 😀 Das macht sofort Lust auf mehr…wobei ich eigentlich permanentem Fernweh unterliege 😉
    Wo es als nächstes hingeht, ist noch nicht ganz klar. Ich war vor ein paar Monaten in Kolumbien. Vielleicht nun wieder mal Richtung Asien…Myanmar…who knows!? Aber auch die Schweiz hat so viel Schönes zu bieten.

    Auf jeden Fall habe ich gemerkt, dass mir Fotografieren unglaublichen Spass macht…ich aber nicht länger nur mit dem Smartphone Bilder machen möchte. Da hat sich langsam aber sicher ein starkes Interesse an Fotografie und allem was dazugehört entwickelt, dem ich mich nun vermehrt widme. Was ich insbesondere mag, ist es, Landschaften zu fotografieren. Aber auch Menschen und ihre Emotionen „einzufangen“. Who knows, vielleicht geht das ja bald noch ein bisschen besser (dank Lumix ;)).

    Liebe Grüsse,
    Babs

  • Katrin Tiefenauer
    Antworten

    Wow! Ich bin total begeistert von eurem Reisebericht. Die Stadt scheint echt so viel zu bieten… Man siehst es schon nur an der Anzahl Tipps, die ihr für eure Leser habt… Und das ist ja auch nur eine kleine Auswahl. Ich war schon an vielen Orten, nur Asien habe ich kaum bereist. Mein Freund liegt mir nun schon seit geraumer Zeit mit dem Reiseziel Japan in den Ohren. Ich denke, euer Bericht hier hat noch gefehlt – denn nun bin ich auch total begeistert und möchte am liebsten gleich buchen. 😊 dann die Reise inklusive neuer Lumix Kamera zu starten, wäre natürlich mega!
    Fotografieren tu ich am liebsten Menschen. Wahrscheinlich liegt es daran, weil man dabei so viele Emotionen einfangen kann. Was ich ich auch total begeisternd finde, ist Streetart. Auf den Mauern unzähliger Orte werden so viele verschiedene Geschichten erzählt. Das halte ich auf Fotos fest und wer weiss… vielleicht lässt sich irgendwann der Traum ermöglichen, diese Bilder gesammelt in einem Buch zu verewigen.

    Macht weiter so! Ich finde euren Blog extrem inspirierend und mag eure persönliche und authentische Art extrem!

    Liebe Grüsse
    Katrin

  • Debbi
    Antworten

    Heii ihr Zwoi!! Mega coole Blogbitrag. Mer gseht das er ganz vil Liebi da ine gsteckt händ und das glaub en chline Teil vu üchem Härz z Japan blibe isch…
    Japan staht bi eus au uf de Wunschliste. Da mer im Moment aber grad metm Bus underwägs send, isch es rächt wit weg! Aber mer weiss ja nie ;).

    Leider isch vor drü Wuche eusi Panasonic FZ1000 kaputt gange. Jetzt sind mer uf emne Roadtrip und chönt kei gschiedi Föteli mache. Das isch mega blöd. Im Summer wänd mer uf Schweder & Norwege und det würdi natürli ganz vil schöni Föteli mit de G9 mache chöne. Am liebste machi Fotis vu traumhafte Landschafte, eusem Bus oder vu de zwei vierbeinige Monsters :D.

    Euch wünsched mir en schöni Zyt ide Schwiz und ganz vil Spass uf de nägste Reis. Schön das mer emmer dörfed debi si!!

  • Katrin
    Antworten

    Liebi Valeria

    Ich habe euren Reisebericht mit etwas Wehmut aber noch viel mehr mit einem grossen Strahlen im Gesicht und Herzen gelesen. Das Strahlen weil ich letzten September in Japan war und es so liebte, ich freute mich sehr auf die Reise aber nie hätte ich gedacht, dass ich so hin und weg sein würde von diesem Land und seinen Bewohnern. Die Wehmut hatte ich weil ich am liebsten gleich sofort wieder hinfliegen würde 😉
    Die Lumix G9 würde ich überall mitnehmen um zu fotografieren egal ob bei meinen geliebten Reisen oder bei einem Geburtstagsfest, bei Streifzügen durch meine Heimtatstadt Bern oder um Tiere in Afrika oder Alaska zu fotografieren, oder um meine Kochkünste 😉 zu dokumentiern oder spontan Fotos bei Ausflügen, Wanderungen oder Abenteuern mit meinem 4 jährigem Gottimeitschi.
    Leider verlasse ich mich nur noch auf die Smartphone Kamera aber das möchte ich ändern.

