Südtirol im Herbst: Törggelen & Dolce Vita in Italiens Norden

Valeria

Wenn man an Dolce Vita denkt, ist Italien meist nicht weit. Und genau das, habe ich vor wenigen Tagen im wunderschönen, herbstlichen Südtirol geniessen dürfen. Dolce Vita pur!

Aber halt. Südtirol… Italien… Ist das nicht etwa in Österreich? Viele haben mir vor meiner Reise eine gute Zeit in Österreich gewünscht. Aber nicht doch! Wobei, so ganz einfach ist es dann doch wieder nicht. Denn das Südtirol bzw. die Region Trentino-Südtirol geniesst mit seiner autonomen Stellung seit 1972 ein umfassendes Selbstverwaltungsrecht. Auch wird hier vermehrt Deutsch gesprochen.

Seit ich 2014 auf einem Roadtrip zum ersten Mal kurz im Südtirol (Meran und Bolzano) Halt gemacht hatte, reizte es mich, die schöne Region noch besser kennen zu lernen. Im Oktober hatte ich nun endlich die Gelegenheit, mit einer lieben Freundin auf Einladung der Dolce Vita Hotels nach Naturns zu reisen, worüber ich mich riesig gefreut habe.

Bei allerschönstem Herbstwetter und Temperaturen über 23 Grad, lernten wir, was es mit dem traditionellen herbstlichen Törggelen im Südtirol auf sich hat, wir durften in einem wunderschönen Hotel wohnen, welche ich euch sehr empfehlen kann und schwammen dort im vielleicht schönsten Infinitypool des Südtirols.

Habt ihr Lust, auf eine kleine Reise ins Südtirol?

Südtirol im Herbst: Ein Wochenende zwischen Törggelen & Erholung pur

Anreise: Von der Schweiz ins Südtirol

Bei einer Reise ins Südtirol ist bereits die Anreise ein Highlight. Sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug führen die meisten Routen quer durch Graubünden und über den Flüäla- sowie Ofen Pass. Dabei durchquert man den Schweizer Nationalpark, welcher im Oktober im allerschönsten Herbstglanz erstrahlt.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, was bei dieser Strecke wirklich sehr zu empfehlen ist, sollte unbedingt etwas mehr Zeit einplanen, um den ein oder anderen Halt einzulegen. Es lohnt sich!

Schweizer Nationalpark

Besonders schön ist auch ein Stopp im italienischen Dörfchen Glurns, gleich nach der Schweizer Grenze. Gleich mehrere Leser haben uns dies über Instagram empfohlen. Sehr gefallen hat uns dort übrigens das Café «Tee Salon», welches ich euch für Kaffee und Kuchen oder auch ein Mittagessen sehr empfehlen kann (Adresse: Tee Salon, Via die Portici 11 in Glurns/Glorenza). Vielen Dank unserer Leserin Susi für den Tipp!

Dolce Vita im Preidlhof Dolce Vita Resort

Nach rund 4 Stunden Fahrt, welche wie im nu vergingen, kamen wir schliesslich im Südtirol an. Die Dolce Vita Hotels haben in der Region 5 Häuser im Bereich Aktiv- und Wellness Hotels, welche jeweils unterschiedlich ausgerichtet sind (z.B für Familien, nur Erwachsene oder Biker). Wir haben in Naturns im Preidlhof – Luxury DolceVita Resort gewohnt. Das 5-Sterne Haus richtet sich an Erwachsene Gäste (ab 16 Jahren) und ist wunderschön am Hang gelegen. Das Resort hat einen modernen und einen älteren Teil mit ganz unterschiedlichen Stilrichtungen, einen unglaublich tollen SPA Bereich und mehreren Pool Anlagen. Vom ersten Moment an haben wir uns hier richtig wohl gefühlt!

Südtirol Wellness im Herbst

Besonders gefallen hat mir der SPA Bereich mit dem sechsstöckigen SPA-Tower – etwas was ich so bisher noch nicht gesehen habe. Auf den sechs Stöcken verteilt findet man verschiedene Bäder, Saunen und Relax Räume. Alles modern und relativ schlicht eingerichtet, wie ich es sehr gerne mag.

In der grossen Sauna werden zudem zu bestimmten Zeiten spezielle Aufguss Shows geboten und wer hungrig oder durstig wird, findet eine Auswahl an Getränken zur freien Verfügung sowie etwas zu knabbern. Dadurch, dass sich der Tower über verschiedene Ebenen zieht, verteilen sich die Gäste sehr gut und man findet einfach ein ruhiges Plätzchen um sich drinnen oder draussen auf der Terrasse zu entspannen. Ich war bisher noch nicht in sehr vielen Wellness Hotels, aber der Wellness Bereich des Preidlhof ist für mich definitiv das schönste Hotel SPA, in welchem ich bisher war!

Preidlhof Dolce Vita Resort Infinity Pool Südtirol

Das zweite Highlight war für mich der Infinity Pool auf dem Dach des älteren Teiles des Resorts. Niemals hätte ich gedacht, ende Oktober, nur 4h von Zürich entfernt, noch einmal am Pool zu liegen und gar zu schwimmen! Okay zugegeben, der Pool ist beheizt und durchgehend 28 Grad warm. Aber auch sonst hatten wir unglaubliches Wetterglück und die Sonnenstube Südtirol zeigte sich ende Oktober von ihrer allerbesten Seite, sodass wir tatsächlich noch etwas im Bikini am Pool liegen konnten. Einfach herrlich!

