Warschau Städtetrip: Reisetipps für Polens hübsche Hauptstadt

Valeria

Ein Städtetripp nach Warschau ist bei vielen wohl nicht zu oberst auf der Reise Bucketlist. Auch bei mir nicht. Bis ich Glückspilz unerwartet einen Flug nach Warschau gewonnen habe. Und so zog es uns im Januar kurzentschlossen in die polnische Hauptstadt und gleichzeitig das erste Mal nach Polen!

Wir haben Warschau im Winter besucht und es war mit rund 2 Grad und einer eisigen Brise ziemlich kalt. Auch wenn wir eine sehr gute Zeit hatten, würde euch empfehlen, Warschau eher bei wärmeren Temperaturen zu bereisen. Die Stadt hat aber definitiv Lust auf mehr gemacht und ich kann mir gut vorstellen, wieder einmal zurück zu kehren! Um auch euch gluschtig zu machen, möchte ich euch heute unsere besten Warschau Reisetipps verraten.

Warschau: Zwischen Plattenbauten und Wolkenkratzern

Besonders eindrücklich fand ich in Warschau die extremen Gegensätze von prunkvollen Bauten, welche teilweise an die Paläste und Sehenswürdigkeiten in Paris erinnern, modernen Wolkenkratzern und nicht ganz so hübschen Plattenbauten.

Die 1,7 Millionen Stadt verändert und entwickelt sich momentan wahnsinnig schnell und ist in den letzten Jahren richtig trendy geworden. Das sieht man beispielsweise an den vielen schönen Restaurants und Cafés. Mit viel Liebe zum Detail und Kreativität wurden hier zahlreiche Lokale eröffnet, welche mit jeder anderen hipen Grossstadt locker mithalten können.

Auffällig ist auch, wie weitläufig und gross alles ist. Die Strassen und Gehsteige sind super breit, die Plätze oft riesig und sogar der Fussweg im Park ist doppelt so breit wie an den meisten Orten. Gleichzeitig kann man die Altstadt aber wunderbar zu Fuss erkunden, was ich sehr mag.

Vielleicht ist Warschau im grossen und ganzen nicht die schönste Stadt in welcher wir je war, aber sie hat definitiv spannende und sehr schöne Orte und viel Geschichte zu bieten. Zudem ist Polen für uns Schweizer sehr günstig. Und wie ich gehört habe, ist Warschau nicht ganz so touristisch wie Krakau!

Warschau: Unsere 6 besten Reisetipps für einen Städtetripp

1. Warschau Reisetipp: Altstadt (Stare Miasto)

Die Altstadt darf man in Warschau auf keien Fall verpassen und ist somit mein Warschau Reisetipp Nr. 1.

Umringt von den Stadtmauern und der Weichsel lädt die Altstadt zum Flanieren und Entdecken der vielen hübschen Gässchen ein. Besonders schön sind die farbenfrohen Gebäude um den Platz im Zentrum der Altstadt. Bei einem Besuch hier sollte man sich aber unbedingt noch etwas in die Geschichte einlesen. Man mag kaum glauben, dass 90% der Häuser auf diesem Platz im 2. Weltkrieg komplett zerstört wurden. Von 1949 bis 1955 wurde sie weitgehend originalgetreu wiederaufgebaut.

2. Warschau Reisetipp: Glockenturm Taras Widokowy

Hinter den Stadtmauern der Altstadt findet man den Aussichtsturm Taras Widokowy, welchen man für 6 Złoty besuchen kann. Wer in der Nähe ist, sollte unbedingt hier hin kommen. Die Aussicht über die Altstadt bzw. ganz Warschau ist einfach grossartig! Besonders schön ist die Stimmung, kurz bevor die Sonne unter geht.

Danke an @karolinatravels,  welche uns den Tipp über Instagram verraten hat!

3. Warschau Reisetipp: Lazienki Park

Der Lazienki Park ist eine wahre Oase mitten in der Stadt. Ein wunderschöner, riesengrosser Park, welcher viel zu bieten hat.

Im Sommer beispielsweise git es im Park jeweils Sonntags zwei Mal täglich ein Chopin Konzert für alle. Chopin war halb Pole und halb Franzose und ist in Warschau allgegenwärtig. Zudem trifft man hier an wärmeren Tagen unzählige Eichörnchen an, welche wir im Winter aber leider verpasst haben. Dafür haben wir ein paar der wunderschönen Pfauen bestaunt, welche im Lazienki Park leben.

