Zürich Geheimtipps: 15 Insider Orte welche garantiert nicht jeder kennt

Valeria

Ich liebe es, in meiner Heimatstadt Zürich neues zu entdecken und auch die eigene Heimat mal mit den Augen eines Reisenden zu betrachten. Nachdem ich euch schon die für mich schönsten 16 Sehenswürdigkeiten in Zürich verraten habe, möchte ich euch heute 15 richtige Zürich Geheimtipps zeigen. Insider Orte in Zürich, welche bestimmt noch nicht jeder kennt. Zumindest nicht, wenn man nicht hier lebt. Und auch wenn ich schon mein Leben lang in der Nähe von der grössten Stadt der Schweiz lebe (welche trotzdem noch eine richtige Little City ist ;)), habe ich selbst den ein oder anderen Geheimtipp erst letztes Jahr zum ersten Mal erkundet.

Wenn ihr einen Insider Tipp für euren Ausflug in Zürich sucht, dann werdet ihr hier bestimmt fündig. Bis auf zwei Ausnahmen, sind alle Reisetipps das ganze Jahr durch einen Besuch wert. Zudem eignen sich alle Insidertipps wunderbar für einen gemütlichen Halbtagesausflug in Zürich oder lassen sich auch gut miteinander verbinden und bis auf zwei Ausflugsziele (Bruno Weber Park & Le Corbusier Museum) lassen sich alle Ausflugsziele kostenlos besuchen. Eventuelle Öffnungszeiten habe ich euch jeweils im Text verlinkt, da sich diese auch schnell ändern können.

Suchst du noch mehr tolle Tipps für den Raum Zürich? Dann schau dir mein 1. Buch „52 kleine & grosse Eskapaden in & um Zürich“ an, welches in allen Buchhandlungen wie z.B. Orell Füssli* erhältlich ist!

52 Eskapaden in und um Zürich Dumont Valeria Mella

Also legen wir los mit meinen persönlich liebsten Zürich Geheimtipps, falls ihr Zürich mal von einer anderen Seite, fernab der bekanntesten Orte, welche in jedem Reiseführefr stehen, kennenlernen möchtet. Viel Spass beim Lesen und Entdecken!

15 Geheimtipps für Zürich von einem Local

1. Zürich Geheimtipp: Neuer Botanischer Garten

Unglaublich, aber wahr: Ich war selbst 2019 das erste Mal im Neuen Botanischen Garten in Zürich. Auch wenn ich schon gefühlt hundert Mal in der Nähe vorbeispaziert bin. Der Botanische Garten hat zu jeder Jahreszeit seinen Charme. Im Winter kann man hier wunderbar etwas Tropenluft in den zwar eher kleinen, aber richtig schönen Tropenhäusern schnuppern und an warmen Tagen ist der Park toll, um einfach die Seele baumeln zu lassen. Oder sich in der Botanik weiterzubilden! Denn viele Pflanzen sind angeschrieben und man erfährt allerlei über sie. Und dies erst noch kostenlos!

Achtung, der „Neue Botanische Garten“ beim Zürcher Seefeld ist nicht mit dem „Alten Botanischen Garten“ zu verwechseln, welcher sich in der Nähe des Paradeplatzes befindet.

Weitere Infos sowie die Öffnungszeiten des Neuen Botanischen Gartens in Zürich findet ihr auf der Webseite der Universität Zürich.

Neuer Botanischer Garten Zürich Reisetipps

2. Zürich Geheimtipps: Bruno Weber Park in Dietikon

Ein echter Geheimtipp ganz nah von Zürich findet man in Dietikon: Der Bruno Weber Park! Eine fantastische Märchenwelt des 2011 verstorbenen Künstlers Bruno Weber, wo sowohl Gross und Klein ins Staunen kommt. Im Skulpturenpark auf 15’000 m2 gibt es so einiges zu entdecken. Auch die Geschichte dahinter ist richtig spannend. So entfachte das heutige Gesamtkunstwerk und Lebenswerk des Künstlers einst einen Streit mit den Behörden in Dietikon und Spreitenbach, aufgrund des illegal errichteten Hauses sowie den Figuren im Wald. 1998 erhielten dann aber sämtliche Bauten pauschal die behördliche Zustimmung und der Park wurde öffentlich zugänglich gemacht.

Tipp: Wenn man mit dem Velo unterwegs ist, kann man von Zürich der Limmat entlang bis nach Dietikon fahren. Von der Limmat ist es nicht mehr weit, bis zum etwas auf dem Hügel gelegen Park. Aber Achtung, der Park öffnet nicht täglich seine Tore und macht eine Winterpause. Am besten merkt ihr euch einen Ausflug in Webers Märchenwelt schonmal für die ersten Frühlingstage vor. Ihr werdet staunen, versprochen! Und unbedingt die Kamera nicht vergessen, der Park ist nämlich äusserst fotogen.

