Gefülltes Partybrot Rezept – Mein liebstes Party Rezept

Valeria

Hab ihr auch ein Rezept was einfach typisch für euch ist? Etwas was ich oft für Parties oder Geburtstage mache, ist das gefülltes Partybrot. Sogar an Weihnachten gabs ein Partybrot als Apéro! Es kommt immer super gut an und weil ich schon sehr oft gefragt wurde wie das Rezept geht, ist hier wohl der perfekte Ort, es zu teilen. Etwas wirklich wahnsinnig leckeres, probiert es aus! Und das Beste, es ist ganz einfach herzustellen und man kann es mit allem füllen, was man noch so zuhause hat. So gehts:

Gefülltes Partybrot

GEFüLLTES PARTY-BROT

ZUTATEN

Teig:

600g Mehl
370ml Wasser
2-3 TL Salz
1 Prise Zucker
1 Würfel Hefe

Füllung:

Käse in Scheiben
Schinken
Oliven
getrocknete Tomaten
4 Eier
Parmesan gerieben
etwas Olivenöl
Gewürze nach Wahl

Gefülltes Partybrot

Und so gehts:

  • Zutaten für den Teig zusammenfügen, durchkneten und etwas gehen lassen. Danach den Teig länglich auswahlen bis er ca. 1 cm dick ist.
  • Danach alle Zutaten der Länge nach in der Mitte auf den Teig legen. Für die Füllung kann man eigentlich fast alles verwenden. Man kann z.B. gut auch eine vegetarische Variante machen ohne Fleisch. Was auch super reinpasst ist z.B. Mozzarella. Und die gekochten Eier können z.B. auch gleich ganz draufgelegt werden (oder man lässt sie weg).
  • Zum Schluss die Füllung mit reichlich Parmesan bestreuen. Dann noch etwas Gewürz und ein paar Tropfen Olivenöl drauf und fertig.
  • Nun den Teig vorsichtig zu einer Rolle formen und an den Enden gut festdrücken, damit der geschmolzene Käse beim Backen nicht rausläuft. Am besten vor dem backen nochmals kurz kontrollieren, ob keine Löcher entstanden sind. Und dann heisst es schon, ab in den Ofen für ca. 30 Minuten bei 180 Grad.

Gefülltes Partybrot

Gefülltes Partybrot

Gefülltes Partybrot

Gefülltes Partybrot

Gefülltes Partybrot

Hast Du auch schon ein Partybrot gebacken? Würde mich super auf ein Feedback freuen, falls jemand das Rezept nachgebacken hat! 🙂

LittleCITY bei Cookinesi Partybrot-11

Mein Partybrot durfte ich zusammen mit Zoe Torinesi für ihren YouTube Kanal Cookinesi auch vor der Kamera backen! Wie das ausgesehen habt, sehr ihr hier:

Gefülltes Partybrot

 

Vielleicht spannend für dich?

Showing 14 comments
  • Coco
    Antworten

    Mhh das muni glaub mal usprobiärä! dankä fürs Rezept!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      S isch würkli super fein chans nur empfehle! Würmi über es Feedback freue wis worde isch! 🙂

  • steffi
    Antworten

    sooo, mier hend jetzt diis partybrot au drü mal nachenand gad für e apero gmacht und jedes mal e huufe kompliment becho! d agabe mitm bache stimmed perfekt. dini bilder sind super!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Das freut mich sehr, danke vill mal fürs Feedback!:-)

  • Ladina
    Antworten

    Ich würde dein Partybrot auch gerne ausprobieren 🙂
    Was für Mehl nimmst Du dafür? Einfaches Weissmehl?

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Ladina, ich habe ganz normales Weissmehl genommen. Dinkel oder dunkles Mehr schmeckt aber bestimmt auch gut. Viel Spass beim backen und essen 🙂

  • tonx
    Antworten

    be bem google öber das rezäpt gstosse weui öpis för mi usstand gsuecht ha. wörkli, wörkli super, ganz eifach, schnäu ond meeeegafein!! be ase au grüehmt worde ond sogar voneme ma nachem rezäpt gfrogt worde. guets zeiche wöri meine. beschte dank förs teile!!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Das freut mich sehr, dankä vill vill mal fürs Feedback! Ich mach das Brot au immer wider uns s chunt eifach immer guät a 🙂
      Vili liäbi Grüäss
      Valeria

  • medea
    Antworten

    Hallo, ich han e chlini frag, chamer dis brot au am vortag mache oder isch de am nöchschte tag (abig) nüme so dehit?
    en liebe gruess und danke für dini antwort.

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hoi Medea
      Ich hans scho paar mal am Vortag gmacht und es isch immer no sehr fein gsii am nöchschte Tag! Chasch also guät mache.
      Vill Spass bim bache!
      Liebi Grüässli
      Valeria

  • Johanna
    Antworten

    Hallo,
    es ist ein wirklich geniales Rezept. Danke! Wird grad wieder gemacht. Diesmal für morgen. Letztes Mal war es noch warm. Das war sehr fein. Bin gespannt mit der Variante es am Vortag zu machen 🙂
    Liebe Grüße
    Johanna

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Liebe Johanna
      Es freut mich sehr, dass dir das Rezept geschmeckt hat! Das Party Brot ist eins meiner absoluten Lieblingsrezepte und ich habs sicher schon 100 Mal gebacken. 😉 Perfekt für Parties oder Geburtstage.
      Ich habs schon ein paar Mal am Vortag gemacht, ist auch immer noch sehr gut. Wünsch dir än guäte! 🙂

      Liebe Grüsse
      Valeria

  • Steffi
    Antworten

    Hey Valeria
    Cools Rezäpt, i wetts gärn usprobiere.
    Wie lang losch du dr Teig öppe lo ufgoh? Im Video duesch ja dr Bachofe scho ufheize, wode de dr Teig no am mache bisch, de lohschne jo äuä nid au zu lang lo stoh. Dr Züpfeteig lohni immer öppe 1h lo ufgoh.
    Liebs Grüessli
    Steffi

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Danke! Da mer en nacher uswalet duni ihn ami gar ned fescht ufga la. Hanen au scho gar ned ufga la oder d mängisch dunen 30 Minute rue la. Meh macht natürli nüt aber ha gmerkt, das s ergäbnis i beide Fäll guet wird. Vill Spass bim bache! 🙂

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search