Espresso Panna Cotta: Schnelles Rezept für die Festtage

Valeria

Ihr wisst, wenn es bei uns Rezepte auf dem Blog gibt, dann sind das in der Regel simple Rezepte mit Zutaten, welche man überall bekommt und natürlich richtig gut schmecken sollen. Heute habe ich für euch wieder genau ein solches Rezept, welches perfekt in die super fein, super einfach und super schnell Kategorie fällt: Espresso Panna Cotta!

Jahrelang habe ich mich nie an Panna Cotta ran getraut und weiss echt selbst nicht weshalb… Ich liebe das italienische Dessert über alles und das Rezept ist quasi gelingsicher. Das einzige was man für Panna Cotta braucht ist etwas Zeit, um die Rahmköpfli fest werden zu lassen. Ansonsten geht alles ruckzuck!

Und bevor ich mit dem Espresso Panna Cotta Rezept loslege: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Philips bzw. Saeco. Vor rund einem Jahr durfte ich euch in Zusammenarbeit mit Philips schon einmal ein feines Rezept mit Kaffee vorstellen. Und auch heute steht unser heissgeliebter Saeco Xelsis Kaffeevollautomat noch in unserer Küche und läuft täglich heiss! Normalerweise bereitet er für Adi Espresso und für mich Café Creme oder Cappuccino zu, ab und zu darf unsere Kaffeemaschine aber auch eine wichtige Rolle in einem Rezept spielen. Und so gibt es heute herrliches Espresso Panna Cotta, dekoriert mit erfrischenden Granatapfel Kernen.

Espresso Panna Cotta Rezept

Espresso Panna Cotta Rezept

Zutaten

4-6 Portionen
(bei grösseren Gläsern als auf den Bildern)

500 ml Rahm
100 ml Milch
1 Vanilleschote (ausgeschabtes Mark & Stange)
3-5 EL Zucker (je nachdem wie süss man es mag)
120 ml Espresso
3 Blatt Gelatine oder Agar-Agar (die pflanzliche Variante)

Espresso Panna Cotta Rezept

Espresso Panna Cotta: Und so gehts

  • Die Gelatine Blätter in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Milch mit dem Rahm, Zucker, Espresso sowie Vanillemark und -stängel in einer Pfanne rund 10 Minuten einkochen.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und unter rühren mit dem Schwingbesen in die Pfanne geben.
  • Alles gut vermengen, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.
  • Die Mischung durch ein Sieb in die vorbereiteten Förmchen oder Gläser geben und rund 3 Stunden kühl stellen.
  • Und fertig ist eure Espresso Panna Cotta! Nun nur noch nach Belieben dekorieren. Da ich momentan total süchtig nach Granatapfel bin, habe ich diese als Topping verwendet. Fein ist aber z.B. auch Frucht Püree oder Caramelle Sauce.

Espresso Panna Cotta Rezept

Espresso Panna Cotta Rezept

Espresso Panna Cotta Rezept

Espresso Panna Cotta Rezept

Saeco Xelsis Vollautomat

Merke dir dieses Rezept und pinne dieses Bild auf Pinterest:

Espresso Panna Cotta

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen und wer weiss, vielleicht ist dieses Espresso Panna Cotta Rezept ja eine schöne Idee für Weihnachten?

Falls ihr dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert, postet gern ein Bild davon auf Social Media mit dem Hashtag #littleCITYkocht, damit wir es auch sehen.

Noch mehr süsse Rezepte gibts hier:

Danke für euren Besuch auf LittleCITY! Wenn ihr keine Beiträge von uns verpassen möchtet, freuen wir uns riesig auf ein Besüchlein auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Und natürlich auch über ein Abo auf unserem YouTube Kanal!

Bis bald,
eure
valeria

 

Werbung: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Philips

Comments
  • Avatar
    Regina
    Antworten

    Habe heute morgen die ersten gemacht und nun eins gekostet. Wie erwartet sind sie wirklich hervorragend!!! Danke dir, für dieses köstliche Highlightheute zum Weihnachtsmenü. Außerdem passt es so toll zur Hauptspeise. Da gibt es Aumaerk-Rinderbraten in Granatapfelsoße. Hmmm, was freue ich mich auf dieses Menü!

    Alles Liebe für dich und wundervolle Feiertage mit der Familie!
    Regina

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Florenziner Guezili mit Mandeln selber machen RezeptKnuspriges Nussbrot Rezept Croustina