Der Bruno Weber Park ist eine Stiftung und mit dem Eintrittspreis von 18 CHF für Erwachsene unterstützt man, dass Bruno Webers Gesamtkunstwert weiter erhalten bleibt. Die aktuellen Öffnungszeiten findet ihr hier.

Zürich Geheimtipp: Bruno Weber Park

Bruno Weber Park Zürich Aktivitäten

Zürich geheime Orte Bruno Weber Park

3. Zürich Geheimtipp: Sukkulenten-Sammlung der Stadt Zürich

Ein schöner Tipp für alle Pflanzenliebhaber für kühle oder nasse Tage: Die Sukkulenten Ausstellung in Zürich. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendeine Sammlung. Denn was viele nicht wissen: Es ist tatsächlich eine der umfangreichsten und weltweit bedeutendsten Spezialsammlungen für sukkulente Pflanzen!

Nahe am Ufer des Zürichsees kann man nämlich ganze 6’500 Arten und Varietäten dieser hübschen Pflanzen bestaunen. Die Sammlung der Stadt Zürich ist übrigens auch eine Schutzsammlung der Internationalen Organisation für Sukkulenten Forschung und kann kostenlos besucht werden.

Die aktuellen Öffnungszeiten und mehr Infos über diesen richtig schönen Ausflugstipp am Stadtrand findet ihr auf der Webseite der Stadt Zürich.

Zürich Insider Tipp Sukkulenten Sammlung

Sukkulenten Sammlung Zürich Geheimtipp

Sukkulenten Sammlung Zürich Reisetipp

Sukkulenten Sammlung Zürich Geheimtipp

4. Zürich Geheimtipp: Aussichtspunkt Waid

Wenn man in Zürich an wunderbare Aussichtspunkte denkt, kommt ziemlich schnell der Zürcher Hausberg Uetliberg auf den Tisch. Und dies mit gutem Recht. Ein Besuch des Uetlibergs lohnt sich immer und zu jeder Jahreszeit!

Es gibt aber noch weitere wunderschöne Aussichtsorte in Zürich, welche man schnell und einfach von der Innenstadt erreicht. Wie beispielsweise der Aussichtspunkt Waid, oberhalb des Waidberg Schrebergartens. Die Sicht über die Stadt, den See und bei klarer Sicht bis in die Alpen ist einfach gewaltig schön. Wer etwas länger verweilen möchte, kann noch im gleich nebenan gelegenen Restaurant „Die Waid“ einkehren, von vom man ebenfalls eine tolle Aussicht geniesst.

Zürich Aussichtspunkt Waid

Zürich Aussicht vom Käferberg Waid

5. Zürich Geheimtipp: Monte Diggelmann

Der Zürcher Aussichtspunkt mit dem lustigsten Namen ist wohl der Monte Diggelmann. Ich behaupte mal, dass dies definitiv ein richtiger Geheimtipp ist und auch viele Zürcher noch nie von diesem Namen gehört haben. Zumindest wenn ich meiner Abstimmung auf Instagram Stories glaube schenken soll, welche ich bei meinem Besuch hier gemacht habe. 🙂

Der Aussichtspunkt Monte Diggelmann liegt gleich neben dem Gebäude der Universität Zürich auf dem Irchel. Das „witzige“: Ich selbst habe in diesem Gebäude studiert und kannte den Aussichtspunkt während meiner Studienzeit selbst nicht…

Der Monte Diggelmann ist ein schönes Ausflugsziel für einen gemütlichen Nachmittag mit einem Buch oder Picknick und lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang im idyllischen Irchelpark verbinden. Die Aussicht ist zwar nicht ganz so spektakulär wie beispielsweise von der Waid oder dem Uetliberg, dafür ist es hier richtig gemütlich und man trifft meist wirklich nicht viele Menschen.

Monte Diggelmann Zürich Insider Tipps

6. Zürich Geheimtipp: Friedhof Sihlfeld

Vielleicht ein etwas skurriler Ausflugstipp, aber ein Besuch des Friedhof Sihlfeld lohnt sich wirklich für einen Abstecher im Grünen. Die Anlage ist wunderschön gepflegt, im Frühling spriessen hier Blumen in allen Farben und es gibt viele uralte, wunderschöne Bäume. Der grosszügige Park des Friedhofes lädt dabei zu einem gemütlichen Spaziergang ein.

