Plötzlich Prinzessin im Castell Son Clarent in Mallorca

Valeria

Während ich diese Zeilen tippe sitze ich eingesunken in gefühlt tausend Kissen in unserem traumhaften Zimmer in Mallorca und fühle mich wie eine Prinzessin…

Eigentlich habe ich für unsere Reise nach Mallorca keinen reinen Hotel Blogpost geplant, sondern ein Post mit unseren Tipps für besonders schöne Orte auf der Insel, welcher natürlich noch kommen wird. Hier angekommen, brachte ich den Gedanken aber nicht mehr los, dass ich dieses kleine Paradies einfach mit euch teilen muss!

Castell Son Clarent Mallorca

Castell Son Clarent Oliven Mallorca

Dass ich mich wie eine Prinzessin fühle, kommt nicht von ungefähr. Denn das Castell Son Clarent im Westen von Mallorca ist tatsächlich ein Schloss. Ein richtig schön altes aus dem 15. Jahrhundert. Und wenn ich genau hinschaue habe ich das Gefühl, dass ich die hübschen mallorquinischen Burgfräulein aus alten Zeiten noch sehen kann, wie sie auf ihrem Balkon stehen und ihrem Liebsten hinterher winken, während dieser mit seinem Schimmel die lange Einfahrt entlang reitet…

Castell Son Clarent Leading Hotels of the World

Castell Son Clarent Mallorca marrokanischer Garten

Vom ersten Moment an als wir mit unserem Mietwagen ankamen, hat es uns die Stimme verschlagen. Sowas haben wir ja noch nie gesehen… Zuerst fährt man eine lange Einfahrt entlang, bis man beim marrokanischen Garten vor dem Hotel ankommt. Und nur schon dieser sucht seinesgleichen.

Was mir bei den Gärten und generell im ganzen Hotel besonders gefällt: Irgendwie ist alles absolut perfekt, wunderschön und man findet keinen Makel. Und man fühlt sich vom ersten Moment an einfach pudelwohl. Denn Schicki Miki sucht man hier vergebens trotz dem Standard eines absoluten Luxushotels. Wisst ihr was ich meine? Luxuriös und bodenständig zugleich. Und das ganze im Einklang mit der Natur, wir ihr auf den Fotos bestimmt unschwer erkennen könnt.

Castell Son Clarent Mallorca

Castell Son Clarent Mallorca Garten

Castell Son Clarent Mallorca Hotels

Was das Castell Son Clarent für mich neben dem Gebäude (ich meine wir reden hier von einem echten Schloss!) so speziell macht, ist die ganz spezielle Atmosphäre welche hier herrscht und man fast nicht beschreiben kann. Aber auch der wahnsinnig nette Service, die Mischung aus alten Mauern und modernem Interior und die Grösse des Hotels. Es gibt nur 38 Suiten und Zimmer, welche sich neben dem Hauptgebäude über verschiedene kleine Gebäude erstrecken. So hat man nie das Gefühl von zu vielen Leuten. Auch gibt ein kleines aber feines SPA im unteren Geschoss des Hauptgebäudes, wo wir uns mit einer einstündigen Massage verwöhnen lassen durften. Einfach nur herrlich…

Castell Son Clarent Mallorca Pool

Castell Son Clarent Mallorca Blumen

Das Schlösschen liegt mitten in der Natur und lädt richtig zum entspannen ein. Jubeltrubel findet man hier weit und breit keinen. Und auch das Meer ist nicht gerade um die Ecke. Wer aber die echte Schönheit von Mallorca rund um das Tramuntana Gebirge entdecken (ein Mietauto ist hier ein Muss!) und sich entspannen möchte, ist hier genau richtig.

Castell Son Clarent Deluxe Suite Mallorca

Castell Son Clarent Deluxe Suite Mallorca

Unsere 70 Quadratmeter grosse Deluxe Suite in einem der beiden Türme des Castells hat uns ebenfalls fast die Sprache verschlagen… Adi hat für unseren YouTube Kanal eine kleine Room Tour für euch gemacht. Wenn ihr lust habt, dann schaut es euch doch am besten selbst an, dann sehr ihr am besten, was ich meine!

Castell Son Clarent in Mallorca

Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick in dieses Juwel gefallen! Das Castell Son Claret hat natürlich seinen Preis und unsere Suite kostet momentan laut Booking.com rund 1000 Euro die Nacht. Völlig klar, dass man sich das nicht einfach mal so leistet! Doppelzimmer gibt es aber auch ab rund 270 Euro, je nach Saison. Wer in der Nähe ist, kann aber auch einfach zum Lunch, Kaffee oder Dinner im preisgekrönten Hotelrestaurant Olivera vorbei schauen. Das lohnt sich nur schon, um einmal den tollen marrokanischen Garten vor dem Hotel bewundern zu können. Aber auch das Essen welches wir geniessen durften, war hervorragend.

Castell Son Clarent Restaurant Olivera Mallorca

Castell Son Clarent Olivera Restaurant Mallorca

Castell Son Clarent Restaurant Olivera

Das Castell Son Clarent haben Adi und ich während unserer Reise als Gastblogger für elsewhere by Kuoni besucht. Bald wird es einen ausführlichen Reisebricht bei elsewhere und natürlich auch hier auf dem Blog für euch geben, wo wir euch die schönsten Orte Mallorcas verraten. Denn Mallorca hat so viel mehr zu bieten, als der berühmt berüchtigte Ballermann oder überfüllte Touristenstrände!

Zudem schneidet Adi gerade an einem neuen Video für Mallorca. Möchtet ihr keine Videos von uns verpassen? Dann freuen wir uns riesig über euer Abo unseres YouTube Kanales!

So, das wärs für heute von meiner Seite. Hat euch dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wie immer riesig über euer Feedback in den Kommentaren oder wenn ihr den Beitrag über Social Media teilt! Danke für euren Besuch auf LittleCITY und bis bald,

eure
valeria

 

*Die Reise nach Mallorca entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit elsewhere by Kuoni

Showing 4 comments
  • Avatar
    Alexandra
    Antworten

    Wunderschöne Fotos! Wunschervolles Hotel – regt an zum Träumen!

  • Avatar
    Karin
    Antworten

    Wir waren vor ein paar Jahren auch in Mallorca (nachdem uns eine Kollegin alle Vorurteile von Ballermann und so aus dem Kopf wischte). Es war WUNDERSCHÖN! Schade dass es diesen schlechten Ruf hat, weil es ja nur ein paar wenige Kilometer Strand wirklich Ballermann ist, der Rest der Insel ist traumhaft! Wir haben ein Auto gemietet und die ganze Insel erkundet. Nach deinem Post habe ich gleich wieder Lust nach Mallorca zu gehen. Wie ist das Wetter jetzt zu dieser Zeit? Ist es noch warm genug?

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hallo Karin, danke für dein Kommentar!
      Es ist wirklich schade, dass viele nur den Ballermann im Kopf haben, wenns um Mallorca geht. Und ich gebe zu, dass es bei mir genau gleich war. So richtig in Mallorca verliebt habe ich mich erst bei der zweiten Reise, als wir wirklich all die traumhaft schönen Orte erkundet haben, welche nicht so touristisch sind.
      Das Wetter war sehr angenehm und bei uns um 22 Grad. Zum baden für mich zu kalt, zum wandern, entdecken usw jedoch perfekt. Oder sogar besser als im Hochsommer, wie ich finde.
      Liebe Grüsse,
      Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search