Pestoblume & Nutellablume Rezept: Hübscher kann Brot nicht sein! | Chochquatsch #2 mit MissImpulsiv

Valeria

Es ist wieder ein Monat um und unser Chochquatsch geht in die nächste Runde! Jeden ersten Donnerstag im Monat zeigen wir euch auf unserem YouTube Kanal und hier ein feines Rezept, welches wir zusammen mit einem anderen Schweizer Blogger oder YouTuber ausprobiert haben. Die Ramen Burger vom letzten Monat findet ihr HIER!

Diesen Monat steht passend zum Frühlingsbeginn alles im Zeichen der Blume! Die allerliebste Anna vom YouTube Kanal MissIMPULSIV und ich haben zusammen diese wunderschöne Pestoblume gebacken, welche ein richtiger Hingucker jedes Apéros ist. Und weil wir während das Pestorosen Brot im Ofen war noch etwas Zeit hatten und Anna ein Nutellaschleckmäulchen ist, gabs spontan gleich noch eine Nutellablume dazu! Und wisst ihr was? So kompliziert wie es aussieht ist es nicht, die Pesto- bzw. Nutellablume selbst zu backen.

Aber seht selbst in unserem neusten #Chochquatsch Video:

Pestoblume backen mit MissImpulsiv

Die Rezepte für die Pestoblume und die Nutellablume verrate ich euch natürlich hier im Blog nochmals Schritt für Schritt.

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-12

Pestoblume Rezept

Hefeteig Zutaten

600g Mehl
300g Wasser
2 TL Salz
etwas Olivenöl
1 Würfel Hefe (Trockenhefe geht natürlich auch)
2 TL Salz

Wir haben für das Video ein Gläschen Pesto von Coop Naturaplan verwendet. Noch besser wird es natürlich, wenn ihr den Pesto selbst zubereitet!

Pesto Zutaten

100 g Pinienkerne
100g frischer Basilikum
100g Parmesan
100g Olivenöl
2-3 Knoblauch
½ TL Salz

Zutaten Pestorose Chochquatsch Coop-1

Teig und Pesto für die Pestoblume zubereiten:

  • Für den Teig das Mehl mit dem Salz, Zucker und der Hefe vermischen.
  • Etwas Öl darüber geben und Teig gut kneten.
  • Teig ca. 1h aufgehen lassen.
  • Für den Pesto (wenn ihr ihn denn selbst macht), zuerst die Pinienkernen in einer Pfanne rösten und danach alle Pesto Zutaten mixen, bis eine homogene Masse entsteht.

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-6

Pestoblume formen:

  • Einen runden Boden einer Kuchenspringform (oder was ähnliches) in der Grösse der Pestorose mit einem Backpapier belegen, damit diese am Schluss nicht klebt.
  • Den Teig in drei gleichgrosse Stücke schneiden und je eine Kugel formen.
  • Aus jeder Kugel einen Kreis im Umfang der Springform ausrollen.
  • Nun nacheinander einen Teig mit Pesto bestreichen, den nächsten Teig drauf legen und dann wieder mit Pesto bestreichen. Tipp: Nehmt ruhig etwas mehr Pesto als wir für unser Rezept im Video verwendet haben, für noch mehr Pestogeschmack!
  • Nun ein kleines Glas in die Mitte des Teigs stellen und den Teig rundherum 16 Mal bis zum Glas einschneiden.
  • Um die Pestorose zu formen nun immer jeweils zwei Stücke nehmen und zwei Mal nach aussen drehen. Danach vorne gut zusammendrücken (im Video seht ihr genau wie es geht).

Die Pestorose nun etwa 20 Minuten bei 200 Grad backen und danach geniessen!

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-4

Ihr könnt die Hefeteigblume im Prinzip füllen wie ihr möchtet, Pesto ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Gut stelle ich mir z.B. auch geriebener Käse oder Pesto Rosso vor!

Wie erwähnt haben wir spontan neben der Pestoblume gleich noch eine Nutellablume gebacken. Das Prinzip ist das gleiche, nur passt ein süsser Hefeteig hier natürlich besser. Diesen kann man z.B. ähnlich wie ein Zopf Teig zubereiten.

Nutellablume Rezept

Süsser Hefeteig – Zutaten

  • 500g Mehl
  • 3dl Milch
  • 80g Zucker
  • 1 Hefewürfel
  • 50g Butter
  • 1 Priese Salz
  • Nutella zum bestreichen
  • 1 Ei zum Bestreichen der Nutellablume

Und so gehts:

  • Butter in der Milch aufwärmen, bis er geschmolzen ist. Abkühlen lassen.
  • Mehl, Zucker, Salz und Hefe mischen und die Butter – Milch Mischung dazu geben.
  • Gut kneten und danach gleich fortfahren wie beim Pestoblumen Brot.

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-11

An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich bei der lieben Anna bedanken. Schön, dass du bei uns warst! Es hat wahnsinnig viel Spass gemacht, mit dir zu drehen und zu backen.

Im Video habt ihr Anna ja bereits etwas besser kennen gelernt. Schaut unbedingt auf ihrem YouTube Kanal MissIMPULSIV vorbei, sie macht echt tolle Videos! Und auf ihrem neuen Blog AnnasDing gibts noch mehr aus Annas Welt zu lesen.

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-5

Falls IHR dieses Rezept bausprobiert, freuen wir uns riesig, wenn ihr ein Foto davon mit dem Hashtag #Chochquatsch auf Social Media postet! So können wir eure Kreationen auch bewundern. 🙂

Anna hat sich übrigens noch auf unserer Nutellablume verewigt, bevor diese ab in den Ofen ging. Wer findet das A? 😉

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-10

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-8

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-18

Pestorose Rezeot Chochquatsch Missimpulsiv-14

In genau einem Monat, immer am ersten Donnerstag im Monat, gibts dann den nächsten Chochquatsch auf unserem YouTube Kanal und hier auf dem Blog. Wir freuen uns, wenn ihr dann auch wieder reinschaut! Wenn ihr keine YouTube Videos von Adi verpassen möchtet, dann abonniert gern kostenlos unseren YouTube Kanal unter DIESEM Link.

Falls ihr den letzten Chochquatsch mit der tollen CielleNoire und unsere himmlischen Ramen Burger verpasst habt, dann schaut hier vorbei:

 

Wenn ihr weiterhin keine unserer Beiträge verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Und Adi freut sich ganz besonders über ein Abo auf unserem YouTube Kanal!

Alles Liebe und bis bald,
eure
valeria

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Coop.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 3 comments
  • Jasmin (e_all0ra)
    Antworten

    Hey Valeria. Ich probiere sRezept grad us 🙂 Und zwar das vo de Nutellarose. Nimmsch da gnau glich viel Milch wie Wasser vo de Pestorose? Ii ha ez eifach mal bime andere Hefeteigrezept nah gluegt. Wird scho schief gah 😉 Ii zeig dr de sEndresultat über Instagram. Mercii für’d Idee! Liebi Grüess

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Jasmin
      Freut mich sehr, dass du das Rezept ausprobiert hast! Ich hoffe dir hats geschmeckt? Freue mich auf das Bild auf Instagram.:)
      Und vielen Dank für den Hinweis, ubs da ging tatsächlich die Milch im Rezept verloren. Ich habs nun noch ergänzt.
      Liebe Grüsse,
      Valeria

  • Michy
    Antworten

    Hey Vali

    Ech finds super hesch du das usprobiert. Wetts ebe scho lang usprobiere. So hani jetzt definitv en Grund. ☺️
    Wie ech au immer din Speckzopf mache.

    Grüessli

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search