4. Warschau Reisetipp: Kulturpalast / Pałac Kultury i Nauki

Der Kulturpalast kann man in Warschau unmöglich übersehen. Das eindrückliche Gebäude sieht man schon von weitem und erinnert, was seine Spitze betrifft, etwas an den Big Ben. Nur dass er bei weitem grösser und eindrücklicher ist!

Der Kulturpalast mit seinen 3’000 Räumen, 237 Meter Höhe und sagenhaften 817.000 m² Fläche, war einst das grösste Gebäude Europas und ist noch immer das grösste Polens. In seinem Inneren findet man ein Kongresszentrum, Konzertsaal und Museum sowie eine Aussichtsplattform im 30 Stock. Und im Winter findet man vor dem Gebäude eine Eisbahn, wo man kostenlos eislaufen kann.

5. Warschau Reisetipp: Markthalle Hala Koszyki

Ich liebe Food Märkte! Eine besonders schöne Markthalle und ein kulinarisches Highlight ist die Hala Koszyki. Hier findet man vor allem chice kleine Restaurants, allesamt mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Danke an dieser Stelle an Patrycja, welche uns diesen Tipp über Facebook verraten hat!

Adresse: Hala Koszyki, 63 Koszykowa Street, Warsaw

6. Warschau Reisetipp: Essen, Essen, Essen!

In Warschau findet wohl jeder sein perfektes Lokal und praktisch jede Küche ist vorhanden. Wer besonders typisch essen möchte, muss unbedingt Pierogi (polnische Teigtaschen) versuchen!

Sensationell gut (aber nicht polnisch) gegessen haben wir im San Thai. Wir sind durch Tripadvisor auf das Lokal gestossen, da dieses dort aktuell das Nr. 1 Restaurant in Warschau ist. Ich glaube wir hatten hier das beste thailändische Essen ausserhalb Thailand, welches wir je hatten! Probiert das Pad Thai, ihr werdet es nicht bereuen! Einzig der Mojito kann ich euch dort nicht empfehlen, dieser war leider echt nicht gut. Das Restaurant findet ihr hier: San Thai, Prozna 10, Warschau.

Eine lieben Leserin (danke Karolina!) hat uns „die beste Bar der Welt“, die Bar Pijalnia Wódki i Piwa empfohlen. Die Bar ist dadurch bekannt, dass man hier für 1 Euro Bier, Wein oder Wodka bekommt. Eigentlich wollten wir noch dort hin, waren aber plötzlich so hungrig, dass wir kurzerhand in ein Restaurant ging. Das nächste Mal werden wir bestimmt vorbeischauen!

Allgemeine Reisetipps für Warschau

  • Nicht vergessen: In Polen gibts keinen Euro! Die Landeswährung Złoty kann man aber problemlos an einem der unzähligen Geldautomaten beziehen.
  • Sehr günstig und angenehm reist man in Warschau mit Uber. Für die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt haben wir 20 Złoty, bzw. rund 6 Franken bezahlt.
  • Für alle die fotografieren möchten relevant: Die Tage sind in Warschau rund eine Stunde kürzer als bei uns in der Schweiz! Im Januar ist es um 16 Uhr schon dunkel.
  • Der Flug von Zürich nach Warschau dauert rund 2 Stunden. Die polnische Airline LOT bietet Direktflüge an und wir fanden den Flug damit sehr angenehm. Und auch die SWISS fliegt direkt in die polnische Hauptstadt.
  • Bei schlechtem Wetter gibt es in Warschau zahlreiche Museen von Kunst über Geschichte bis Musik (Chopin ist hier allgegenwärtig). Für uns hat die Zeit leider nicht gereicht, eines zu besuchen. Ein architektonisches Highlight ist das Museum of the History of Polish Jews (danke Patrycia für den Tipp!).

Ich hoffe euch haben unsere Reisetipps für einen Städtetripp nach Warschau gefallen! Warst Du selbst schon in Warschau und vermisst hier einen Tipp? Dann verrate ihn mir gern unten in den Kommentaren und wir ergänzen die Liste zusammen!

Danke für deinen Besuch auf LittleCITY! Wie immer freuen ich mich riesig über euer Feedback.