Friedhof Sihlfeld Zürich Geheimtipps

7. Zürich Insider Tipp: Unterer Letten

Ist der Untere Letten wirklich ein Zürich Geheimtipp? Viele Locals kennen ihn, das ist klar. Und doch habe ich zumindest in meinem privaten Umfeld das Gefühl, dass der Obere Letten viel mehr besucht wird, als das nicht weit davon entfernte Flussbad Unterer Letten. Wer Zürich an warmen Sommertagen besucht, ist im Unteren Letten bestens aufgehoben, um sich abzukühlen. Der Eintritt ist kostenlos, man findet viele Schattenplätze und das Bad ist nicht weit vom Viadukt /Escher-Wyss-Platz gelegen.

Mehr Infos zum Schwimmbad Unterer Letten gibts hier.

Zürich Unterer Letten Insider Tipp

8. Zürich Geheimtipp: Kunstschleuder „Y“ im Hardaupark

Ein gigantisches Y mitten in einem Zürcher Stadtpark? Ja, das gibts! Ok, zugegeben, eigentlich handelt es sich um eine 16-Meter-Kunstschleuder mitten im Hardaupark, welche 2011 erbaut wurde. Eine noch nicht ganz so bekannte Kunstinstallation von Sislej Xhafa, welche zum Nachdenken anregen soll. Denn das „Y“ kann man auch als englisches „why“ interpretieren. Die Steinschleuder wiederum kann auf Grund der biblischen Geschichte von David gegen Goliath als Symbol des Widerstands angesehen werden.

Fun Fact (oder auch nicht ganz so „Fun“, ihr entscheidet selbst): Das Kunstwerk kostet die Stadt satte 220’000 Franken. Man mag davon halten, was man möchte, doch die Steinschleuder hat schon was Besonderes uns prägt den Park ganz klar. Zudem ist es definitiv ein Geheimtipp unter den Zürich Sehenswürdigkeiten!

Zürich Geheimtipps Y im Park

9. Zürich Geheimtipps: Villa Patumbah

Ein klitzekleiner und wunderschöner öffentlicher Park findet ihr rund um die Villa Patumbah. Ein richtiger Zürich Geheimtipp im schicken Seefeld.

An bestimmten Tagen kann die Villa und die Ausstellung besucht werden. Das habe ich selbst noch nicht geschafft und kann euch nicht sagen, ob sich dies lohnt. Aber der Park alleine ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der Park der Villa Patumbah ist nicht gross. Doch man findet hier einige lauschige Ecken, wo man sich setzen und einfach nur die Natur geniessen kann. Oder man nimmt sich einen guten Gesprächspartner oder ein spannendes Buch mit und bleibt ein paar Stunden.

Besonders schön ist es im Park übrigens im Frühling, wenn die ersten Blüten spriessen! Ein wunderschöner Zürich Insider Tipp, welchen ich euch sehr ans Herz legen kann.

Villa Patumbah Zürich Insider Tipp

10. Zürich Geheimtipp: Rieterpark

Jeder Zürcher kennt die Chinawiese, die Wiesen um das Zürichhorn oder auch die Rentenwiese. Etwas weniger bekannt ist hingegen der Rieterpark beim Museum Rietberg. Ein richtig schöner, etwas hügelig gelegener Park in Zürich, welcher zum Spazieren und Verweilen einlädt.

Rieterpark Zürich Insider Tipp

11. Zürich Geheimtipp: Werdinsel

Denkt man an die Werdinsel, kommt vielen Sommer, Sonne und (Nackt-)baden in den Sinn. Doch die kleine Insel in der Limmat ist nicht nur an heissen Tagen schön. Fast noch schöner und definitiv friedlicher ist es hier im Winter, Frühling oder Herbst. Ein schöner Ort für einen gemütlichen Spaziergang, wobei man mit etwas Glück einige der hier ansässigen Vogelarten beobachten kann. Im Frühling spriesst auf der Werdinsel zudem der Bärlauch, welchen man auch pflücken und nachhause nehmen darf.

Werd Insel Zürich Reisetipp

Werdinsel Zürich Insider Tipp

12. Zürich Geheimtipp: Pavillon Le Corbusier

1967 wurde das farbenfrohe Gebäude im Seefeld eröffnet und auch heute ist das Haus des Schweizer Architekten Le Corbusier noch ein beliebtes Ausflugsziel in Zürich. Zudem lässt sich dies gut mit einem Spaziergang der Chinawiese entlang bis zum Zürich Horn verbinden. Oder man läuft gleich vom Bellevue oder Stadelhofen hier hin.

