Aarau: Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten & 11 Restaurant Tipps

Aarau gilt nicht als typische Schweizer Stadt für einen Weekendtrip. Doch warum eigentlich nicht? Denn eins kann ich euch verraten: Aarau ist ganz zauberhaft. Oder auch: Klein aber oho! Zwar ist die Hauptstadt im Kanton Aarau nicht gross und man kann fussläufig alles Wichtige in einem Tag entdecken. Doch genau das bietet doch gerade Potenzial für ein richtig entspanntes Wochenende. Oder einen gemütlichen Tagesausflug nach Aarau.

Hübsche Cafés, schöne Gassen, eine schmucke Altstadt, historische Bauten, Anschluss an einen Fluss und viele kleine, inhabergeführte Shops – Aarau bietet alles für eine gemütliche kleine Auszeit.

Wir waren schon öfters in Aarau, unter anderem um Freunde zu besuchen. Schon immer hat uns die Stadt gefallen. Doch für einmal waren wir für ein verlängertes Wochenende zusammen mit Aarau Info in Aarau und haben das Städtchen und seine Sehenswürdigkeiten als Touristen noch besser kennengelernt.

Welche Sehenswürdigkeiten darf man in Aarau nicht verpassen? Welches sind die hübschesten Cafés und feinsten Restaurants? Und wo übernachtet man am besten? Wir verraten es euch in diesem Beitrag!

Aarau Hostprische Altstadt

Anreise nach Aarau & Parkieren

Aarau ist sehr gut mit dem Zug erschlossen und die Altstadt befindet sich nur wenige Fussminuten vom Bahnhof entfernt.

Wenn ihr mit dem Auto anreist, empfehle ich das Parkhaus Flösserplatz oder den Parkplatz Kettenbrücke. Von hier seid ihr in zwei Minuten in der Altstadt, aber auch schnell an der Aare. Und die Preise sind absolut moderat (zumindest für mich aus der Region Zürich ;)).

Die 10 schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten in Aarau

1. Aarau Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt

Das Highlight in Aarau ist natürlich die schöne Altstadt. Die meisten der unten aufgeführten Sehenswürdigkeiten befinden sich hier. Wenn ihr aber nicht viel Zeit mitbringt, empfehle ich euch, einfach etwas kreuz und quer durch die historische Altstadt zu schlendern. Hier findet man zahlreiche kleine, inhabergeführte Shops. Laut unserer Stadtführerin gibt es innerhalb der Altstadt nur zwei Geschäfte, welche den gängigen Ketten angehören. Das finden wir super.

Wer sich für Architektur interessiert, entdeckt ausserdem auf kleinem Raum zahlreiche architektonische Bauten aus verschiedenen Zeitepochen. Besonders sind hier auch die über 70 reich bemalten Dachuntersichten der Altstadthäuser. Dank ihnen wird Aarau auch Stadt der schönen Giebel genannt. Und selbstverständlich gibt es viele Restaurants, Cafés und Bars für jede Tagesszeit (Tipps dazu weiter unten).

Wie wir selbst schon öfters erlebt haben, ist in Aarau auch am Abend definitiv nicht tote Hose angesagt in der Altstadt und vor den Bars trifft man sich an warmen Tagen auf der Strasse bei einem Bierchen oder Cocktail.

Aarau Hostprische Altstadt

Aarau Hostprische Altstadt

Aarau Altstadt

2. Aarau Sehenswürdigkeiten: Aarauer Wochenmarkt

Wir lieben Märkte! Nicht nur um einzukaufen, sondern auch einfach zum Schlendern oder Fotografieren. In Aarau findet am Graben jeweils am Mittwoch von 8:00 bis 12:00 der kleine Gemüsemarkt und am Samstag von 7:00 bis 12:00 der Gemüsemarkt mit regionalen Produkten statt. Doch wie der Name sagt, findet man nicht nur Früchte und Gemüse, sondern auch Setzlinge, Käse, Blumen, Wurstwaren und vieles mehr.

