Von Schruns nach Bartholomäusberg im Montafon

Valeria

Wie ihr im letzten Post gesehen habt, waren wir diese Woche drei Tage in den Bergen in Österreich. Genauergesagt in Schruns, nicht weit weg von der Schweizer Grenze, wo wir im Löwen Hotel wohnten, welches ihr im letzten Blogpost gesehen habt. Heute zeige ich euch, was wir sonst noch so erlebt haben!

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2997

Das kleine Dörfchen Schruns mit seinen um 3600 Einwohnern im österreichischen Vorarlberg ist etwas im Tal gelegen. Ein hübsches Dörfchen. Verglichen mit vielen bündner Dörfchen welche ich kenne vielleicht nicht das schönste, dafür sind die Bergen umso gewaltiger! Schön ist, dass man von hier aus in kürzester Distanz wunderbare Örtchen, Seen oder Aussichtspunkte entdecken kann. Auch zum Skifahren solls ganz schön sein, das kann ich aber nicht beurteilen, da wir nur zu Fuss (bzw. auf Rändern…) unterwegs waren. Schruns ist übrigens der Hauptort des Tals Montafon, welches sich über 39km erstreckt.

An unserem zweiten Tag in Schruns fuhren wir, ausgerüstet mit einer Landkarte (jep ich kann auch offline, auch wenn Adi mich ein klitzeklein wenig ausgelacht hat…) auf den Berg vor Schruns hoch nach Bartholomäusberg. Wow was für eine grandiose Aussicht man von dort obe hat! Und auch der Wettergott meinte es an diesem Tag gut mit uns.

Und so verbrachten wir über eine Stunde auf einer wunderschönen Aussichtsplattform direkt neben der Kirche in Bartholomäusberg und genossen die wunderschöne Aussicht. Und nein, die Jacke hab ich nicht extra fürs Foto ausgezogen, wir hatten trotz Schnee und Januar fast frühlingshafte Temparaturen. 😉

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2977

So gaaanz nebenbei gabs natürlich noch viele Fotos. Inklusive unserer Spezialität, den Gumpiföteli (auch wenn einem danach alles weh tut ;-)). Aber seht selbst, wie schön der Ausblick über die Bergen und runter ins Montafon Tal von dort oben ist. Und wie unglaublich hoch Adi springen kann! 😉

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3018

Danach gings wieder den Berg hinunter, wo wir noch bei zwei Seelein halt machten. Zuerst bei Rodund und danach machten wir noch einen Abstecher nach Latschau, wo sich ein imposanter Stausee direkt an der Talstation der Golmerbahn befindet.

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2969

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3041

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2971

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2991

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3072

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-2993

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3084

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3095

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3107

Schruns Löwen Hotel Montafon_9-3051

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen! Lasst uns doch gern ein Kommentärchen da und sagt uns, wie euch der Post gefällt. Und wenn ihr noch Tipps habt, was man in Voralberg auf keinen Fall verpassen darf, umso besser!

Liebe Grüässli und bis bald,

eure
valeria

Vielleicht spannend für dich?

Showing 6 comments
  • Avatar
    Voellmy
    Antworten

    Kompliment an den Fotografen (ich nehme an, dass es Adi war)! Vor allem das Titelbild gefällt mir sehr gut!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Merci vill mal Voellmy, so ein Kompliment von einem waschechten Fotografen ist natürlich besonders schön! 🙂
      Jep, dort wo ich drauf bin war Adi hinter der Kamera. Sonst hab wie immer ich abgedrückt.
      Liebi Grüäss
      Valeria

  • Avatar
    hopefray
    Antworten

    Schruns ist gar nicht weit weg von mir, das wäre vielleicht auch mal wieder einen ausflug wert (:
    Falls du noch ein anderes schönes Gebiet in Voralberg suchst kann ich dir noch den Bregenzerwald empfehlen. In Bizau zum Beispiel gibt es viele hübsche Deko Läden.
    alles Liebe
    hope

  • Avatar
    Franziska Stampfer
    Antworten

    Das ist nicht Barthalamäusberg sondern BARTHOLOMÄBERG!!!!!!!

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Schande über mich, vielen Dank für den Hinweis Franziska!

  • Avatar
    Monika
    Antworten

    Toller Artikel!
    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei!
    interessanteswissen.blogspot.de

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search