  • Alina
    Antworten

    Super bericht!
    Moment ifange mit derä kamerä wär grandios, würd mich sehr freue!

  • cristina
    Antworten

    mega spannende biitrag, macht grad luscht uf japan! wör mi riesig über die kamera freue!!

  • Moni
    Antworten

    immer wieder verfolge ich Eure Beiträge mit grossen Interesse. Der Wahnsinn – das wäre auch mein Leben…. Aber momentan sind andere Ziele prioritär. Ich schwelge in Erinnerungen und danke Euch für die tollen Einblicke.

  • Roger
    Antworten

    Wäre natürlich klasse. Danke für die immer wieder tollen Reiseberichte

  • Alex
    Antworten

    Liebi Valeria & liebe Adi
    Zerschtmal herzliche Dank für de tolli Biitrag. Japan isch au bi eus definitiv na uf de Bucket-List und nach dene Bilder vo eu grad au na es bitzeli höcher grutscht.
    Warum ich u gern in Lostopf für d Kamera möcht hüpfe: Ich fotografiere selber ja au für s Läbe gern und han au scho e gueti Usrüschtig defür. Drum möcht ich nöd für mich mitmache, sondern für en ganz wichtige Mensch i mim Läbe, wo s Reise erscht grad für sich entdeckt hät, nämlich mini Schwöschter. Trotz Flugangscht wagt sie sich sit churzer Ziit au a Langstreckeflüg und wird das Jahr in Amerika uf Entdeckigsreis gah. Zum alli Erinnerige dra so schön feschthalte, wie ihr das mached, wär die Kamera de perfekti Begleiter.
    Liebschti Grüess zu eu & ich freu mich uf wiiteri tolli Biiträg 😍

  • Nancy
    Antworten

    Liebi Vali!

    Kompliment für dä supertolli Reisebricht! Dini Bilder sind WELTKLASS
    Wiä du weisch, isch bi üs au ä Japanreis uf dä „to do liste“, euen lässige Bricht und eui schöni Bilder, händ üs gad noh meh glustet. 😉

    Ich tue sehr gern Landschafte und Food fötele… 🙂 Würdi mich sehr über e neui Kamera freue.
    Ganz en liebe Gruess und bis bald <3

  • Dörthe Huscheck
    Antworten

    Liebe Valeria
    Was für ein wunderbarer Tokio Bericht!
    Ich fotografiere gerne auf Reisen und meine Tigerli und würde mich sehr über diese tolle Kamera freuen🙂
    Herzlich
    Dörthe

  • Barbara
    Antworten

    Liebi Vali

    😍😍😍 soooo en tolle bricht vo Japan, do kriegt mer grad wieder lust zum goh und neus z gseh! Villicht klappts jo einisch das Johr, denn chönnt ich die tolli Kamera isetze um Föteli vo mim Neffe in Japan z mache, wo jedesmol öppis Neus cha wenn ich en gseh (jetzt cha er scho rede, crazy!).
    Oder ich würd tolli Fötelis vo minere nöchschte Reis im Summer in Pacific North West mache wo ich mini alte Kollege vo damals im Ustusch gang go bsueche und mim Fründ mini zweiti Heimat dörf zeige.
    Freu mi uf wiiteri Bricht vo euch 🇨🇭🇯🇵❤

  • Sabrina Hitz
    Antworten

    Liebe Valeria
    Dein Reisebericht ist wie immer mega spannend und macht richtig „gluschtig“ die Welt zu entdecken.
    Am Fotografieren liebe ich, dass ich tolle, schöne, lustige, romantische, spannende, neue, faszinierende und glückliche Momente festhalten kann und so auch lange danach noch eine Erinnerung an diese habe, welche ich mit meinen Liebsten teilen kann.
    Liebi Grüess
    Sabrina

  • Andrea
    Antworten

    Aaah endlich hani gnueg ziit gha zum de blog in rueh läsä! Dankä wieder mal für die super bilder und all di geniale tipps, ihr mached eim so gluschtig uf destinatione wo eu gfalled und me gseht und merkt wieviel liideschaft und liebi i all eune biiträg und stories steckt! Immer wieder ä freud!
    Ha gseh das mer bis morn in lostopf chan hüpfä für’d kamera, wenni sooo viel glück het und de zuefallsgenerator mich uswähle wür, würi d kamera nächst wuchä grad mitnäh uf new york, händ en sunset doors off helikopterflug buecht und für das wär die kamera sicher meh als geignet :))
    Liebschti grüessli, au an adi 🙂
    Andrea

  • Livia
    Antworten

    Es isch immer spannend eu uf Blog und Instagram z’folgä. Diä ganzi Familie isch gspannt was ihr als nächscht erläbed.
    Für’s Familiä läbä fescht zhaltä würdet mir eus sehr über G9 freuä.