Aarau Wochenmarkt Samstag

Aarau Wochenmarkt Samstag

3. Aarau Sehenswürdigkeiten: Spaziergang an der Aare

Wer Aarau besucht, muss unbedingt auch einen Spaziergang der Aare entlang machen. Die Aare liegt zwar nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt, doch sie grenzt nicht direkt an die Altstadt. So überquert man am besten zuerst die Kettenbrücke, geht von hier ein Stück weiter nach links am Flösserparkhaus vorbei und überquert da die Strasse, um an die Aare zu gelangen. So kommt man auch gleich zum Restaurant Summertime, welches ihr bei den Restaurant Tipps findet.

Aare Spaziergang von Aarau aus

Aare Spaziergang von Aarau aus

4. Aarau Sehenswürdigkeiten: Obertorturm

Der Obertorturm aus dem 13. Jahrhundert ist das Wahrzeichen von Aarau. Der 61,24 m hohe Turm gilt als der besterhaltene, mittelalterliche Turm der Schweiz. Wer vom Bahnhof aus in die Altstadt möchte, kommt am Obertorturm nicht vorbei. Früher befand sich hier übrigens ein Gefängnis!

Aarau Obertorturm Tipp

Obertorturm Aarau Wahrzeichen

5. Aarau Sehenswürdigkeiten: Halde

Die Halde ist eine besonders schöne und gut erhaltene Strasse mit hauptsächlich spätgotischen Häusern. Hier befinden sich hauptsächlich Wohnhäuser. Doch es lohnt sich, durch die Halde zu spazieren und die schönen Häuser mit den oftmals reich bemalten Dachgiebeln zu bestaunen. Für mich die schönste Strasse der Stadt! Früher erreichten die Aarauer durch das Haldentor übrigens ein Landwirtschaftsgebiet, den Schachen.

aarau Halde in der Altstadt

Halde Aarau schönste Gasse

6. Aarau Sehenswürdigkeiten: Aargauer Kunsthaus

Im Aargauer Kunsthaus findet man eine grosse Sammlung an Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Im Foyer befindet sich ausserdem ein Café mit einer Buchhandlung.

7. Aarau Sehenswürdigkeiten: Graben

Der Graben war bis 1821 genau das, was man auch erwarten würde: Ein rund 20 Meter breiter und bis fünf Meter tiefer Trockengraben, welcher als Teil der Stadtbefestigung diente. Gleichzeitig befanden sich darin Hirsche.

Heute finden hier die verschiedenen Märkte statt (wie unter Punkt 2) und man trifft sich am Graben zum Essen oder um durch die kleinen Shops schlendern.

Aarau Tipps Graben

Aarau Graben Shop

8. Aarau Sehenswürdigkeiten: Schlössli Aarau & Stadtmuseum

Am nordöstlichen Rand von Aarau befindet sich die Burg Schlössli. Das Gebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist somit das älteste erhaltene Gebäude der Stadt. Das Schlössli befindet sich mitten in der Stadt. Im Schlössli befindet sich das Stadtmuseum mit der Dauerausstellung «100 x Aarau», wo 100 Geschichten mit über 1100 Objekten von Aarau erzählt werden.

Aarau Sehenswürdigkeiten Kunsthaus Aargau

Schlössli Aarau & Stadtmuseum

9. Aarau Sehenswürdigkeiten: Wildpark Roggenhausen

Leider haben wir es selbst leider noch nicht hier hingeschafft, doch uns wurde der Wildpark Roggenhausen, welchen man von der Stadt aus fussläufig oder mit dem Bus erreicht, mehrfach empfohlen. Somit wollten wir ihn trotzdem in diese Liste aufnehmen.

Im Wildpark Roggenhausen findet man Wildtiere, seltene Haustierarten, ein Naturlehrpfad, ein Obstbaumgarten und ein Restaurant mit Spielplatz. Der Park ist westlich der Stadt Aarau gelegen und umfasst eine Fläche von rund 15 Hektaren.

10. Aarau Sehenswürdigkeiten: Pferderennen

Vier Mal im Jahr findet in Aarau das Pferderennen statt. Ein Anlass, welchen es zu besuchen lohnt, auch wenn man sonst rein gar nichts mit Pferden am Hut hat. Am Pferderennen wird ein gemütlicher Tag verbracht, die Pferde bestaunt, gegessen, getrunken, herumspaziert, gewettet und natürlich die Rennen, welche alle 30 Minuten stattfinden, geschaut. Unterm Strich ist es aber auch ein Ort der Begegnung, wo die Aarauer sich treffen. Wir hatten auf jeden Fall richtig viel Spass und werden gern wieder kommen! Hier findet ihr die Daten der Renntage.

