Süsse Schokoladen-Guezli-Mandli | Rezept

Valeria

Ich habe ein weiteres mal weihnachtlich gebacken! Auch dieses mal wurden die Nerven ein bisschen strapaziert. Denn die ganze Deko war doch einiges Aufwändiger als gedacht. Und irgendwie trotzdem noch verbesserungswürdig…Trotzdem möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten und dazu noch einige Bilder zeigen. Dieses mal waren es süsse Adfenz-Mandli, welche ich nach einem Rezept von butter.ch gebacken habe. Ausstecher war samt Rezept in meinem Eiffelturm Advenzkalender (danke liebe P!!). Und natürlich musste ich ihn gleich ausprobieren!

Rezept:

200g Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
1-2 Päckli Vanillezucker (ich würde 2 nehmen 😉 )
1 Ei
2x 150g Mehl
Kuchenglasur

Für den dunklen Teig:

1-2 EL Kakaopulver
1 TL Lebkuchengewürz (hab ich weggelassen)
1-2 EL Milch oder Rahm

Und so gehts: Butter rühren bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz, Vanillezucker und Ei zugeben und rühren, bis das ganze hell ist. Dann die Masse halbieren und für den hellen Teig 150g Mehl beigeben, zusammenfügen und kaltstellen. Für den dunklen Teig 150g Mehl, Kakaopulver und wenn gewünscht Lebkuchengewürz beigeben. Kurz verrühren und Milch beigeben, bevor das ganze zu einem Teig zusammengefügt wird. Nun ebenfalls Kühlstellen und etwa 1 Stunde ruhen lassen.
Danach den Teig 3-4 mm dick auswahlen, ausstechen und nochmals 15 Minuten kaltstellen. Nach Rezept die Kekse auf der untersten Rille ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen. Ich empfehle, sie jedoch nur 10 Minute drinzulassen.
Danach nach belieben verzieren und glasieren! 🙂
Fertig gebacken muss ich sagen, dass mir die Schokoladen Mandli viel besser schmecken. Das nächste mal werde ich wohl den ganzen Teig mit Kakao machen. Es geht halt einfach nichts über Schokolade…. 🙂

Leider ist meine Schokoladen Glasur nicht ganz so schön wie gewünscht geworden. Ich habe Kouvertüre dafür benutzt. Vielleicht wäre eine richtige Kuchenglasur doch besser gewesen…Oder hat mir jemand einen guten Tipp, wie ich die Glasur das nächstes mal schöner hinbekomme?

Gefallen die die Mandli? Und was sind Deine liebsten Weihnachts Kekse?

Vielleicht spannend für dich?

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search