Freiburg im Breisgau: Die 11 schönsten Sehenswürdigkeiten

Freiburg im Breisgau liegt rund 90 Minuten von Zürich oder 40 Minuten von Basel entfernt. Also eigentlich die ideale Destination für einen gemütlichen Weekendtrip ohne lange Anreise. Während Adi bereits in Freiburg war und immer wieder schilderte, wie schön die Studentenstadt doch sei, ging es für mich diesen September das erste Mal ins malerische Städtchen. Und ich komme ganz bestimmt wieder!

Freiburg ist relativ klein und übersichtlich, was ich sehr mag. Man findet hier eine richtig schöne Altstadt, tolle Sehenswürdigkeiten, süsse Gässchen, hübsche Cafés oder individuelle Geschäfte. In diesem Beitrag möchte ich euch die schönsten Sehenswürdigkeiten von Freiburg im Breisgau verraten. So seid ihr wunderbar vorbereitet, falls ihr selbst bald nach Freiburg reist. Habe ich etwas vergessen? Dann ergänzt die Liste gern mit einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Die Reise nach Freiburg erfolgte während eines Deutschland Roadtrips in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentrale für Tourismus.

11 top Sehenswürdigkeiten in Freiburg im Breisgau

1. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Freiburger Münster

Das Wahrzeichen von Freiburg in Breisgau ist zweifelsohne das imposante Münster. Die Kathedrale, welche zwischen 1200 und 1513 erbaut wurde, liegt im Zentrum der Stadt und man kann unmöglich daran vorbeikommen. Schon beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der Bau über 300 Jahre und über mehrere Generationen hinweg andauerte, oder?

Übrigens, bei einem Rundgang über den Münsterplatz lohnt es sich, rund ums Münster nach den Wasserspeiern Ausschau zu halten. Ganze 91 individuell gestaltete Figuren schützen die alten Mauern vor zu viel Regen und sollen ausserdem böse Dämonen fernhalten. Und pssst… Eine der Figuren ist besonders witzig. Haltet nach dem Popo Ausschau! Ihr findet ihn gegenüber dem Historischen Kaufhaus! 😉

Freiburg Sehenswürdigkeiten Münster

2. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Aussichtspunkt auf dem Schlossberg

Der Schlossberg ist ein 456 Meter hoher, grösstenteils bewaldeter Berg am Stadtrand und gehört zum Schwarzwald. Mit der Schlossbergbahn, welche man vom Zentrum aus zu Fuss erreicht, ist man in nur drei Minuten auf dem Berg. Dort geniesst man einen wunderbaren Blick über die Stadt und auf das Freiburger Münster. Etwas weiter entfernt befindet sich ausserdem der 2002 errichtete Schlossberg-Turm, wo man ebenfalls eine wunderbare Aussicht hat. Und wer möchte, kann auf dem Schlossberg auch gemütlich spazieren gehen oder eine längere Wanderung starten.

Zusatztipp: Unten bei der Bahnstation gibt es sehr guten Kaffee im Café Marcel! Bei gutem Wetter kann man diesen auf einem Liegestuhl im Park geniessen.

Freiburg im Breisgau Schlossberg Bahn

Freiburg im Breisgau Schlossberg Aussichtspunkt

3. Freiburg Reisetipps: Verweilen in einem der Cafés

Was mir an Freiburg besonders gefallen hat, sind die vielen hübschen Cafés. Hier ein paar Tipps:

  • Café August: Ein hübsches kleines Café im Herzen der Altstadt am Augustinerplatz (Foto unten).
  • Skayo Dachterrasse: Von hier hat man einen tollen Blick aufs Freiburger Münster.
  • Cafe Krokodil: Ein süsses kleines Café mit hübschem Innenhof in der Gerber Au, beim sogenannten Inselbereich.
  • Caffè da Gianni: Hier bekommt man gutes Schwarzwaldeis. Das Café ist von innen und aussen sehr schön.
  • Meiner Cafe & Konditorei: Hier findet man eine riesige Auswahl an Kuchen! Sitzplätze findet man drinnen und draussen.
  • Kolben Kaffee (neben Markthalle): Ein eher traditionelles Haus. Hier gehen laut unserer Stadtführerin die Einheimischen gern hin.
  • Bio Adelhaus: Vegetarisches Bio Restaurant und Café mit Buffet. Etwas zu Vergleichen mit dem Hiltl in der Schweiz.

Übrigens, wenn wir schon beim Essen und Trinken sind, folgende Gerichte sind ganz typisch für Freiburg:

  • Badisches Scheufele (gebratene Schweineschulter) mit Kartoffelsalat
  • Brägele (Bratkartoffeln) mit Bibilis Käs (Kräuterquark) und Wurstsalat = Badisches Dreierlei
  • Weisser Spargel mit Krazete (=zerstossener Pfannkuchen)
  • Tafelspitz (Oxenbrust mit Meerrettichsauce), ein Gericht, welches von den Habsburger übriggeblieben ist
  • Linzertorte

Zusatztipp:

  • Lust auf Gut – Concept Store: Zwar kein Café, doch ebenfalls zu empfehlen ist der tolle Concept Store «Lust auf Gut» mitten in der Altstadt

Freiburg Café August Tipp

4. Freiburg Sehenswürdigkeit: Die Konviktstrasse

Die Konviktstrasse ist eine wunderschöne, versteckte Gasse mit kleinen Geschäften und bunten, mittelalterlichen Häuschen.