Interessieren euch weitere Reisebeiträge über Städte in Europa? Dann empfehle ich euch meine 16 Insidertipps & geheime Ecken in London, Reisetipps für Helsinki oder ein Mädelswochenende in Dijon. Viel Spass beim lesen!

Wenn ihr weiterhin keine unserer Beiträge verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Und natürlich auch über ein Abo auf unserem YouTube Kanal!

Bis bald,
valeria

Vielleicht spannend für dich?

Showing 8 comments
  • Marietta Kobald
    Antworten

    In Warschau gibt es das Konsulat Praettigau 🙂 aber dorthin wird es euch nicht verschlagen haben 😉

    • Valeria
      Antworten

      Haha echt? Oh nein, das haben wir leider verpasst! Da hätten wir nur schon aus Prinzip mal hingehen sollen:)

    • Marietta
      Antworten

      äbä…nächstes mal vielleicht, gell! Ihr hättet dort den äusserst beliebten Prättigauer Pass erhalten.

    • Valeria
      Antworten

      Ou man, schade haben wir das verpasst. Aber nich lieber komme ich einfach wieder mal ins richtige Prättigau 🙂

  • Karolina
    Antworten

    Was für ein toller Post und unglaublich schöne Fotos!

    Leider stimmt es, dass Warschau keine Traumdestination ist, aber zum Glück steigt die Zahl der Touristen jedes Jahr.

    Ich muss sagen, dass es ein bisschen interessant war, über das Wetter zu lesen. Dieser Winter ist ziemlich warm und normalerweise ist die Temperatur definitiv niedriger (-10 Grad oder so). Du hast Recht, Warschau im Frühling oder Sommer zu empfehlen. Es gibt so viele trendige Bars und Clubs beim Fluss (auch einen Strand), viele coole Events finden statt und die Atmosphäre ist ganz anders.

    Deine Tipps sind perfekt, um einen kurzen Ausflug nach Warschau zu machen. Ich bin sehr froh, dass du über die Geschichte geschrieben hast. Sie ist sehr wichtig, um Warschau zu verstehen. Es ist unglaublich, wie schnell Warschau wieder aufgebaut wurde. Das macht mich sehr stolz.

    Ich hoffe, dass ihr zwei eines Tages wieder nach Polen reisen werden. Es gibt direkte Flüge nach Krakau und Breslau, die ein absolutes Muss sind!

    Vielen Dank nochmal, dass du meine Tipps benutzt hast und mich im Post erwähnst.

    Liebe Grüße,
    Karolina

    @karolinatravels

  • Karolina
    Antworten

    Was für ein toller Post und unglaublich schöne Fotos!

    Leider stimmt es, dass Warschau keine Traumdestination ist, aber zum Glück steigt die Zahl der Touristen jedes Jahr.

    Ich muss sagen, dass es ein bisschen interessant war, über das Wetter zu lesen. Dieser Winter ist ziemlich warm und normalerweise ist die Temperatur definitiv niedriger (-10 Grad oder so). Du hast Recht, Warschau im Frühling oder Sommer zu empfehlen. Es gibt so viele trendige Bars und Clubs beim Fluss (auch einen Strand), viele coole Events finden statt und die Atmosphäre ist ganz anders.

    Deine Tipps sind perfekt, um einen kurzen Ausflug nach Warschau zu machen. Ich bin sehr froh, dass du über die Geschichte geschrieben hast. Sie ist sehr wichtig, um Warschau zu verstehen. Es ist unglaublich, wie schnell Warschau wieder aufgebaut wurde. Das macht mich sehr stolz.

    Ich hoffe, dass ihr zwei eines Tages wieder nach Polen reisen werden. Es gibt direkte Flüge nach Krakau und Breslau, die ein absolutes Muss sind!

    Vielen Dank nochmal, dass du meine Tipps benutzt hast und mich im Post erwähnst.

    Liebe Grüße,
    Karolina

  • Sylvia
    Antworten

    Wow Warschau hatte ich so garnicht auf dem Schirm – allgemein Polen eigentlich. Da lohnt es sich doch mal genauer hinzuschauen.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    https://www.mirrorarts.at – Fotografen auf Weltreise

  • Luca
    Antworten

    Liebe Valeria!

    Ganz toller Beitrag mit hammer Bildern. Da bekommt man echt grosse Lust nach Warschau zu fahren. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüsse
    Luca

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Bergsee Bungalow von LittleCITY.ch auf dem Partnunsee