  • Nadine
    Antworten

    Grossstädte sind eigentlich gar nicht meins, aber bei diesen Bildern könnte ich fast in Versuchung geführt werden – wegen der Pärke. 😉 Städtefotografie wäre jedenfalls mal etwas anderes als Landschaft, Natur und Tiere…
    Liebe Grüsse
    Nadine

  • Karin
    Antworten

    Eure Fotos und der Blog ist sooo faszinierend, ich lese sehr gerne mit. Bitte weiter so:-)Und die Kamera würde ich meinem Mann schenken, er begann vor 2 Jahren mit fotografieren und hat eunen riesen Spass dabei:-))
    Alles Liebe
    KarinundDani

  • Coco
    Antworten

    Wow.. die viele Tipps hani mir gspeichered will Japan au ganz wiit obe uf de Wunschliste staht. Sind jetzt grad vo 4 Wuche Neuseeland zrug cho und mini Kamera isch langsam biz am Endi 🙁
    Würd mich sehr freue wäni Huskys und Nordliechter Endi Jahr mitere neue Kamera dörfti fotografiere.. 🙂

  • Piri
    Antworten

    Hallo zäme .
    War toll euch in Japan virtuell zu begleiten.
    Ich würde wahrscheinlich Wälder im Nebel Fotografieren . Ob die Kamera dafür gut ist?

  • Flo Ber
    Antworten

    Ich liebe Eure Fotos! Ich würde mit einer solchen Kamera sicherlich versuchen, einen Fotokurs zu machen – damit ich auch annähernd so schöne Bilder machen kann 🙂

    Und der Blogpost zu Japan ist übrigens super! Love it

  • Robin von Ah
    Antworten

    die GX9 würde ich sehr gerne mit nach Norwegen nehmen wo ich im Herbst 2 Wochen auf einem Roadtripp sein werde. Ich freue mich schon jetzt auf die Fjorde und die herliche Landschaft im hohen Norden.

  • Melanie
    Antworten

    Ich find eurem Blog mega toll und würde mich riesig über den Gewinn freuen. Mit meiner Familie bin ich sehr aktiv und würde davon gerne tolle Bilder machen. Wäre ein super Vorgeburtstagsgeschenk 😍

  • Nicole
    Antworten

    Wow weisch wie kuul das wär😍 ig würd mini Högglisache fotografiere. Leider geit das im Momänt nid so wieni wet😄🙈 und se wär sicher na rächzitig da für üsi Elbaferie😃

  • Saskia Marti
    Antworten

    Hallo ihr zwei, danke vielmals, dass ihr eure Erlebnisse immer mit uns teilt. Ich sehe Tokio nun wirklich mit völlig anderen Augen. Traumhaft eure Bilder.
    Ich liebe es meine Abenteuer in den Bergen mit Bildern festzuhalten, egal ob auf einer Hochtour über Gletscher oder einer Skitour mit Powderabfahrten. Jedoch habe ich dies bisher nie mit einer professionellen Ausrüstung gemacht und wievielmal habe ich gedacht: Wie super würde dieses Bild mit einer solchen Kamera aussehen….

  • Anja
    Antworten

    Ich bi nöd diä best fotographin gib nir abee immer mühä schöni foti mache das hät en grund da ich en grosse teil vo minerä familie nur 1mal im jahr gseh ha ich agfange diä schönste moment mit mim herzä und de kamera i fange so das mehr zwar de schönst moment nöd kann wieder ha aber fotene ladet immer wieder i zum zrugg traume 🙂

  • Sarah
    Antworten

    Hey zämme!
    Ihr sind so mega sympathisch & ich lieb eure Blog & euchi Fotis! Wär cool wenni mit dere tolle Kamera au chönnt ahvoh mit fötele!
    Liebi Griessli:-)

