Unser App gesteuerter DIY Hightech-Balkontisch (der Tisch aus dem Männerträume sind)

Valeria

Wenn ihr uns schon lange folgt, dann wisst ihr vielleicht, dass Möbel selber machen eine Leidenschaft von uns, oder besser gesagt Adi, ist!

Schon vieles haben wir in unserer Wohnung selbst gebaut. Durch die vielen Reisen kommen wir in letzten Zeit aber leider viel zu selten zum Handwerken (Adi) und Basteln (mein Part). Zum Frühlingsbeginn war es jetzt aber wieder soweit: Ein neuer, selbst gebauter Balkontisch musste her!

Ein Balkontisch den die Welt noch nicht gesehen hat!

Aber nicht irgendein Tisch! Als sich Adi Gedanken machte, in welche Richtung es gehen sollte, purzelten die Ideen nur so und schnell war das Konzept für einen autarken Hightech-Balkontisch geboren, welchen die Welt so wahrscheinlich noch nicht gesehen hat. Ich sagen nur: Wenn Männer mit Gadgets und Technik mal so richtig in ihrem Element sind, dann ist alles möglich… 😉

Was an unserem Tisch so speziell ist? Ausser dass er, wie ich finde, ziemlich chic geworden ist (meine Prio), ist er ein kleines technisches und vor allem autarkes Wunderwerk (Adis Träumchen)! Denn unser selbstgebauter, mit Solarenergie betriebener Balkontisch kann:

  • über eine App gesteuert werden
  • das Handy wireless aufladen
  • hat einen integrierten Bluetooth Speaker
  • kann via Handy App das Licht der integrierten LED Streifen wechseln
  • hat eine Steckdose und USB Anschlüsse
  • und hat ein integriertes Solarpanel auf der Tischplatte, welches den Strom für all das liefert!

Und das alles ohne am Strom angeschlossen zu sein. Wahnsinn, oder? Ganz ehrlich, ich persönlich wäre nie im Leben auf solch eine Idee gekommen aber finde unser neuer DIY Tisch nun einfach genial. Perfekt, um im Sommer auf dem Balkon zu arbeiten.

Ein App gesteuerter Hightech Tisch

Das Herzstück des Tisches ist natürlich der Solargenerator, ohne geht nichts. Mit der Handy App kann man ganz einfach die farbigen LEDs rund um den Tisch steuern oder den Tisch damit sogar zu Musik oder Stimmen tanzen lassen! Wer möchte, kann aber auch verschiedene Modi programmieren.

Die Musik Box ist zudem unsichtbar unter den Tisch verbaut. Via NFC kann die Bluetooth Verbindung hergestellt werden. Dafür muss man nur das Handy unter den Tisch halten. Wir können nun unsere Lieblingsmusik abspielen und die LEDs dazu tanzen lassen! Ich denke unsere Nachbarn werden besonders Freude an dieser Funktion haben. 😉

Das Handy, wenn man es denn mit Induktion aufladen kann, kann an einem gewissen Punkt quasi unsichtbar neben dem Solarpanel auf die Tischplatte gelegt werden und wird so fast schon magisch durch das Holz aufgeladen. Ziemlich cool, oder?

Das Projekt “App gesteuerter DIY Hightech-Balkontisch” entstand in Zusammenarbeit mit Conrad. Conrad hat uns die Aufgabe gestellt, ein cooles DIY zu machen und die benötigten technischen Geräte zu Verfügung gestellt. Daraus entstanden ist unser Hightech-Tisch! Und so möchte ich euch heute Schritt für Schritt zeigen, wie und mit was Adi diesen gebaut hat.

DIY Hightech-Balkontisch – Benötigtes Material

Technische Gadgets (alles von Conrad):

Und falls jemand noch etwas sparen möchte: Einen Rabattcode für den Conrad Shop gibts immer mal wieder beim Gutscheinportal Cuponation.

Weiteres Material für den Balkontisch:

  • Eine schöne Holzplatte (Untergrund auf dem Bild oben)
  • Tischbeine (unsere heissen “Hair Pin Legs” und können an verschiedenen Orten online bestellt werden)
  • Wasserfester Holzleim
  • Schrauben
  • Wetterschutzlasur
  • Holzbalken
  • LED Aluminium und Kunststoff Profilleiste (wie z.B. hier und hier bei Conrad, wir haben jedoch andere verwendet, da Adi abgeschrägte verwenden wollte)

Und bevor Adi euch am Ende des Beitrages erzählt, wie er den App gesteuerten Tisch gemacht hat, gibt es noch einen Einblicke auf unseren neu gestalteten Balkon!

