Madrid Fusion Manila & Dampa Seaside Fischmarkt: 2 Food-Highlights in Manila!

Valeria

Ende April durften wir relativ spontan einige Tage auf Einladung des Philippine Department of Tourism in Manila und Banaue verbringen. Eigentlich war auf unserer Philippinen Reise kein Stopp in Manila geplant. Noch manchmal kommt alles ganz anderst als als man denkt und so verbrachten wir ein paar Tage in Manila, ganz im Zeichen einer unserer Lieblingsbeschäftigungen: dem Essen! Und das alle im Rahmen der Food Messe Madrid Fusion Manila.

Ebenfalls mit dabei waren unsere zwei lieben Schweizer Bloggerkolleginnen Sarah von Somewhere und Ellen von Patotra. Echt verrückt, sich am anderen Ende der Welt zu einem Bloggerevent zu treffen. Aber sowas von schön!

Madrid Fusion Manila Blogger

Der Hauptanlass der Reise war das Food Festival Madrid Fusion Manila. Doch bevor wir an der grossen Eröffnungsparty der Messe das beste der philippinischen und spanischen Küche schlemmen durften, ging es so richtig authentisch zu und her. Wir gingen auf einen gigantischen Fischmarkt in der Dampa Seaside in Manila mit anschliessendem Essen der Ausbeute. Für mich als absolute Seafood Liebhaberin ein wahrgewordener Traum!

In diesem Beitrag zeige ich euch meine zwei kulinarischen Food-Highlights aus Manila, welche unterschiedlicher nicht sein könnten und verrate euchmeinem Essens-Tipp Nr. 1, solltet ihr mal in Manila sein.

Dampa Seaside & Fishmarket in Manila

Ich hab ja schon einige Märkte in Asien gesehen. Solch ein riesiger Fishmarket wie den in Pasay City in Manila beim Diosdado Macapagal Boulevard war für mich aber eine Premiere. Nicht schlecht hab ich gestaunt welche Berge an Fischen, Austern, Shrimps, Squid, Muscheln und noch allerlei suspektes, was ich gar nicht erst benennen kann, in riesen Massen aufgebiegen war. Die Fische schillern in allen Regenbogenfarben und die Verkäufer, alle mit einem grossen Lachen auf dem Gesicht, strahlen und witzeln miteinander um die Wette, ohne dabei aber den Geschäfftssinn zu verlieren.

Manila Food Blog-2

Besonders lustig fanden die fröhlichen Damen auf dem Bild unten übrigens unsere langen Nasen! Wir Westler werden in Asien wohl nicht umsonst als Langnasen betitelt. 😉

Manila Food Blog-6

Der Markt ist nur wenige Meter von der Manila Bay entfernt, wo die Fischerbote anlegen. So hat man hier den frischsten der frischen Fische mit einer gigantischen Auswahl. Ein Besuch lohnt sich aber auch nur um zu schauen. Wenn ihr in der Nähe seit, schaut unbedingt vorbei!

Neben den vielen Seafood Ständen und der grossen, langen Markthalle, befinden sich eine Reihe Restaurants, die Seafood Palute Restaurants. Hier kann man den zuvor gekauften Fisch gleich mitbringen und nach Wunsch zubereiten lassen. Und genau das haben wir gemacht!

Manila Food Blog-5

Solltet ihr jemals in Manila sein, kann ich euch ein Besuch hier nur ans Herz legen. Am besten in Kombination mit einer grossen Portion Hunger. Einerseits ist der Markt absolut sehenswert und andererseits werdet ihr hier vielleicht den besten Seafood eures Lebens essen. So erging es zumindest Adi und mir! Während ich diese Zeilen in Indonesien Tippe, träume ich immer noch von all dem feinen Seafood den wir hier hatten und würd mich am liebsten für einen Moment zurück beamen…

Manila Food Blog-3

Auf dem Bild unten seht ihr unsere Seafood Ausbeute. Von Austern (glücklicherweise gekocht, mit rohen Austern kann ich leider gar nichts anfangen), Kreb, Muscheln, Shrimps, Mahi-Mahi bis zum Beef wurden wir verwöhnt bis wir fast aus dem Restaurant kugeln konnte. Definitiv eines oder vielleicht sogar DAS Beste Essen unserer bisherigen Reise!