  • Riana
    Antworten

    Hallo Valeria
    En super interessante Bricht uber Japan. Da das Land scho lang uf miner Must-see-Lischta steit, weeri dLumix G9 en super Begleiter. Und falls nid uf Japan geit, de chani dKamera fer Üsflig iner Schwiiz brücho, egal ob Wandrige oder en Bsüech inere Stadt 🙂

  • Bruno
    Antworten

    Passion ist alles was es braucht, um dem Streben nach Glück nahe zu kommen. Von der analogen Welt in die neuen Sphären der digitalen Fotografie – alles ist möglich und die Grenzen sind noch lange nicht erreicht. Dieser Blog ist ein Beispiel für einen Weg, der Gesellschaft anders zu begegnen und dem gewohnten Alltag zu trotzen. Es ist wie ein Tanz – bewegst du dich nicht, dann spielt die falsche Musik oder deine Hüfte ist eingerostet. Beim Fotografieren ist dies wie ein shoot aus der Hüfte – Hips don’t lie 😉

  • Martina Messerli
    Antworten

    Hallo zusammen

    Ungefähr genau so gern wie ich fotografiere, genau so schlecht hab ich das bisher gemacht. Ab und zu ein Glückstreffer – mehr war leider nicht drin.. 🙈 das soll sich nun ändern, weshalb ich vor kurzem eine Weiterbildung begonnen hab. Ihr hättet den Blick meines Dozenten sehen sollen, als ich mit meiner 15 Jahre alten Nikon im Kurs aufgekreuzt bin…
    Daher mach ich sehr gern mit bei eurer Verlosung – mit der G9 würde die Ausbildung gleich doppelt Spass machen!
    LG, martina

  • Franziska
    Antworten

    Do ich sehr gern ide Natur bi, wür i die Kamera bruche zum Fotene vo Bäum, Blueme, Tier und jenschte verschiedene Pflanze z mache. 🌿🌸🦋

  • Hubi
    Antworten

    Japan steht seit Teenager-Jahren auf meiner Wunschliste. Bevor‘s soweit ist würde ich die LUMIX aber mit auf unsere zweimonatige Skandinavien-Rundreise mitnehmen und so viele Eindrücke wie nur möglich damit festhalten.

  • Daniela M.
    Antworten

    Ech gfend üchi Insta-Stories und de Blog eifach super! Me cha so öberall „metcho“ und chond en ibleck öber zu all dene Reiseziel und wird gluschtig gmacht zum sälber go reise
    Ech hätt mega freud a dere Lumix, so müesst ech ned emmer mim Maa sini bruuche 😬
    ech fotografiere mega gärn spezielli details und sonne (wenn sie schiint ☺️)

  • Anina
    Antworten

    Liebi Valeria,
    was füre wunderbare Reisebricht vo Japan! I bi eher dr vorsichtigi Typ wo sich amigs biz zwenig zuetraut – aber bineme sone grandiose Bricht, packt au mi sReisefieber und i würd mi am liebschte is negschte Flugi setze – uf und drvo – ums mit de Wort vom Gölä uszdrücke 🙂 Uf jede Fall BRAVO an Dich und dä tolli Bricht!
    Dass mir näbezue no mit eme sone tolle Gwünnspiel verwöhnt wärde isch natürlich au dr Hammer! I würd das Lumix-Baby mim bescheidene Papi witerschänke zum ihm als Naturfoti-Fan drmit e grossi Freud zmache. S’sisch so härzig ihm zuezluege wie är am liebschte Bluemeblüete fotografiert!
    Mach witer so und danke tuusig für die superobermegacoole Inspiratione!
    Anina xxx

  • simone
    Antworten

    Oh wo en hammer Bitrag! Ich will au scho lang mal nach Tokio und das hets ez gad namel bestätigt!
    Ich han vor kurzem en blog und insta account über luzern gstartet do ich eifach wahnsinnig Freud am fötele ha. Bis ez machi alli Pics mitm Iphone 10 aber merke hald scho wie mer e richtigi Kamera fehlt. I mache vorallem Fotene vo de Stadt selber aber au immer meh richtig people photography
    Ich würde mich so unglaublich fest freue weni gwünne würd!! Und witer so ich freue mi über jede bitrag vo dir/eu

  • Jasmin Basig
    Antworten

    Herzlichi Gratulation zu dem wundervolle Blog-Itrag über Japan! Ich bin begeisteret! Ich würdi de G9 allerdings zerst emol die langi Reis mitem Flugzüg erspare und Kamera uf de Bündner Hochjagd im September isetze. Jedes Johr begleit ich mine Maa es paar Täg über Stock und Stei und versueche mit minem Handy wunderschöni Moment izfange ide Natur. SZoom vum Handy loht leider amigs zwünsche übrig wenns drum goht e schöni Ufnahm vumene Wildtier zmache 😉 Bestimmt chönt mr dMorgestimmig wenn dJäger ufbrechend amel au no besser ifange mitere richtige Kamera. Ich wür mich sehr freue und wer weiss, vlt hetend Du oder de Adi mol Lust zum debi zsii. Liebe Gruess & wiiter so!