Pferderennen Aarau

11 Aarau Restaurant & Café Tipps

Aarau ist die perfekte Kleinstadt, um es sich auf kleinem Raum gut gehen zu lassen. So findet man hier viele feine Restaurants und Cafés. Anbei eine Liste mit Lokalen, welche wir entweder selbst besucht haben oder uns eine enge Freundin, welche einige Jahre in Aarau gelebt hat, wärmstens empfohlen hat (danke Olivia!).

Home Barista Shop Aarau

  • Home Barista Shop: Das Café befindet sich gleich beim Bahnhof. Hier findet man feine Kaffeespezialitäten und man kann auch Kaffeebohnen und anderes rund um das Thema Kaffee kaufen. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt!
  • Café Ccino: Süsses Kaffee mit schöner Aussenterrasse, ideal zum Käfele oder für ein gemütliches Mittagessen. Ich habe hier schon Stunden mit einer Freundin verbracht. 😉 Besonders ist hier, dass sich das Café im oberen Stock eines (ebenfalls sehr hübschen) Geschäftes befindet.
  • Summertime: Einfaches, schönes Restaurant unter freiem Himmel direkt an der Aare. Ideal für einen gemütlichen Feierabenddrink oder ein Glacé am Nachmittag! Am besten kombiniert man einen Besuch hier mit einem Spaziergang an der Aare.
  • Sevilla Weinstube: Spanische Küche mit Tapas in einem richtig herzigen, kleinen Lokal.
  • JoJo Aarau: The place to be um am Abend noch einen Drink zu nehmen. Mitten in der Altstadt.
  • Traders: Restaurant beim Bahnhof mit Ramen & Momos. Vielleicht nicht die allerbesten Ramen welche ich je hatte, doch das Ambiente ist richtig schön und der Service sehr freundlich.
  • El Camino: Wer Lust auf mexikanisches Essen hat, ist im El Camino genau richtig.
  • Meats: Hier ist der Name Programm. Ein Restaurant für alle, die gern Fleisch essen.
  • Lockentopf: Hier findet man unter anderem feine Bowls in einem süssen kleinen Restaurant direkt beim Obertorturm.
  • Al Ahram: Hier findet man tolles libanesisches Essen. Wer möchte, auch zum Mitnehmen.
  • Fab & John: Lust auf ein feines Gelato an einem warmen Sommertag? Dann ist man bei Fab & John gleich oberhalb der Kettenbrücke richtig.

Zum Schluss noch ein Kulinarik-Tipp der anderen Art. Wer mal in einer Gruppe einen Kochkurs in schönem Ambiente besuchen möchte, kann dies im Cookuk Kochatelier in Aarau machen. Auf Anfrage kann man hier Kochkurse für 10 Personen buchen. Rund 1 – 1.5 h wird mediterran oder orientalisch gekocht und danach gemütlich zusammen gegessen. Der Kochkurs kostet um 150 CHF pro Person – inkl. Essen und Getränke.

Übernachten in Aarau

Aarau ist klein und so findet man hier auch nicht unzählige Hotels. Wir haben zwei Nächte im Hotel Kettenbrüche übernachtet, welches wir euch sehr empfehlen können. Das Haus ist sehr gut gelegen, es befinden sich Parkmöglichkeiten nebenan (jedoch keine Hoteleigene Parkplätze) und die Zimmer sind richtig schön. Auch das Frühstücksbuffet hat uns gut geschmeckt. Alternativ gibt es in Aarau auch diverse Bed and Breakfast, wo man in Privatunterkünften nächtigen kann.

Hotel Kettenbrücke Aarau

Danke für euren Besuch auf LittleCITY. Wenn ihr keine neuen Beiträge von uns verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook oder Instagram (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal.

Oder du merkst dir dieses Grafik ganz bequem auf Pinterest:

Aarau Sehenswürdigkeiten

Bis bald,

eure Valeria

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Aarau Info

Showing 2 comments
  • Freddy
    Antworten

    Danke vielmal für diä Tipps

    • Valeria
      Antworten

      Sehr gern geschehen, freut uns, wenn sie dir weiterhelfen. Liebe Grüsse, Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Elefantenbach Wanderung in Zürich