Tiramisu Cupcakes | Rezept

Valeria

Ich habs wieder mal versucht: Cupcakes backen!
Mein letzter versuch ging leider etwas daneben und ich hatte einen ziemlich üblen Kampf mit dem Frosting. Dieses mal hat es aber zum Glück etwas besser geklappt! Auf die Idee, Tiramisu Cupcakes zu machen, bin ich gekommen, weil ich noch eine angebrochene Dose Mascarpone im Kühlschrank hatte. Ein passendes Rezept habe ich dann bei Betti Bossy gefunden. Ein wirklich leckeres Rezept,
vor allem das Mascarpone Topping ist kaum zu überbieten und kann ich euch wirklich sehr ans Herzen legen! Das Küchlein selbst war mir etwas zu trocken, weshalb ich die Backzeit von 22 Minutem im Originalrezept auf ca. 18 Minuten verkürzen würde. Und so gehts:
Tiramisu Cupcakes

TIRAMISU CUPCAKES REZEPT

Zutaten:

50g Butter
50g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
3 EL Milch
80g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 EL Amaretto
1 EL Kaffeepulver oder 3 EL Espresso (dann etwas weniger Milch nehmen)

Frosting:

140g Mascarpone
20g Butter
1,5 EL Puderzucker
1 EL Kakaopulver zum verzieren

Ergibt etwa 8-10 Stück! Es kann also gut auch die doppelte oder 1,5 der Menge gemacht werden. Wenn man schon mal dran ist… 😉

Tiramisu Cupcakes

Butter, Zucker und die Prise Salz schaumig rühren. Ei und Milch darunterrühren. Kaffee und Amaretto dazugeben (kann natürlich auch ein anderer Liqueur sei). Dann kommt das Mehl und das Backpulver dazu. Die Cupcakes in die Förmchen füllen und ca. 18 Minuten bei 180 Grad backen.
Für das Frosting Mascarpone, Butter und Puderzucker verrühren und in einen Spritzsack füllen. Am besten vor dem verzieren nochmals kurz kühlstellen, dann gehts besser! Zum Schluss mit etwas Kakaopulver bestäuben für den „Tiramisu-Look“ und dann heissts auch schon: geniessen! 🙂

Tiramisu Cupcakes

Und hier noch mit meinem Weihnachtsbaum im Hintergrund 😉

Tiramisu Cupcakes

Was ist Dein liebstes Cupcake Rezept? Lasst mir doch einen Kommentar da! 🙂

Vielleicht spannend für dich?

Showing 6 comments
  • Melanie
    Antworten

    Hallo liebe Valeria !

    Tiramisu mag ich sehr gern.. als Cupcake-Variante kannte ich es allerdings noch nicht.. muss ich unbedingt mal ausprobieren !
    Schöne Bilder übrigens !
    Schick dir liebe Grüße
    u wünsch dir ein frohes , neues Jahr !

    Melanie

    • Valeria
      Antworten

      Vielen dank für deinen lieben Kommentar Melanie! Ich kann dir das Rezept (vor allem das Topping mit Mascarpone) nur ans Herz legen. Das Topping passt natürlich auch super zu anderen Cupcakes. Auch Dir ein frohes 2013!

  • Judy
    Antworten

    die sehen total lecker aus.. mein freund hat mir zum geburtstag auch welche gebacken 🙂 die waren auch total lecker, vielleicht wars ja sogar das gleiche rezept 🙂

  • Mutterfutter
    Antworten

    schöner blog 🙂 und diese muffins sehen sehr lecker aus! Mmmmmm….

  • Eva
    Antworten

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Im Richtiareal in Wallisellen habe ich gerade erst den Laden von MakeUrCake entdeckt. Dort werde ich mich gleich einmal mit dem nötigen Backzubehör eindecken.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search