In der Medina in Marrakesch: Einmal quer durch den Souk!

Valeria

Im letzten Artikel mit unseren 6 Tipps für einen Marrakesch Städtetripp war ein Besuch in der Medina nicht umsonst an erster Stelle. Denn wer die Medina, das historische Zentrum Marrakeschs mit all seinen farbenprächtigen Souks nicht besucht hat, war einfach nicht wirklich in Marrakesch!

Hier taucht man in eine andere Welt ein. Eine Welt zwischen farbendrohen Gewürzen, tausend verschiedenen Düften und den historischen Mauern Marrakeschs. Irgendwie hat man das Gefühl, dass hier die Welt stehen geblieben ist und man sich inmitten in einer morgenländischen Erzählung aus Tausendundeine Nacht befindet.

Marrakesch_Medina_Zouk_9-15

In diesem Beitrag möchte ich euch einen Einblick in die unzähligen Bilder zeigen welche ich hier geschossen habe und euch noch ein paar interessante Fakten über die Medina in Marrakesch erzählen. Denn eurem Feedback auf Instagram nach, interessiert euch dieser Stadtteil ganz besonders!

Das Herzstück der Medina ist der grosse Markt- und ehemaliger Henkersplatz Djemaa el Fna. Hier gibt es unzählige Stände, Schlangebeschwörer, Geschichtenerzähler und Gaukler. Geht man etwas weiter, kommt man in den Gässchen zu den bekannten Souks.

Marrakesch_Medina_Zouk_9-19

Ein Souk nennt man übrigens das kommerzielle Viertel einer arabischen Stadt. Typischerweise wird in einem Souk über die Preise gehandelt. Ich denke man kann Souk auch grob mit Markt übersetzen. Die Souks in Marrakesch gehören zu den grössten in ganz Marokko.

Hier ein Berg Gewürze, da ein Topf voller (noch lebender…für was auch immer??) Schnecken, ein Eselchen das am Strassenrand steht und der Arganölverkäufer, welcher einem unbedingt sein kleines Chamäleon auf den Arm legen will. Das ist der Zouk in der Medina in Marrakesch! Farbig, duftend, quaotisch, spannend.

Marrakesch_Medina_Zouk_9-28

Als Touris ist jedoch auch Vorsicht geboten. Möchte euch jemand (teilweise aufdringlich) anbieten ein Foto von sich oder von euch mit seinem Chamäleon, Äffchen oder was auch immer zu machen, wundert euch nicht, wenn ihr danach um Geld gebeten werdet. Auch dann, wenn gesagt wird, dass es nichts kostet. Ansonsten haben wir aber nur sehr gute Erfahrungen gemacht und die Menschen waren überall sehr herzlich und gastfreundlich!

Die Medina eignet sich wie kaum ein Ort dazu, mit der Kamera durch die Gässchen zu schlendern und einzigartige Momente einzufangen. Und so möchte ich euch heute nochmals einige Eindrücke aus dem bunten Trubel zeigen. Viel Spass mit den Bildern!

Marrakesch_Medina_Zouk_9-36

Marrakesch_Medina_Zouk_9-24

Marrakesch_Medina_Zouk_9-2

Marrakesch_Medina_Zouk_9-21

Marrakesch_Medina_Zouk_9-7

Marrakesch_Medina_Zouk_9-18

Marrakeschs berühmte Moschee Ben Youssef:

Marrakesch_ Moschee Ben Youssef

Ich schicke euch liebe Grüsse aus den Philippinen, wo wir uns momentan befinden und hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen!

Freue mich wenn ihr einen Kommentar da lässt oder den Beitrag teilt! <3
eure
valeria

___
*Diese Reise wurde freundlicherweise von Marokko Tourismus unterstützt. Wie immer erfahrt ihr hier ausschliesslich meine ehrliche und eigene Meinung.

Vielleicht spannend für dich?

Showing 4 comments
  • Vasiliki Papadimitriou
    Antworten

    Die sind so süess!!!

    • littleCITY - Lifestyle Blog
      Antworten

      Gäll! Und de eint Buäb hätt en Schnägg ide Hand, häsch gse? 🙂

  • Vasiliki Papadimitriou
    Antworten

    Nei…..so cool….ich han mi uf ihri gsichter fixiert, vor allem de i de miti wo lacht 🙂

  • Nadine Bernard
    Antworten

    Vielen Dank für die schönen Eindrücke, machen richtig lust auf einen Marrakesch Urlaub 🙂 weiter so..

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search