Südtiroler Herbsttradition: Törggelen!

Bis ich es selbst erlebt habe, war mir das traditionelle Südtiroler Törggelen ein grosses Rätsel. Aber ich wollte unbedingt herausfinden, was es mit diesem Brauch auf sich hat!

Um dem Rätsel ein Ende zu setzen, unternahmen wir einen wunderschönen Ausflug nach Tschars, rund 10 Minuten von Naturns entfernt. Eine kurze aber schöne Wanderung führte den Tscharser Waalweg entlang durch den Herbstwald, bis zum urigen Gasthaus Schlosswirt Juval Oberortl, welches gleich unterhalb des Schloss Reinhold Messner liegt. Und so ging das grösse Törggelen schon kurze Zeit später los!

Südtirol Tscharser Waalweg Wanderung Tipp

Törggelen ist ein traditioneller südtiroler Brauch und bezeichnet ein ausgelassenes, herbstliches Festessen mit Familie und Freunden, wo die neue Weinernte gefeiert und gut, lange und viel gegessen wird! Klingt toll, oder? 🙂

Typischerweise wird Sauser oder noch ganz junger Wein getrunken und dazu werden Würste, Speck oder Surfleisch mit Knödel und Sauerkraut gegessen. Gefolgt von Krapfen und gerösteten Kastanien und Butter (Marroni mit Butter müsst ihr mal ausprobiere, soooo fein!). Ein ziemlich deftiges aber herrlich feines Festmahl, welches gut und gerne mal einen ganzen Nachmittag lang dauern kann.

Südtirol Törggelen Schlosswirt

Schlosswirt Tscharser Waalweg Südtirol

Schlosswirt Tscharser Waalweg Südtirol

Wenn ihr im Herbst im Südtirol seid, kann ich auch wärmstens empfehlen, zumindest einmal zu törggelen! Dies kann man an verschiedenen Orten, aber falls auch ihr im Gasthaus Schlosswirt Juval einkehren möchtet, empfiehlt es sich, vorab zu reservieren. Des Restaurant ist sehr beliebt und war an dem Samstag Mittag bis auf den letzten Platz besetzt.

Unsere Zimmer & die Küche im Preidlhof

Wir durften während unserem verlängerten Wochenende im Preidlhof zwei verschiedene Zimmer testen. Einmal im älteren und einmal im neueren Teil des Resorts. Wer hier bucht hat die Qual der Wahl aus ganz unterschiedlichen Zimmern. Also unbedingt genau hinschauen beim buchen, da sich die Zimmer stark unterscheiden!

Südtirol im Herbst Preidlhof Dolce VIta Resort Zimmer

Südtirol im Herbst Hotel

Mir persönlich haben die neuen Zimmer etwas besser gefallen, während meine Begleitung das rustikalere Zimmer schöner fand. Wie so oft ist es wohl einfach Geschmacksache, was man lieber mag.

Preidlhof Dolce Vita Hotel Zimmer

Zu 100% überzeugt hat uns auch die Küche im Preidlhof, welche gar mit zwei Gault Millau Punkten ausgezeichnet wurde. Hier wird mit hochwertigen Produkten aus der Region gearbeitet, als Geschmacksverstärker werden nur naturreine Kräuter und Gewürze verwendet und die Gerichte beim 7-gänge Menu am Abend waren alle angerichtet wie kleine Kunstwerke. Vom Frühstück bis zum Abendessen kann ich die Küche des Preidlhofs wirklich nur loben!

Preidlhof Dolce Vita Resort Restaurant

Südtirol im Herbst Preidlhof Dolce Vita Resort Restaurant

Preidlhof Dolce Vita Resort Restaurant

Das war es von meiner kleinen Reise ins schöne Südtirol. Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen!

Wart ihr auch schon im Südtirol? Habt ihr noch weitere Tipps, was man in dieser Region nicht verpassen darf? Dann lasst es mich gerne wissen!

Wenn ihr noch mehr aus Italien lesen möchtet, dann schaut bei meinem Beitrag mit vielen Florenz Reisetipps vorbei. Oder seid ihr noch auf der Suche nach Tagesausflügen in der Schweiz? Dann ist dieser Beitrag vielleicht etwas für euch: 35 Ausflugstipps in der Schweiz.

Und wenn ihr keine Beiträge von LittleCITY verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal (unsere Videos erscheinen auch auf Facebook)!

Bis bald und danke für deinen Besuch,
eure
valeria

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Dolce Vita Hotels

Vielleicht spannend für dich?

Showing 2 comments
  • Susi
    Antworten

    Danke vielmol liebi Valeria, für din super schöni Bricht vo mim gliebte Südtirol! Und schönste bim läse isch gsi, dass ich din Bricht jetzt grad no im Südtirol cha gniesse 🙂 Und Tipps hätt ich gaaanz viel fürs wunderschöni Südtirol 😉
    Liebi Grüess usem Vinschgau, Susi

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Susi, dankä vill mal für din liebe Kommentar! Freut mich sehr, das der de Bitrag gfallt und ich wünsche dir no ganz schöni Ferie im Südtirol! Grüäss d Region vo eus 🙂 Liäbi Grüässli, Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Osaka Dotonbori Japan Roadtrip