Das Museum kann eintrittspflichtig besucht werden und auf dem Dach befindet sich eine kleine Terrasse. Es lohnt sich aber auch schon von aussen einen Blick auf das einzigartige, farbenfrohe Gebäude gleich beim Zürichsee zu werfen.

Le Corbusier Museum Zürich

13. Zürich Geheimtipps: Quartier Höngg

Ebenfalls am Stadtrand von Zürich liegt das Quartier Höngg. Habt ihr gewusst, dass hier der Stadtzürcher Wein herkommt? Denn in Höngg befinden sich zahlreiche Rebberge. Wer sich für die Zürcher Weine und deren Anbau interessiert, erfährt auf dem Weinweg Höngg allerlei Spannendes über die Trauben am Sonnenhang von Zürich. Und das alles zusammen mit einem wunderschönen Blick über die Stadt!

Zürich Höngg

14. Zürich Geheimtipp: MFO-Park in Oerlikon

Ein Park der komplett anderen Art findet man ganz in der Nähe des Bahnhof Oerlikon. Der moderne Park, welcher 2002 eröffnet wurde, ist umgeben von einem mit Kletterpflanzen bewachsenen Stahlgerüst auf verschiedenen Ebenen. Überall findet man Sitzgelegenheite, Treppen, Plattformen oder Balkone zum Verweilen und ganz oben befindet sich ein Sonnendeck.

Das Stahlgerüst ist 100 Meter lang, 35 Meter breit und 17 Meter hoch und nimmt damit die Dimensionen der ehemaligen Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) ein. Die Pflanzen ändern je nach Jahreszeit ihre Farben und so wirkt der MFO-Park Oerlikon zu jeder Jahreszeit komplett anders. Einmal saftig grün und einmal Feuer rot. Ein toller Insider Tipp, wenn es euch mal an den Stadtrand von Zürich verschlägt!

MFO Park Zürich Tipp

Zürich Insider Tipp MFO Park Oerlikon

15. Zürich Insider Tipp: Freitag Tower in Zürich West

Zum Schluss habe ich noch einen letzten schönen Aussichtspunkt für euch. Dieses Mal jedoch einen der ganz anderen Art und mit ganz anderer Aussicht über das trendige Quartier Zürich West. Gleich bei Frau Gerolds Garten steht der Freitag Tower der Firma Freitag. Der Turm aus aufgetürmten Containern kann während den Ladenöffnungszeiten besucht werden. Dafür geht man einfach ins Geschäft rein und dann rechts die Treppe hoch bis zur Plattform. Am besten verbindet man dies mit einem Getränk in Frau Gerolds Garten.

Den Freitag Tower erreicht ihr in 3 Minuten vom Bahnhof Hardbrücke aus und ist kaum zu übersehen.

Auf dem Foto unten seht ihr übrigens den Prime Tower, nicht den Freitag Tower. 😉 Abgebildet ist die Aussicht vom Container-Turm aus.

Zürich Sehenswürdigkeiten Prime Tower

Das war es von meinen 15 geheimen Ecken und Orte in meiner schönen Heimatstadt Zürich. Natürlich hat Zürich noch viele mehr zu bieten! Habt ihr noch weitere Geheimtipps für die Limmatstadt auf Lager? Dann verratet sie mir sehr gerne in den Kommentaren!

Falls ihr noch weitere Sehenswürdigkeiten in Zürich sucht, welche definitiv bekannter aber dafür nicht weniger schön sind, dann schaut euch unbedingt meinen Beitrag mit den 16 schönsten Sehenswürdigkeiten in Zürich an! Und falls ihr weniger nach Sehenswürdigkeiten sondern mehr nach schönen Cafés und Restaurants ausschau haltet, dann empfehle ich euch den Beitrag „Zürich: 29 besten Cafés zum arbeiten und verweilen„.

Noch mehr tolle Ausflugsziele nicht nur in Zürich sondern in der ganzen Schweiz findet ihr in unserem grossen Beitrag mit über 51 top Ausflugstipps im ganzen Land. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn ihr keine weiteren Beiträge von LittleCITY verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (ValeriasLittleCITY / AdisLittleCITY), Pinterest oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal LittleCITYch!

Bis bald,
eure
Valeria

 

*Affiliare Link: Wenn du mein Buch über diesen Link bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dabei aber nichts!

Comments
  • Avatar
    Janette
    Antworten

    Tollle Bilder. Den Botanischen Garten habe ich mir echt langweilig vorgestellt, aber wo ich diese Fotos gesehen habe, muss ich unbedingt hin, wenn ich nächstes Mal in Zürich bin.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Eisbaden Finnland Winter Aktivität52 Eskapaden in und um Zürich Dumont Valeria Mella