Manila Food Blog-7

Den Dampa Seaside Market und auch einige Eindrücke der Madrid Fusion Manila seht ihr auch in unserem Youtube Video aus Manila. Und wenn ihr beim Video dranbleibt sehr ihr noch die süssesten Kinder, etwas ausserhalb von Manila:

Manila Food Heaven

Madrid Fusion Manila – Fiesta by the Bay

Das zweite Food-Highlight aus Manila war definitiv das Essen an der Eröffnungsparty der Foodmesse Madrid Fusion Manila, welche während unserem Aufenthalt in Manila stattfand. Leider konnten wir die Messe selbst nur noch wenige Minuten besuchen und die meisten Stände waren schon geschlossen. Dafür wurden wir an der Party mehr als gut vertröstet! Einerseits mit hervorragendem Essen und andererseits mit einem wunderschönen Abendprogramm mit Tänzen, einer kleinen Oper und einem grandiosen Feuerwerk zum Schluss.

Madrid Fusion Manila Blogger

Madrid Fusion Manila Blogger

Die Philippinen schauen wie ihr warscheinlich wisst auf eine Vergangenheit unter spanischer Kolonialherrschaft zurück. Noch heute sind viele spanische Einflüsse Teil der philippinischen Kultur. Einerseits in der Sprache und andererseits in der Küche. Letzteres wurde bei der Fiesta by the Bay aufgegriffen und perfektioniert: Eine Fusion der Küchen der Philippinen und Spanien!

Madrid Fusion Manila 2015

Madrid Fusion Manila 2015

Leider kann ich euch gar nicht mehr genau sagen, was wir alles gegessen haben, weshalb ich nun die Bilder der Fiesta by the Bay im Rahmen der Manila Fusion Madrid Messe sprechen lasse.

Was ich vielleicht aber noch sagen muss ist, dass das Essen an diesem Abend nicht mit der Küche vergleichbar war, welche wir in den restlichen Wochen in den Philippinen entdeckt haben. Unglaublich gut wars aber was einmal mehr zur Folge hatte, dass wir nach der Fiesta gefühlt kugelrund zurück ins Hotel fuhren.

Madrid Fusion Manila 2015 Paella

Madrid Fusion Manila 2015

Madrid Fusion Manila 2015

Madrid Fusion Manila 2015

Madrid Fusion Manila 2015 Party with fireworks

Nach 4 Wochen in den Philippinen kann ich sagen, dass wir an diesen beiden Abenden warscheinlich das beste Essen in den Philippinen geniessen durften. Ganz besonders vom Seafood träume ich jetzt noch und bin mir sicher, sollte ich wieder mal in Manila sein, werde ich ganz bestimmt als erstes dort hin fahren!

Generell zu Manila muss ich noch sagen, dass ich die Stadt an sich nicht wirklich empfehlen kann. Höchstens um die Megametropole 1-2 Tage zu erleben, bevors weiter auf eine der traumhaften Inseln wie z.B. Bohol oder Siquijor geht. Wenn ihr aber gleich weiter reist, habt ihr meiner Meinung nach nicht viel verpasst. Ausser den Seafood in der Dampa Seaside!

Danke für euren Besuch auf LittleCITY! Was ist euer Food-Hlighligt welches ihr auf Reisen erlebt habt? Hinterlasst mir doch gern ein Kommentar und natürlich freue ich mich riesig, wenn ihr diesen Post über Social Media teilt.

Liebe Grüsse und bis bald,
eure
valeria

 

* Wir wurden kosten und bedingungslos im Rahmen der Madrid Fusion Manila vom Philippine Department of Tourism eingeladen. Herzlichen Dank für dieses tolle Erlebnis!

Vielleicht spannend für dich?

Showing 4 comments
  • Jacqueline
    Antworten

    Wow!

    Genialer Bericht und diese tollen Bilder, einfach ein Traum!

    Ich habe bis jetzt in Mauritius am besten gegessen! (Was Urlaub angeht!) ;o)

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Vielen lieben Dank liebe Jaqueline! Essen ist sowas wichtiges auf Reisen nicht wahr?

  • Laura
    Antworten

    Hallo ihr Lieben, wo habt ihr in Manila übernachtet? Sind dort drei Tage stopover 🙂

    • Valeria
      Valeria
      Antworten

      Hallo Laura
      Wir waren im Rahmen einer Bloggerreise in Manila und hdurften im Diamond Hotel übernachtet. Ein wunderschönes Hotel! Aber auch dementsprechend teuer… Leider weis ich kein anderes Hotel, welches ich euch empfehlen könnte, tut mir leid.
      Liebe Grüsse,
      Valeria

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search