Schnelles Porridge mit Himbeeren | Frühstücks Rezept

Valeria

Im Januar gabs schonmal einen Porridge Post. Damals gabs Hirsen Porridge mit Kiwi. Da ich die original Variante mit Haferflocken fast noch lieber mag, kommt jetzt hier noch das „original„. Es geht super schnell und man braucht weder eine Wage noch ein Massbecher! ( =fast nichts zum abwaschen 🙂 )

Porridge Himmbeeren

Für eine Person einfach je einen kleineen Becher Haferflocken, Milch und Wasser in ein Pfännchen geben und nach belieben Zucker dazu geben (z.B. 1 EL brauner Zucker). Das ganze aufkochen lassen und 10-15 Minute leicht köcheln. Immer wieder mal rühren nicht vergessen, damit es nicht anbrennt. Und fertig!

Hafer Porridge

Ich habe noch etwas Zimt darüber gestreut und gefrorene Himbeeren auf dem Porridge verteilt. Da man Porridge warm ist, tauen die Himbeeren schnell auf. Irgendwie mag ich die warm-kalt Kombi aber super gern! Deshalb macht es mir nichts aus, gefrorene Früchte zu verwenden, im gegenteil! 🙂

Porridge Haferflocken

Was esst Ihr am liebsten zum Frühstück? Lieber süss oder salzig? 🙂

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche!

valeria

Vielleicht spannend für dich?

Showing 5 comments
  • Catharina Blume
    Antworten

    Ich esse „Haferbrei“ (so nennen wir ihn) am Liebsten mit Traubenzucker. Als ich noch jünger war, gab´s den jeden zweiten Tag zum Frühstück, zur Abwechslung dann immer Grießbrei.
    Und ich weiß nicht, warum den manche Menschen nicht mögen. Mir schmeckt es superlecker 🙂

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Ich finde Griessbrei auch super, kanns auch nicht verstehen, wie man das nicht mögen kann! Aber genug süss muss er sein! 🙂

  • Nathalie
    Antworten

    Seeehr lecker und einfach zum zubereiten – danke für den Tipp! Habe ich am Sonntag sogleich ausprobiert nach unserem Gespräch 🙂

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Schön dass du es gern hattest!Geht ja auch wirklich super schnell, gell:-)

  • Frl.Moonstruck
    Antworten

    Mhmm, dein Porridge sieht klasse aus. Esse ich auch sehr gern, am Besten immer wieder anderes. Da kann man so toll variieren. 🙂
    Liebe Grüße, Ramona

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search