Tessiner Mortadella Kartoffel Gericht | Rezept

Valeria

Heute zeige ich euch ein für mich ganz spezielles Rezept. Ein altes Familien Rezept aus dem Tessin, welches nicht nur sehr gut schmeckt, sondern eine grosse Bedeutung für mich hat. Genau wie das Tessin. Denn wie mein Name vermuten lässt, liegen meine Wurzeln unter anderem im wunderbaren Tessin. Und im Tessin gibts auch wunderbare Rezepte! Wie zum Beispiel Patate et Mortadella, oder wie wir es zu Hause nennen: Mortadella Gericht.

Patate et Mortadella ist eine tolle Kombination aus Mortadella, gutem Wein und Kartoffeln. Und natürlich darf ganz viel Parmesan nicht fehlen. Was ich an diesem Rezept besonders mag ist, dass man jede dieser Zutaten einzeln sehr gut herausschmeckt und sich gleichzeitig der typische Geschmack des Rezeptes bildet, welcher einfach unverkennbar ist und förmlich nach Tessin ruft!

Möchtet ihr unser Mortadella Gericht nachkochen? Ich zeige euch wie es geht!

Tessiner Mortadella Gericht Rezept

Kartoffeln & Mortadella (Mortadella Gericht)
(
Zutaten für 4 Personen)

1 kg Kartoffeln
300 g italienischer Mortadella
200 g Parmesan
0.5 dl roter Merlot
1 Strauss Peterli
4 Knoblauch Zehen
1 mittlere Büchse Tomatenmark
Salz, Pfeffer, italienische Kräutermischung

Und so gehts:

    • Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden (Grösse wie Salzkartoffeln) und weichkochen.
    • Mortadella in Streifen schneiden und im eigenen Fett anbraten.
    • Mit 2,5 dl Merlot ablöschen. Dann Tomatenmark, Knoblauch Peterli und Kräutermischung dazugeben.
    • Auf kleinem Feuer einköcheln lassen und zwischendurch immer etwas Wein dazugeben bis eine sämige Sauce entsteht (ca. 20 Minuten).
    • Dann nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Sauce mit dem Mortadella über die abgeschütteten heissen Kartoffeln geben und den Parmesan darunterziehen.

 

Mortadella Kartoffeln Basilikum Rezept

Patate e Mortadella Rezept

So und jetz  hab ich wieder hunger…das ist halt schon das fiese am bloggen. Ich verabschiede mich nun zur später Stunde in die Küche, wünsche euch än guäte und schicke liebe Grüässli,

eure
valeria

Vielleicht spannend für dich?

Showing 5 comments
  • Läri
    Antworten

    Wow das klingt ja göttlich, da bekomme ich sofort hunger 🙂 hihih ich liebe die Italienische Küche! Das wird am Wochenende sofort gekocht !! Schönes Fotos!

    Liebe Grüsse
    Läri

  • Adi
    Antworten

    das isch mega fein!

  • Vasiliki
    Antworten

    Ich han alles gern…..tönt guet!!

  • Sarah
    Antworten

    Hey Valeria! Danke für din liebe Kommentar. Bimir isch eigentlich alles bestens nur gad chli alles drunder und drüber 😉 viel ferie, bald zügle, jobwechsel uuund so wiiter 🙂
    ich hoffe dir gahts guet!! das Rezept gseht hervorragend us ..
    Sarah

  • Corinne
    Antworten

    Dönt jummyyy 🙂

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search