Excellence Gourmetfestival: Von Basel ins Elsass per Schiff & 6 Strasbourg Sehenswürdigkeiten

Fein dinieren und schifffahren sind beides per se schonmal Dinge, welche ich einfach mag. Kombiniert man die beiden Themen und fügt noch eine schöne Stadt zum Erkunden hinzu, umso besser! Und so bin ich der Einladung vom Reisebüro Mittelthurgau ans Excellence Gourmetfestival auf dem Schiff «Excellence Countess» von Basel nach Strasbourg nur zu gerne gefolgt.

Zusammen mit einer Freundin ging es somit an einem verregneten Nachmittag nach Basel, wo wir, mit Livemusik im Hintergrund, für ein Schifffahrt voller kulinarischer Highlights eincheckten.

Excellence Countess Schiff Gourmet Festival

Excellence Countess Schiff Gourmet Festival

Excellence Countess Schiff Gourmetfestival

Sterneküche auf dem Schiff: Das Excellence Gourmet Festival

Doch kurz vorweg, was ist das Excellence Gourmetfestival überhaupt? Vom 14. Oktober bis 27. November 2022 finden Schifffahrten von Basel nach Strasbourg, oder retour, mit verschiedenen Meisterköchen statt. Dieses Jahr, zum 10-jährigen Bestehen des Festivals, sind das unter anderem Martin Dalsass, Heiko Niederer, Tanja Grandits, Tim Raue oder Ivo Adam. Jeweils begleitet von einem Conférencier wie Sven Epiney, Christa Rigozzi, Nicole Berchtold oder Dani Fohrler. Die Übernachtung auf dem Schiff inkl. Dinner und Frühstück kostet je nach Kabine zwischen 315 – 495 CHF pro Person und ist auch eine schöne Geschenkidee.

Ein Highlight: Das Passieren der Schleusen

Aber zurück zu unserer Schiffsreise. Als erstes bezogen wir unsere 20m2 grosse Junior-Suite mit französischem Balkon und hellem, für ein Schiff relativ grossem Badezimmer. Wie schön hätte ich es mir vorgestellt, bei Sonnenauf- oder untergang auf der Couch am offenen Fenster zu sitzen – hätte es denn nicht dauern geregnet. Doch die grossen Glasscheiben sind auch so definitiv ein Highlight im Zimmer. Danach war auch schon Apéro mit Brötchen und Patisserie bei live Musik angesagt, während das Schiff Basel verliess und den Rhein runter fuhr.

Suite Excellence Countess Mittelthurgau

Excellence Countess Schiff Gourmet Festival

Lange konnten wir aber nicht sitzen bleiben, denn das Schiff soll schliesslich erkundet werden! Auf dem Deck gibt es zahlreiche Sitzgelegenheiten, von der Lounge bis zum Liegestuhl, um den Nachmittag an der frischen Luft zu geniessen. Doch auch mit Regenschirm ist ein Besuch hier oben ein Muss, denn während der Fahrt von Basel nach Strasbourg passiert man sagen und schreibe acht Schleusen. Die erste Schleuse zu passieren, dauert über eine Stunde. Wahnsinnig eindrücklich, wie das grosse Schiff ganze 14 Meter Höhenunterschied in der Schleuse überwindet!

Schleusenfahrt Rhein

Schleusenfahrt Rhein

Schleusenfahrt Rhein

Das grosse Gala-Dinner

Um 18 Uhr startete schliesslich der Gala-Abend in der Lounge bei live Musik und einem Amuse-Bouche: Tapioca Chips mit Apfelmuss, geräucherter Forelle und gesalzener Zitrone sowie Kürbis Arancino. Richtig fein! Begrüsst durch Sven Epiney, welcher uns den Starkoch des Abends vorstellte: Martin Dalsass.

Martin Dalsass und Sven Epiney am Gourmetfestival

Apero am Excellence Gourmet Festival

Wer ihn noch nicht kennt, Martin Dalsass kocht in seinem Restaurant Talvo by Dalsass in St. Moritz-Champfèr in einem 1657 erbauten, wunderschön renovierten Engadiner Bauernhaus. 1 Michelin-Stern und 18 Gault Millau Punkte darf der sehr sympathische Südtiroler Koch sein Eigen nennen.

Nach dem Apéro ging es im Restaurant weiter, welches sich einen Stock tiefer befindet. Ein unterhaltsames, vierstündiges Gala-Dinner mit Weinbegleitung, inkl. Moderation des Abends durch Sven Epiney und Martin Dalsass begann. Dabei vergingen die vier Stunden wie im Flug! Wenn das kein gutes Zeichen ist, oder?

Und nun wollt ihr bestimmt wissen, was es denn feines gab, oder? So viel vorweg: Es war wirklich sehr, sehr gut! Von der Vorspeise bis zum Dessert.

Unser Menu am Excellence Gourmetfestival 2022

Taschenkrebs mit Zichorie und Orange

Martin Dalsass Taschenkrebs mit Zichorie Gourmetfestival

Pacceri alla parmigiana (eine Art Canneloni mit Auberginenfüllung)

Martin Dalsass am Gourmetfestival 2022

Black Cod mit Sauerkraut und Pak Choi

Martin Dalsass Fischgericht am Gourmetfestival 2022

Engadiner Kalbsrücken mit weissem Trüffel, Wachtelei, Selleriemousse und Kartoffel-Millefeuille

Martin Dalsass Engadiner Kalb mit Trüffel und Kartoffelmillefeuille

Red Love Apfelsorbet

Kokosnuss mit Passionsfrucht und Batida de Coco

Dessert von Martin Dalsass Kokosnuss mit Passionsfrucht

Excellence Gourmet Festival mit Martin Dalsass

Als Friandise zum Kaffee gab es ausserdem Eispralinen und Buchteln (typisches Gericht aus dem Südtirol). Bei so vielen köstlichen Süssigkeiten liegt die Vermutung nahe, dass Martin Dalsass wohl ein Händchen für Süsses haben muss. Denn die «Kokosnuss», welche jedoch nicht nach Kokosnuss schmeckte, war einer meiner Favoriten!

