Johannisbeer-Eiswürfel & Holunder-Sirup Rezept

Valeria

Man mags ja fast nicht aussprechen, aber der Sommer (oder zumindest der Hochsommer…) neigt sich langsam aber sicher einem Ende zu. Das ist aber kein Grund für trübe Stimmung. Und mit Sommerrezepten, Grillabenden auf dem Balkon und Sommer-Drinks ist noch lange nicht Schluss!

Johannisbeer_Holunder_Eiswürfel_ws-2819

Etwas was ich diesen Sommer schon lange machen wollte, sind Eiswürfel mit Früchten. Nach dem ich bei der lieben Sarah von somewhere ihre hübschen Granatapfel Eiswürfel gesehen habe und mein Grosi mir am Wochenende eine Schale Johannisbeeren gebracht hat, musste ich gleich mal ein Fach im Gefrierer freischaufeln, denn auch bei mir soll es ab sofort immer hübsche Eiswürfel im Gefrierfach geben.

Johannisbeer_Holunder_Eiswürfel_ws-2832

Die Eiswürfel bestehen aus Johannisbeeren (offensichtlich), selbst gemachtem Holunderblütensirup und Wasser. Gemischt habe ich die hübschen (und ziemlich fotogenen) Eiswürfelchen dann mit Weisswein, was super fein geschmeckt hat!

Johannisbeer_Holunder_Eiswürfel_ws-2835

Den Sirup haben wir übrigens von der Mutter meines Freundes bekommen und ist nach altem Familienrezept gemacht:

Holunder-Sirup Rezept

ZUTATEN

30 Holunderblüten
4 kg Zucker
4l Wasser
4 Zitronen
50g Zitronensäure

Und so gehts:

  • Wasser und Zucker aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Etwas vom Zuckerwasser abschöpfen und die Zitronensäure darin auflösen und wieder zurückgeben.
  • Das Zuckerwasser vorsichtig über die Holunderblüten geben und mindestens 48h ziehen lassen. Immer wieder mal umrühren.
  • Dann die Holunderblüten herausnehmen, den Sirup nochmals aufkochen und in Flaschen abfüllen.

Johannisbeer_Holunder_Eiswürfel_ws-2848

Habt ihr auch schon gefüllte Eiswürfel gemacht? Und was ist euer liebster Sommer-Drink?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüässli,
valeria

Vielleicht spannend für dich?

Showing 2 comments
  • Sarah
    Antworten

    Wow, die sehen ja auch sooo hübsch aus! Trübeli bekomm ich auch immer vom Grosi, beim nächsten Mal wirds auch solche geben. Geniale Idee mit dem Holundersirup, den hab ich nämlich auch immer zur Hand. Merci vielmaaal!! für die Verlinkung ♥

  • pi
    Antworten

    Super Idee, hab ich auch gleich ausprobiert!! Hatte keine Trübeli, aber mit Brombeeren gings auch:-)

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search