Montags-Update Nr. 15: Eine Liebeserklärung an Luzern & die Schweiz

Valeria

Man merkt so richtig, dass Sommerferien sind, oder? Im Zug hat man richtig Platz, am Gubrist stauen sich die Autos nicht ganz so schlimm wie sonst und auch online ist weniger los als auch schon. Die perfekte Zeit, um als Reiseblogger zuhause zu sein! 🙂

Die letzten zwei Wochen waren bei uns reisetechnisch ruhig und wir arbeiten die meiste Zeit zuhause. Der grösste Luxus für mich ist, die Möglichkeit zu haben, mein Büro auf dem Balkon einzurichten. Das geniesse ich extrem… Und genau da, tippe ich gerade diese Zeilen.

Heute gibts für euch ein Montags-Update passend zur Sommerzeit: Ausnahmsweise kurz und bündig!

Ein Tag in Luzern, Brienz und Zug

Letzte Woche haben eine liebe Freundin und ich das wunderschöne Wetter genutzt und eine kleine Schweizerreise gemacht. Der Start machen wir im wunderschönen Luzern. Um 9 Uhr waren wir schon dort und haben erstmals ausgiebig gefrühstückt. Und natürlich gabs einen obligaten Spaziergang über die Kapelbrücke! Luzärn i hadi gärn, kann ich da nur noch sagen. Und deshalb gibts als erstes gleich ein paar Fotos für euch aus dem wunderhübschen Städtchen:

Luzern Kappelbrücke Sommer-1-4

Luzern Kappelbrücke Sommer-1-2

Luzern Kappelbrücke Sommer-1-3

Danach fuhren wir weiter nach Brienz ins Freilichtmuseum Ballenberg. Als Kind war ich das letzte Mal da und auch heute faszinieren mich die alten Häuser und die mit viel Liebe noch richtig ursprünglich eingerichteten Gebäude. Wir namens gemütlich und schlenderten zwischen den Häuschen durch, besuchten unterschiedliche Kantone, versuchten die Eselchen aus ihrer Reserve (aka Stall) zu locken und assen in einem alten Tessiner Haus Risotto und Luganighe zum Zmittag.

Einfach wunderschön! Danach waren wir aber eindeutig fällig für eine kleine Abkühlung. Wie gut, dass der Brienzersee nur wenige Minuten vom Ballenberg Museum entfernt liegt. Spontan landeten wir beim hübschen Campingplatz Aaregg, wo wir uns eine Stunde Stand Up Paddels (für sage und schreibe nur 10.-/h!) ausliehen und die Seele auf dem Brienzersee baumeln liessen.

Da uns der Rückweg über Zug führte, beschlossen wir, dort noch auf eine feine Pizza einzukehren. Leider hatte es bei meinem liebsten Italiener in Zug, dem Ristorante San Marco, kein Platz mehr für uns. Ganz in der Nähe fanden wir aber eine gute Alternative.

Frühstücken in Luzern, Mittagessen in Brienz und Abendessen in Zug… Und dazwischen ganz viel Spass, lange Gespräche und Lieder im Radio mitsingen während der Autofahrt! Wie schön solche Tage doch einfach sind. Man muss definitiv nicht immer weit weg reisen um viel zu erleben… Und einmal mehr muss ich einfach sagen, dass ich die Schweiz über alles liebe!

Neue Videos auf unserem YouTube Kanal

In den letzten 2 Wochen kamen zwei Videos auf Adis YouTube Kanal online! Wir nehmen euch mit durch das wunderschöne portugiesische Städtchen Porto und haben einen weiteren Chochquatsch für euch.

Adis Video aus Portugal ist eins meiner liebsten der letzten Wochen und lässt mich richtig in Erinnerungen schwelgen… Wie gefällt es euch?

Wenn ihr gerade Hunger habt, ist das Video vielleicht nichts für euch… Aber wenn ihr noch eine Idee für das Abendessen sucht, dann erst recht! 🙂

Der Wunder-Paststopf: One Pot Pasta!

UND vor wenigen Minuten ist unser neustes Video online gekommen von einem genialen Tag, welchen wir vor kurzem mit lieben 2 Leserinnen in Zürich und am Bodensee verbringen durften!

Ein genialer Tag mit unseren Zuschauern

LittleCITY in einem spanischen Magazin!