  • Joel
    Antworten

    Ich würd d kamera minere fründin schenke wo gern fötelet und no kei gueti kamera hät

    Liebe Gruess

  • Dominik
    Antworten

    Wow, was für ein umfangreicher und und gut recherchierter Bericht. Tokyo steht auf jeden fall auf meiner Wunschliste. Aber vermutlich erst wenn die Kinder etwas älter sind.
    Wo wir auch schon bei der Überleitung wären. Ich würde mit der G9 ganz einfach viele Fotos auf unseren Familienausflügen machen. Solche Erinnerungen sind doch einfach am schönsten. 🙂

  • Noreen Dolder
    Antworten

    äs isch nonid so lang här, bi ig uf instagram uf öich gstosse. i bi immer ufs nöiie fasziniert vo öiine wunderschöne fotos u biträg drzue! i gniesses i öii wäut ihztouche und mi vo öich la z‘inspiriere. voremne jahr bi ig ä monet z indonesie ga reise, am drittletschte tag isch mini geliebti kamera leider kaputt gange.. i würd mi drum riiiisig über ä nöii kamera & ersch no so ä tolli, fröie! die nächschti reis isch planet und würd mit dr lumix no gad mau meh vorfröid bringe. 🙂

  • Sandra
    Antworten

    Liebe Valeria, lieber Adi
    Tausend Dank für den tollen Japan-Bericht und eure schönen IG Stories, die ich immer gerne verfolge🌸.
    Ich war 2006 in Japan🙈Ja, die Zeit vergeht so wahnsinnig schnell… Damals haben mich die Leute noch komisch angeschaut. Was, Japan ? Was willst du dort?
    Es war und ist eines meiner schönsten Reiseerlebnisse. Abtauchen in die total andere skurrile und so wunderbar spannende Welt.

    Ich fotografiere fürs Leben gerne, weil ich damit einen vergänglichen Moment für die Zukunft festhalten und mich auch Jahre später daran erfreuen kann. Mit einem Foto kann ich Gefühle und Augenblicke sozusagen wiederbeleben😊 Geht euch das auch so?
    Ich würde mich riesig über die Kamera freuen und als erstes ein Hochzeit von Freunden in Porto damit festhalten.
    Herzlichen Dank und weiterhin viele tolle (Reise-) Erlebnisse. Liebe Grüsse Sandra

  • Milan
    Antworten

    Immer Hammer content! Respect an euch zwei. Würd mi freu uf di Lumix Kamera für mi erscht Spiegelreflexkamera 🙏🏼🍀

  • Manuela
    Antworten

    Dir zwöi liebe

    i würd mi meeega fröie über d Lumix.
    Vor öbe 10 johr het mir d fotografie useme unschöne töiff usebrocht. klarer si, der ougeblick festhaute, im hie und jetze u glich aues im flow lo. das het mir wahnsinnig ghufe, het mir viu nöii tüürli ufdo. wäge dene viu nöie tüürli het de leider d kamera nüm immer mitchönne. zum glück het sich das wider chli gänderet u es het mi wider packt.
    i wett das guete gfüeu woni dür d fotografie gfunge ha… i jedem biud festhaute.
    öii reise u biuder inspiriere mi ganz fest.
    danke viuviu mou ✨💗

    ganz e liebe gruess u i fröiemi uf aues was no chunt vo öich
    Manuela

  • Miriam
    Antworten

    Toller Blogbeitrag!! Ich verfolge eure Reisen schon länger und dabei bekomme ich selber immer Fernweh.
    Ich fotografiere schon länger mit Leidenschaft und die Lumix wäre ein toller Gewinn um die Momente mit meiner Familie bei unseren Ausflügen und Reisen fest zu halten.
    Jetzt hoff ich die Glückfee ist auf unserer Seite!
    Liebe Grüsse Miriam

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search