Beauty Geheimnisse der Singapore Airlines Hostessen | Training Center Teil II

Valeria

Im ersten Teil unseres exklusiven Einblicks ins Training Center der Singapore Airlines habt ihr schon vieles über die Ausbildung, das Safety Training, die erste Klasse oder die Pausenräume der Cabin Crew erfahren.

Hier kommt ihr zum ersten Teil über das Singapore Airlines Training Center!

Aber was gehört genau so zu den Singapore Airlines Hostessen wie der gute Service? Genau, ihr perfektes Äussere! Manchmal ist es ja schon fast etwas fies, wenn man nach einem 10h Flug zerknittert und müde in die makellosen und frischen Gesichter der Singapore Girls schaut. Wie gern würde man da tauschen!

Heute gehen wir dem Beauty Geheimnis der stets perfekt gestylten, hübschen Stewardessen (und natürlich auch Stewards) der Singapore Airlines auf den Grund!Singapore Airlines Stewardess Eye Make-up rules

Die Uniform: Ein Klassiker von Pierre Balmain

Die Singapore Girls sind bekannt für ihre wunderschönen Uniformen. Meiner Meinung die mit Abstand schönsten im ganzen Flugraum. Zu gern würde ich mal in solch ein schönes Gewand schlüpfen!

Der Sarong, welcher von Stardesigner Pierre Balmain designt wurde, wird jeder Hostess auf den Körper geschneidert. Den Rang erkennt ihr übrigens gleich an der Farbe des Sarongs bzw. bei den Herren an der Krawatte.

Die Farbe Blau tragen die normalen Stewardessen, Grün die Leading Stewardessen, Rot die Chef Stewardess und Aubergine ist für den Inflight Supervisor bestimmt. Und habt ihr gewusst, dass sich die Uniform nie geändert hat und seit 1972 genau die gleiche ist? Ein Klassiker schlechthin.

Singapore Airlines Trainingscenter_1-1

Make-up & Haare: Perfektion bis in die Fingerspitzen

Amy von Lancome ist bei der Singapore Airlines für das Styling verantwortlich. Mir war klar, dass die hübschen Stewardessen nicht von ungefähr immer so perfekt aussehen. Beim Besuch bei Amy kam ich aus dem Staunen aber dann doch fast nicht mehr heraus. Hier wird echt an alles gedacht!

Von der typgerechten Pflege der Haut (mit Pickel sollte man lieber nicht fliegen) bis zu stilvollen Frisuren, elegantem Make-up und Nagellack, wird nichts dem Zufall überlassen. Wie überall ist auch hier Perfektion das A und O. Und wie auch beim Sarong wird die Farbe des Make-ups auf den Rang abgestimmt.

Singapore Airlines Hostess Make-up Room Trainingscenter

Die Frisur der Singapore Airlines Cabin Crew

Die Frisur muss bei den hübschen Damen feminin und bei den Herren klassisch sein. So werden alle Crew Mitarbeiter einem Haarcheck unterzogen. Es kann dabei vorkommen, dass einer Stewardess ans Herz gelegt wird, die langen Haare zum Bob zu schneiden, wenn es besser zu ihrem Gesicht passt. Dem kommen die Damen ohne zu zögern nach, wie uns Amy erklärt, denn man ist stolz, ein Singapore Girl zu sein! (Man denke da an das Theater und die fliessenden Tränen in gewissen deutschen TV Shows, wenn etwas Haare gelassen werden müssen… ;-))

In den sogenannten Consultation Days werden neue Frisuren gelernt und geprüft. Begonnen wird mit einem einfachen Chignon. Möchte man den beliebten French Twist frisieren, muss dieser bei Amy zuerst geübt und von ihr bestätigt werden.

Singapore Airlines Hostess Hair Style

Make-up Farbwahl je nach Rang

Alle Cabin Crew Members haben einen persönlichen Singapore Airlines Color Guide. Hier trägt Amy die erlaubten Farben für das Augen Make-up, Blush, Lippenstift, Nägel und Lippen ein. Und die zugelassenen Frisuren. Die Karte muss bei jedem Flug mitgebracht und zur Kontrolle vorgewiesen werden. Perfektion bis in die Fingerspitzen sozusagen!

Singapore Airlines Girls Makr-Up colors

Wie bei den Sarongs gibt es auch beim Make-up Unterschiede, je nach Rang. So darf die Chef Stewardess z.B. ein anderes Rouge, anderen Liedschatten und anderen Lippenstift tragen als die normalen Stewardessen.

Singapore Airlines Make-up by Lancome

Ach ja, an einem Ort gibt es dann noch etwas mehr Freiheit. Zwar werden die Parfums von Lancome vorgestellt, jede Stewardess darf jedoch verwenden was sie will. Zu stark aufgetragen werden sollte dabei natürlich aber nicht.

Singapore Airlines Hostess Parfume Lancome

Ich hoffe euch hat unser Einblick ins Trainingscenter der Singapore Airlines in Singapur gefallen! Noch mehr seht ihr in unserem Youtube Video, auch hier durften wir eine runde mit mit der Videokamera drehen!

Hinter den Kulissen im Training Center der Singapore Airlines

Und vergesst nicht den ersten Teil über die Ausbildung, das Safety Training oder das Geheimnis der Pausenräume der Cabin Crew zu lesen, falls euch dieser Einblick gefallen hat!

Singapore Airlines Trainingscenter Girls

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn auf Socal Media! Vielen Dank <3

Bis bald und liebe Grüsse,
eure
valeria

_____

*Herzlichen Dank an Singapore Airlines für den spannenden Einblick und die sehr nette Führung durch das Trainings Center in Singapur!

Showing 3 comments
  • Avatar
    Yvonne
    Antworten

    Das ist ja spannend! Ich werde nach China mit Emirates fliegen und auch da erwarte ich attraktive Stewardessen….

    Früher wollte ich auch mal eine werden. Ich finde den Begriff Saftschubse auch super beleidigend..mal so am Rande 🙂

    Yvonne

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Saftschubse? Das höre ich zum ersten mal 🙂
      Ich denke auch, dass es auf keinen Fall immer leicht ist Stewardess zu sein. Mann muss viel mentale Stärke mitbringen und es gibt sicher auch immer wieder schwierige Gäste an Board…
      Wünsche dir jetzt schon einen schönen Flug mit Emirates!
      Liebe Gr¨sse,
      Valeria

  • Avatar
    Julia Rotbaum
    Antworten

    Hey,

    cooler blog…

    grüße

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search