Vor kurzem wurde ich vom spanischen Magazin Woman angefragt, ob sie uns in der Printausgabe vorstellen dürften. Auf uns Aufmerksam geworden sind sie durch unseren Artikel „Die 30 besten Schweizer Spezialitäten & Gerichte„.

Schon fast habe ich die Anfrage wieder vergessen, bis letzte Woche das PDF der fertigen Ausgabe (welche es momentan in Spanien zu kaufen gibt) bei mir im Mail-Postfach landete, worüber ich mich riesig gefreut habe! Auch wenn ich leider kein Spanisch spreche und die meisten Leute welche den Artikel lesen werden wohl auch kein Deutsch… 😉 Aber falls jemand von euch in Spanien in den Ferien ist, werft am Kiosk doch mal einen Blick ins Woman Magazin! Das sollte dann etwas so aussehen:

2016_8_Women Magazin Spanien_Food Influencer

Ebenfalls riesig gefreut haben sich Adi und ich über das unglaublich liebe Dankeschön-Päckchen von Mirjam, welche eine der beiden Gewinnerinnen des TWINT-Tages mit uns war. Wir konnten es kaum fassen…. <3 Danke nochmals liebe Mirjam!

LittleCITY Geschenk von Mirjam-5

Okay ich gebs zu, so kurz und bündig ists jetzt doch nicht geworden wie ich gedacht habe….ich kann mich einfach nicht kurz halten! Hach hach….

Trotzdem hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und freue mich schon auf euren nächsten Besuch hier auf dem Blog! Hinterlasst mir gern ein Kommentärchen, würde mich sehr freuen. <3

Wenn ihr die letzten Montags-Updates lesen möchtet, dann gibts HIER einen Überblick über alle vergangenen Montags-Update Beiträge.

Adi und ich freuen uns zudem riesig über einen Besuch auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi), über ein Abo auf unserem YouTube Kanal oder wenn ihr uns auf Snapchat begleitet (LittleCITYch & AdisLittleCITY).

Bis bald,
eure
valeria

Showing 10 comments
  • Avatar
    Zora Arroz
    Antworten

    lozärn! da krieg ich heimweh, abersowasvon!

    • Avatar
      Valeria
      Antworten

      Gäll Luzärn isch ä wunderschöni Stadt….Bisch du ursprünglich vo dörf?
      Liäbi Grüäss
      Valeria

  • Avatar
    Mirjam von zaubersterne
    Antworten

    Ja, d Schwiiz isch eifach wunderschön – u meh cha soooo viel Orte a eim Tag gniesse. Wie am littlecity Tag mit Euch 🙂 z Video isch MEGA worde – ha sicher scho 10x agluegt 😉

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Es freut eus riisg das dir s Video so gfallt liäbi Mirjam! <3 Gäll, das isch s schöne bi eus. Alles isch so nöch zäme und me chan guät a eim Tag eifach mal quer durd Schwiiz reise und erläbt debi so vill tolls.

      Ganz liäbi Grüässli,
      Valeria

  • Avatar
    Jasmin
    Antworten

    Das isch wahr, dSchwiiz hett so viel schönii Örtlii <3 Gnüssed de Summer und somit chlii sruhigere Lebe momentan! Grüessli, Jasmin

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Ja gäll, da häsch absolut rächt! Dankä vill mal, au dir ganz en schöne Summer mit hoffentlich vill Sunneschii!
      Liäbi Grüässli,
      Valeria

  • Avatar
    Karin
    Antworten

    Luzern ist auch meine Lieblingsstadt. Ich bin ursprünglich Luzernerin, habe aber nur die ersten paar Jahre dort gewohnt. Aber das Gefühl von zu Hause habe ich bis jetzt immer nur dort. 🙂

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Das käni, mir gats so mit em Tessin. Bzw. mit Lugano…Jedesmal weni det bin fühlt sichs a wi diheime zsii. Au wens richtige Dihei wit weg isch. Aber Luzern isch wirklich äs Träumli und auch wens so touristisch isch, isch d Kapperbrugg eifach was ganz bsundrigs.
      Ganz liäbi Grüässli, Valeria

  • Avatar
    Christof
    Antworten

    hallihallo,

    die kapellbrücke hat glücklicherweise nichts mit einer kappe zu tun 😉

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hi Christof
      Ubs, ja da hast du natürlich recht. Danke für den Hinweis! 🙂
      Liebe Grüsse,
      Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search