Als Weinbegleitung gab es drei Weissweine, einen Rotwein und einen Dessertwein – alle dem Südtirol. Mein Favorit war dabei der Sauvignon Blanc, St. Valentin DOC Alto Adige, 2021.

Etwas nach 23 Uhr endete der Abend im Restaurant schliesslich mit tosendem Applaus für Martin Dalsass und sein Küchenteam. Für die einen ging es danach nochmals in die Lounge, für uns nach einem kurzen Abstecher an der frischen Luft aber dann auch schon ins Bett.

Martin Dalsass und Küchencrew mit Sven Epiney

Sven Epiney

Livemusik am Excellence Gourmetfestival Basel bis Strasbourg

Guten Morgen Strasbourg!

Am nächsten Tag war nach dem Frühstück um 9:30 bereits Auschecken angesagt, denn mit dem Bus ging es vom Schiffssteg, welcher etwas ausserhalb von Strasbourg liegt, in die Stadt (ist alles organisiert). Im Angebot inbegriffen ist ausserdem auch eine Stadtführung zu Fuss, welche rund eine Stunde dauert. Oder man erkundet die Stadt auf eigene Faust, was bei der überschaubaren Grösse von Strasbourg auch kein Problem ist.

Escelence Countess Schiff Gourmetfestival 2022

Strasbourg im Elsass ist eine hübsche Stadt und lohnt sich auch für einen Tagesausflug von der Schweiz aus sehr (so auch das nahe gelegene Colmar). Besonders, da die Stadt mit dem Zug nur 1:17h von Basel entfernt liegt. Ein oder zwei Tage reichen aber gut, um das wichtigste gesehen zu haben. Hier einige Reisetipps für Strasbourg, falls auch ihr der Stadt einen Besuch abhalten möchtet:

6 Sehenswürdigkeiten in Strasbourg, welche man nicht verpassen sollte

  1. Kathedrale Notre-Dame de Strasbourg / Strasburger Liebfrauenmünster: Die eindrückliche Kathedrale kann man in Strasbourg nicht verpassen und liegt mitten im Zentrum. Die Strasbourg Sehenswürdigkeit Nummer 1!
  2. Rohan Palast (Palais Rohan): Im einst für einen Bischof erbaute Palast befindet sich heute ein Kunstmuseum mit Werken von bemerkenswerten Künstlern wie Rembrandt, Renoir, Monet oder Rubens. Der Rohan Palast liegt malerisch schön am Fluss, welcher das Zentrum von Strasbourg umgibt.
  3. Stadtteil «La Petit France»: Hier findet man wunderschöne Fachwerkhäuser, Schlangenkanäle und hübsche Gässchen. Besonders hübsch ist das Gerberhaus (Maison des Tanneurs), worin sich heute ein Restaurant befindet.
  4. Flammkuchen essen: Ok, ich weiss nicht, ob ein Gericht eine Sehenswürdigkeit sein kann, doch Flammkuchen muss man in Strasbourg bzw. im Elsass unbedingt gegessen haben! Man findet ihn überall, besonders fein fanden wir den im Restaurant Mama Bubbele.
  5. Ponts Couverts: Am Rande vom Stadtteil La Petit France stösst man auf die Brücken Ponts Couverts (gedeckte Brücken). Zusammen mit den drei Türmen bietet die im 13. Jahrhundert erbaute Brücke ein schönes Fotomotiv.
  6. Kaffee & Kuchen bei Tonton Gateau: Leider, leider haben wir keinen Platz mehr bekommen, so beliebt ist das Café, wo es nur Frühstück (reservieren!) sowie Kaffee und Kuchen gibt. Doch wir haben uns in die Süssigkeiten in der Vitrine verliebt, ohne sie probiert zu haben und würden nächstes Mal gleich wieder vorbeischauen. Vielleicht habt ihr mehr Glück und bekommt noch ein Plätzchen!

Strasbourg Sehenswürdigkeiten Dom

Strasbourg Sehenswürdigkeiten Schifffahrt

Strasbourg Sehenswürdigkeiten Fluss

Strasbourg Sehenswürdigkeiten Fachwerkhäuser

Strasbourg Sehenswürdigkeiten Markt

Nach einem schönen Morgen und Nachmittag in Strasbourg ging es für uns dann mit dem Zug via Basel (1:17h entfernt) wieder zurück nach Hause. Schön wars! Herzlichen Dank an dieser Stelle an das Reisebüro Mittelthurgau für die Einladung zu dieser wunderbaren Reise. Es war uns eine (kulinarische) Freude!

Danke für euren Besuch auf LittleCITY. Wenn ihr keine neuen Beiträge von uns verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch und „Like“ auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal (unsere Videos erscheinen auch auf Facebook)!

Bis bald,
eure
Valeria

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Excellence Gourmetfestival bzw. dem Reisebüro Mittelthurgau

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search