Handys welche sich über Wireless Induktion aufladen lassen, kann man an einer Stelle quasi unsichtbar aufladen (wie es an dieser Stelle unter dem Tisch aussieht, seht ihr in der Diashow):

Übrigens, auch unser neues Deko Glas mit den zwei Muscheln aus Panama leuchtet solarbetrieben! 🙂

DIY Hightech-Tisch: Anleitung

Adi zeigt euch, wie er den App gesteuerten Hightech Tisch für unseren Balkon gebaut hat:

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen! Wie immer freuen wir uns riesig über euer Feedback! Adi ist schon sehr gespannt, was ihr von seinem Hightech-Tisch haltet. 🙂

Wenn ihr keine Beiträge von uns verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder Twitter (Valeria / Adi). Und natürlich auch über ein Abo auf unserem YouTube Kanal!

Bis bald,
eure
valeria

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Conrad und Cuponation.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 33 comments
  • Livia
    Antworten

    Dä Tisch gseht super us??

  • Markus
    Antworten

    Sehr schick! Auch die Deko sieht gemütlich aus! Der Sommer kann kommen…

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Vielen Dank Markus, das Komplient wird gleich Adi weitergeleitet! 🙂 Und ja, der Sommer (oder Frühling ist auch okay) kann definitiv kommen!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Lieben Dank! Oh ja, das kann er und wir freuen uns drauf! 🙂

  • Hanspeter & Lilian
    Antworten

    Whau wir haben ja schon von der genialen Idee von Adi gehört, doch die Ausführung ist super und beeindruckt uns was er alles kann….. und das in einen tollen Designtisch verpackt. Gibt es den auch Marinetauglich?

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Danke ihr Beiden! Mich beeindruckt er auch immer wieder wahnsinnig und Adi hat sich einmal mehr wirklich selbst übertroffen. Aber betreffend Marinetauglichkeit müssen wir nochmals über die Bücher… 😉 Liäbi Grüässli, Valeria

  • Tobias
    Antworten

    Wow..gseht absolut hammer us..respekt. Und isch ja plötzlich mega schnäll gange. Han letschti gad no d einzelteil gseh ? Wükli cool

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Schnäll vo usse betrachtet aber tatsächlich sich de Adi villi, villi Stunde dra gsi. 🙂 Merci vill mal! S’Komplimänt hani gad am Adi witergleitet.

  • Monika
    Antworten

    E Hammer Idee und gseht echt super uus! Das muessi mim Fründ glaub grad zeige! Au will! ?

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Vielen lieben Dank, das Kompliment wird gleich Adi weitergeleitet! 🙂

  • Markus Egger
    Antworten

    Jetzt noch Amazon Echo Dot sowie Philips Hue einbauen, dann ist er perfekt und kann mit Sprache gesteuert werden.

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hihi ja das wär doch was… Aber sag das nicht Adi, sonst macht ers noch! 😉

  • Carmen
    Antworten

    Mega hammer☺️…. cooli idee und er gseht suuuper us! Bravooo Adi

    • Valeria
      Antworten

      Dankä vill vill mal Carmen, das freut eus riisig! De Adi hät wüki super Arbet gleischtet.

  • Markus
    Antworten

    Unbezahlbar schön

  • Tina
    Antworten

    Sehr cool!

    • Valeria
      Antworten

      Danke viel Mal Tina! Wir freuen uns schon auf viele Grillabende hier:)

  • Markus
    Antworten

    Wie bruchsicher ist das Panel?

    • Valeria
      Antworten

      Erfahrung haben wir nicht (Prototyp;)) aber wir gehen davon aus, dass es gut hält wenn man nicht allzu blöd tut. Wenn wir eine Schüssel oder so drauf stellen, kommt aber nich ein Set drunter.

  • San Zen
    Antworten

    Eifach super Gratuliere

  • Andrea Ullius
    Antworten

    Dein adi ist also schon ein tausendsassa 🙂

  • Barbara Laim
    Antworten

    Ein Traum! Haben-will-Faktor: Gigantisch!

  • Thomas
    Antworten

    Eifach genial mit dem Tisch! So öpis muen ich glaub au mal mache 😉 lg Thomas

  • Karin
    Antworten

    Absolut geniales Projekt was Adi da gebaut hat, gratuliere Euch beiden für den supertollen Tisch!!

  • Walter
    Antworten

    Bastler! 😉

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search