Besonders schön ist es hier im Frühling, wenn der Blauregen mit seinen lilafarbenen Blüten die ganze Strasse schmückt. Aber auch sonst ist die Gasse auf jeden Fall sehenswert. Also nicht verpassen!

Konviktstrasse Freiburg im Breisgau Sehenswürdigkeit

5. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Universitätsbibliothek Freiburg

Die moderne Bibliothek der Albert-Ludwigs-Universität wurde 2015 neu gebaut. Der Neubau ist in Freiburg nicht unumstritten und Diskussionen darüber nehmen kein Ende. So etwa wegen der spiegelnden Fassade, welche bei bestimmter Sonneneinstrahlung eine Gefahr für den Strassenverkehr darstellte und deshalb nachträglich ein grosser Vorhang montiert werden musste. Auch sonst kann man vom Gebäude halten, was man möchte. Doch eines ist es sicher, es sticht einem unumstösslich ins Auge!

Universitätsbibliothek Freiburg Sehenswürdigkeiten

6. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Freiburger Münstermarkt & Münsterplatz

Märkte gibt es in fast jeder Stadt. Das Grossartige am Markt auf dem Münsterplatz in Freiburg ist aber, dass er an sechs Tagen die Woche durchgeführt wird. Nur am Sonntag ist er geschlossen. Rund ums Münster findet man dann Früchte, Gemüse, Blumen, Fleisch und vieles mehr. Das meiste davon kommt direkt aus Region.

Tipp: Wer was Süsses mag, darf den Käsekuchen bei Stefan’s nicht verpassen. Der Freiburger Käsekuchen hat vor einigen Jahren einen wahren Hype ausgelöst und ist seit da in zahlreichen weiteren Städten zu finden. Wir haben ihn probiert und können bestätigen, dass er wirklich sehr, sehr lecker ist!

Freiburg Münstermarkt Münsterplatz

7. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Alte Wache – Haus der Badischen Weine

Das gelbe, historische Gebäude «Alte Wache» beim Münsterplatz ist nicht zu übersehen. Direkt neben dem imposanten Münster kann man hier den Tag bei einem Glas Wein wunderbar ausklingen lassen. Denn die Sonne verschwindet hier als letzte.

Wer in die Welt der badischen Weine eintauchen möchte, kann ausserdem eine kommentierte Weinprobe im 1. Stock buchen. Definitiv einer DER Orte in Freiburg, wo man sich trifft.

Freiburg im Breisgau alte Wache

8. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Markthalle

Wie in vielen Städten findet man auch in Freiburg eine Markthalle mitten in der Stadt. Bestimmt gibt es spektakulärere und grössere Markthallen als diejenige in Freiburg. Doch wer Lust auf eine kulinarische Weltreise auf kleinstem Raum hat, ist hier richtig. Von persisch bis japanisch findet man hier Gerichte aus der ganzen Welt.

Freiburg Markthalle Sehenswürdigkeiten

9. Freiburg Sehenswürdigkeiten: Die berühmten Bächle

Leider, leider hatten wir wahnsinniges Pech und die bekannten Bächle in Freiburg nicht bestaunen können. Denn zwei Wochen im Jahr werden sie wegen Reinigungsarbeiten geleert. Deshalb ziert diesen Beitrag auch kein Bild der hübschen Bächlein. Doch die Chancen sind sehr hoch, dass ihr bei eurem Besuch mehr Glück habt! 🙂

Normalerweise wird die Stadt jedoch von zahlreichen Bächlein durchzogen, welche das Stadtbild prägen. Die mit Flusswasser der Dreisam gespiesenen Bächlein fliessen durch die Gassen der Altstadt und laden an warmen Tagen dazu ein, die Füsse zu baden. Im 12. Jahrhundert dienten die flach gepflasterten Rinnen übrigens als Trink- und Löschwasser.

10. Freiburg Reisetipps: Raus aufs Land in Schauinsland

Mit dem ÖV rund 40 Minuten ausserhalb der Stadt befindet sich Freiburgs 1283 Meter hoher Hausberg Schauinsland. Wer genug Zeit mitbringt und Lust auf Natur pur hat, kann hier wandern, biken oder auch einfach im Restaurant einkehren und im wahrsten Sinne des Wortes «ins Land schauen». Die Schauinslandbahn, welche in Horben liegt, bringt einem in rund 15 Minute auf den Berg.

Freiburg Aussichtspunkt Schauinsland

schauinsland freiburg aussichtspunkt

11. Freiburg Erleben: Eine Stadtführung durch Freiburg

Ich persönlich erkunde eine Stadt lieber auf eigene Faust. Doch manchmal, mit der richtigen Person, ist eine Stadtführung doch was Feines. Wir haben in Freiburg eine wirklich tolle Stadtführung mit der sympathischen Ulrike Peissl von Freiburg Erleben gemacht. Ulrike macht kulinarische sowie «normale» Stadtführung und geht dabei voll und ganz auf ihre Gäste ein. Sehr zu empfehlen!

Freiburg Sehenswürdigkeiten Münster

Das wars von unseren 11 besten Freiburg Reisetipps und schönsten Sehenswürdigkeiten. Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen. Haben wir einen Tipp vergessen? Dann verrate es uns gern unten in den Kommentaren!

Danke für den Besuch auf LittleCITY. Wenn ihr keine neuen Beiträge von uns verpassen möchtet, freuen wir uns auf einen Besuch auf Facebook, Instagram (Valeria / Adi) oder über ein Abo auf unserem YouTube Kanal.

Bis bald,
eure
Valeria

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentrale für Tourismus

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Büren an der Aare Aarefahrt